Montag, 28. Mai 2018

ÖSTERREICH

Nach einer umfassenden Renovierung, die mehrere Monate dauerte, erstrahlen die Innenbereiche des beliebten Ausflugsziels ab sofort mit einer stilvollen Interpretation der 1960er-Jahre in neuem Glanz.
Zwischen den Weinrieden blitzt es zart blau: Einer alten Tradition folgend, haben die Südsteirer den Lavendel wiederentdeckt und widmen ihm neue Aufmerksamkeit. Sogar gekocht wird mit den Blüten.
Die ehemalige Jausenstation Seewiese hat seit Anfang Mai wieder geöffnet: Die Gebäude an diesem einzigartigen Rückzugsort am Fuß der Trisselwand wurden im typischen Ausseer Baustil neu errichtet.
Geräuschlos wie ein Vogel durch den Wald fliegen - dieses Gefühl vermittelt die sogenannte „Flyline”, die in diesen Tagen am Fuße des Rittisberg auf einer 450 Meter langen Strecke eröffnet wird.
Das Hotel Das Tigra galt schon immer als Geheimtipp im Zentrum von Wien. Nun präsentieren sich Lobby und Bar des stilvollen Vier-Sterne-Hauses nach einer Umgestaltung in neuem Glanz.
Premiere im Salzburger Land: Das „Übergossene Alm Resort“ in Dienten setzt ab sofort als erstes Ferienhotel in Europa einen Roboter ein - oder besser gesagt: ein fesches Roboter-Dirndl.
Seit Mitte Jänner fiebern wieder Millionen „Bergdoktor“-Fans mit beim Geschehen auf dem „Gruberhof“. Gedreht wurde die 11. Staffel im vergangenen Sommer in der Region Wilder Kaiser in Tirol.
Die Hotelmarke Hampton kommt erstmals nach Österreich: Im ersten Quartal 2020 wird in unmittelbarer Nähe zur Messe Wien das neue Hampton by Hilton Vienna Messe mit 194 Zimmern eröffnen.
In Deutschland gibt es mittlerweile 100 B&B Hotels - und weltweit sind es bereits mehr 400. Höchste Zeit also, dass die rasch wachsende Budget-Hotelgruppe nun erstmals auch nach Österreich kommt.
weekend4two hat zu seinem zehnjährigen Jubiläum erstmals die zehn beliebtesten Arrangements der Österreicher für eine romantische Auszeit zu zweit mit dem "Kuschel-Award" ausgezeichnet.
Das Falkensteiner-Hotel am Wörthersee hat ein Premium-Paket aufgelegt, das Frühstück, Lunch, Nachmittags-Snack und Dinner sowie alkoholfreie Getränke, Weine, Bier und Heißgetränke beinhaltet.
Diese Innovation könnte die Zukunft des Skifahrens revolutionieren: Weltweit exklusiv können die Gäste in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein derzeit kostenlos den digitalen Skilehrer „Carv” testen.
Das Hotel Sacher Wien hat sieben neue Suiten in der Bel Etage eröffnet. Gleichzeitig präsentiert sich auch das beliebte Sacher Eck an der Kärntner Straße in neuem Glanz - und erstmals auf zwei Etagen.
Eurotours und Hofer Reisen haben die Kampagne „Skipass inklusive“ gestartet. Bei den insgesamt 30 Angeboten sind Hotel, Verpflegung und Skipass schon inkludiert - ab 94 Euro pro Person für zwei Nächte.
Nach einer umfassenden „Frischzellenkur“ präsentiert sich das Fünf-Sterne-Hotel im Burgenland seit einigen Wochen in einem frischen Design und mit dem neuen Adults-Only-Konzept „Zeit ohne Ende“.
Die Region lädt bis März 2018 zu Bergtreffen zwischen Pistenspaß und Gaumenfreude: Auf das Kitzsteinhorn locken die „Mystic Mountain BBQ-Nights“ und auf die Schmittenhöhe die „Red Turns“.
Radisson Blu ist künftig mit einem zweiten Hotel in Wien vertreten: Das Austria Trend Hotel Park Royal Palace Vienna firmiert ab sofort unter dem neuen Namen „Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna”.
Mit dem neuen "Weingartenhaus Sausal" und dem "Landhaus Altenbach" erweitert PURESLeben sein Angebot an einzigartigen Ferienhäusern in der Südsteiermark auf nunmehr zehn exklusive Rückzugsorte.
Mit „Hollmann am Berg“ hat der Wiener Hotelier und Schauspieler Robert Hollmann in nur einem Jahr ein neues Hüttendorf geschaffen. Es ist sein mittlerweile viertes Hotelprojekt nach Wien, Paris und Sri Lanka.
Aus 85 Wellness-Hotels, die von den Hoteltestern des Internet-Portals nominiert wurden, wählten knapp 90.000 Nutzer im Rahmen eines Online-Votings die besten Häuser in fünf Kategorien.
Das ehemalige Atlantis Hotel Vienna wurde von den IPP Hotels umgebaut, erweitert und als arte Hotel Wien neu positioniert. Als zusätzliches Kundenservice bietet das Haus den ersten Hotel-Chatbot Österreichs. 
Der renommierte „Wirtshausführer“ hat den Sattlerhof aus dem südsteirischen Gamlitz als Pionier der steirischen Wein- und Gourmetszene mit der begehrten Auszeichnung „Weinwirt des Jahres 2018“ belohnt.
Im Jahr 2020 will die deutsche Hotelgruppe die ersten Gäste in dem denkmalgeschützten Gebäudeensemble an der Salzburger Rainerstraße begrüßen. Die umfangreiche Renovierung soll 2018 beginnen.
Eine der beliebtesten Thermen in Österreich präsentiert sich ab sofort mit einem komplett neu gestalteten Familienbereich. Insgesamt 5,8 Millionen Euro wurden in die „Alpen Arche Noah“ investiert.
Ein Jahr nach dem plötzlichen Tod des Tourismusvisionärs Werner Pürmayer ist die Zukunft des von ihm gegründeten Vier-Sterne-Superior-Hotels in St. Stefan am Walde nun geklärt und gesichert.
Ab der Wintersaison 2017/18 lockt das neue Vier-Sterne-Superior-Hotel Mooshaus auf 2.050 Metern Seehöhe mit dem höchstgelegenen Endless Sky Pool der Alpen – und das ist noch lange nicht alles.
Zum Wandergenuss gehört es einfach, sich unterwegs oder zum Ausklang mit Köstlichem aus der regionalen Küche zu stärken. Da trifft es sich gut, dass die Wiener Alpen mit Hütten reich bestückt sind.
Unter dem Motto „HüttenKult“ werden im September und Oktober in zehn Almhütten der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See kreative Eigenkompositionen und Kärntner Klassiker aufgetischt.
Nach einem umfangreichen Umbau präsentiert sich das Elizabeth Arthotel ab der Wintersaison 2017/18 mit einer modernen Glasfassade samt Dachterrasse, einem stylischen Spa und einem fünften Stern.
Das Vier-Sterne-Haus im Zentrum von Wien hat seine umfangreichen Renovierungsarbeiten nach sechs Monaten abgeschlossen und feiert den Abschluss dieser Phase nun mit einem „Grand Opening“.