More
    21. Juli 2019

    Niederösterreich: Kühle Plätze trotz Hitzewelle

    Raus aus den über­hitzten Stadt­woh­nungen und ab zu ange­nehm kühlen Plätzen: Nie­der­ös­ter­reich wartet mit Was­ser­fällen, Bächen, Flüssen, Seen und schat­tigen Wäl­dern auf – und in den Bergen lässt es sich natür­lich eben­falls bei mil­deren Tem­pe­ra­turen auf­atmen.

    Für Aben­teu­er­hung­rige bieten zum Bei­spiel das Most­viertel, das Wald­viertel und die Donau viele Mög­lich­keiten zum Was­ser­sport wie Can­yo­ning, Raf­ting oder Kanu­wan­dern. Als neue Trend­sportart erweist sich das Stand Up Paddling, das man bei­spiels­weise am Kampsee Otten­stein oder bei Dürn­stein-Ober­­loiben in der Wachau aus­üben kann.

    Lunzer See (c) Most­viertel Tou­rismus /​​ wein­franz

    Im unter­ir­di­schen Kel­ler­la­by­rinth der LOISIUM Wein­erleb­nis­welt in Lan­gen­lois werden zum Bei­spiel auch an heißen Tagen nicht mehr als ange­nehme 10 bis 12 Grad gemessen. Glei­ches gilt für den Retzer Erleb­nis­keller: Der größte his­to­ri­sche Wein­keller Öster­reichs erstreckt sich auf 21 Kilo­me­tern unter einer 30 Meter dicken Schicht aus Mee­res­sand. Alle Plätze in Nie­der­ös­ter­reich, an denen man der Hit­ze­welle ent­fliehen kann, sind unter www.niederoesterreich.at/baden-in-niederoesterreich zu finden. Hier noch ein paar wei­tere Tipps:

    - See trifft Berge. Egal ob zu Fuß, im Wasser oder auf dem Boot: Der kris­tall­klare Lunzer See lädt zum Bade­spaß zwi­schen den präch­tigen Most­viertler Bergen ein. Möchte man etwas höher hinauf, emp­fiehlt sich die „3-Seen-Tour“ zum Mit­tersee mit seinem wun­der­schönen Was­ser­fall und zum Obersee auf 1.113 Metern See­höhe, aus dessen Mitte eine kleine Insel ragt.

    - Grand Canyon. Die Ötscher­gräben – gerne auch als „Grand Canyon Öster­reichs“ bezeichnet – sind für ihre atem­be­rau­benden Was­ser­fälle bekannt. Ein Bad im Las­­sing-, Mira- oder Schlei­er­fall lässt sich wun­derbar mit einer Wan­de­rung und einer Hüt­ten­über­nach­tung ver­binden. Die Wege führen ent­lang des türkis-blauen Ötscher­bachs. In Fran­ken­fels, Wie­ner­bruck und Neu­bruck lädt der­zeit auch die Lan­des­aus­stel­lung „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“ zu einem Besuch ein.

    - Baden im Natio­nal­park Donau­auen. Die Natur ist im Natio­nal­park Donau­auen noch weit­ge­hend ursprüng­lich. Bei Stop­fen­reuth befindet sich am Donau­ufer ein beson­ders roman­ti­scher Wild­ba­de­platz. Auf der eigens errich­teten Au-Ter­rasse über­blickt man die Donau von oben.

    - Johan­nes­bach­klamm. In Mil­lionen Jahren hat das Wasser in der Nähe von Neun­kir­chen die 60 Meter tiefe Johan­nes­bach­klamm geschaffen. Heute können Besu­cher die eine Kilo­meter lange Schlucht auf sicheren Pfaden und bei ange­nehm kühlen Tem­pe­ra­turen durch­wan­dern. Auf einem Forst­pfad geht es über den Eich­berg zurück zum Start­punkt in Würflach.

    - Wan­dern an der Wiener Was­ser­lei­tung. Der Was­ser­lei­tungs­wan­derweg ver­läuft von Kai­ser­brunn durch das wild­ro­man­ti­sche, teil­weise von schroffen Fels­wänden umge­bene Höl­lental und bietet zwi­schen­durch auch eine kris­tall­klare Erfri­schung.

    LETZTE ARTIKEL

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.

    Qatar Airways fliegt dreimal pro Woche nach Botswana

    Qatar Air­ways hat eine neue Ver­bin­dung nach Gabo­rone ange­kün­digt: Ab 27. Oktober 2019 geht es dreimal pro Woche in die Haupt­stadt von Bots­wana. Zum Ein­satz kommt dabei ein Airbus A350-900.

    Der teuerste Strand der Welt liegt … nicht in der Südsee

    Die Rei­se­platt­form You­Dis­cover hat die Kosten unter­sucht, die an einem ent­spannten Tag an den 300 belieb­testen Stränden der Welt in 69 Län­dern anfallen können. Das Ergebnis ist durchaus über­ra­schend.

    Zehn außergewöhnliche Regeln für Autofahrer rund um die Welt

    Wer im Aus­land ein Auto lenkt, sollte die Regeln des jewei­ligen Landes kennen. Der Miet­wagen-Spe­zia­list Sunny Cars gibt Tipps zu einigen wich­tigen, aber nicht so bekannten Gesetzen in beliebten Urlaubs­län­dern.

    Vatnajökull wird das dritte UNESCO-Weltnaturerbe in Island

    Seit wenigen Tagen gehört auch der Natio­nal­park Vat­na­jökull zum UNESCO-Welt­na­tur­erbe. Das größte Glet­scher­ge­biet Europas ist die dritte Welt­erbe­stätte in Island und bietet spek­ta­ku­läre Natur­phä­no­mene.

    Premiere in Polen: Erstes Motel One in Warschau ist eröffnet

    Das neue Motel One War­schau-Chopin befindet sich in bester Innen­stadt­lage – unweit des Frédéric-Chopin-Museums und der Musik­uni­ver­sität. Chopin und seine Werke prägen auch das Design.