Der Münchner Veranstalter awayfromitall stellt fünf außergewöhnliche Luxus-Safaris in Tansania und Südafrika vor, bei denen die Chance groß ist, mehrere Vertreter der „Big Five“ zu sehen.

Mit der Initiative "WILDwatch" lädt andBeyond alle Afrika-Fans dazu ein, zweimal täglich auf Facebook, YouTube und Instagram live zu einer jeweils dreistündigen Safari aufzubrechen.

Die Gäste der beiden andBeyond Lodges im Ngala Private Game Reserve in Südafrika können jetzt im neuen Ngala Treehouse übernachten – mit feinstem Panoramablick. 

South African Tourism hat eine kleine Auswahl der besten Instagram-Spots in Südafrika zusammengestellt. Immerhin zählt das Land zu den fünf besten Instagram-Destinationen weltweit.

Die neue Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) führt die Jury rund um Dieter Bohlen und die 26 besten Sängerinnen und Sänger der Show zu den schönsten Orten Südafrikas.

In der Lagunenstadt Knysna an der berühmten "Garden Route" in Südafrika erweitert seit kurzem das Boutiquehotels SOUL on the Heads das Portfolio der SOUL Private Collection.

Die 2001 eröffnete Sabi Sabi Earth Lodge in Südafrika gilt bis heute unangefochten als zukunftsweisendes Meisterwerk. Nun haben die luxuriösen Suiten ein neues Design erhalten.

Die beiden Spezialisten Wilderness Safaris und Thanda Safari sowie die Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux kennen die besten Tipps für ein ultimatives Löwen-Erlebnis in Afrika.

Im Jahr 1994 erbaut, ist die andBeyond Phinda Mountain Lodge die älteste und zugleich auch die größte der sechs Luxuslodges im andBeyond Phinda Private Game Reserve im Nordosten von Südafrika.

Mit dem Gorgeous George hat vor wenigen Wochen ein neues Designhotel mit 32 Zimmern im Herzen von Kapstadt eröffnet. Highlight ist die spektakuläre Dachterrasse mit Bar, Restaurant und Pool.

Die Winelands nördlich von Kapstadt gehören zu den fünf beliebtesten Zielen der Urlauber. Da überrascht es nicht, dass es auch schon so manchen deutschen Prominenten als Winzer ans Kap gezogen hat. 

Mit dem SOUL on Rainbow’s End im beliebten Küstenort Knysna wächst das Portfolio der SOUL Private Collection auf vier Boutiquehotels in Südafrika. Exklusivität ist dabei mit lediglich drei Suiten garantiert.

In diesem Jahr soll im Krüger Nationalpark eine neue Luxusunterkunft eröffnen: Ein stationärer Zug mit 24 Zimmern, sechs Villen und einem Pool (!) wird künftig dauerhaft auf der Selati-Brücke bereit stehen.

Wer sich voll auf die Wildnis Südafrikas einlassen möchte, hat bei einer Selbstfahrer-Safari die Möglichkeit, die Wunder der Tierwelt ganz ohne vorgeschriebene Zeitpläne im eigenen Rhythmus zu entdecken.

Tengile bedeutet auf Tsonga „ruhig“ und ist Programm in der neuen andBeyond Tengile River Lodge. Denn wer hier zu Gast ist, hört nichts außer dem Rauschen des Flusses und den Lauten der Tiere.

Fernab der kulinarischen Hochburgen Südafrikas hat sich eine wachsende Food-Szene in den Townships des Landes entwickelt, die mit neuen und ungewöhnlichen Konzepten die Foodie-Herzen erobert.

The Farmstead at Royal Malewane ist das neueste Juwel von The Royal Portfolio - der Gruppe feiner Privathotels der Familie Biden in Südafrika. Den Gästen stehen drei Suiten mit Pool und eine Safari-Villa zur Verfügung.

In nur fünf Stunden fliegt man von Kapstadt an den Südpol. Die Gäste des Luxushotels Ellerman House können nun erstmals einen Ausflug in die eisige Antarktis buchen und dort sogar im Luxus-Iglu übernachten.

Das Babylonstoren in der Provinz Westkap ist bekannt für seine besondere Symbiose aus Luxus und Nachhaltigkeit. Nun ist das Farmhotel noch einmal um sechs neue Fynbos Cottages gewachsen.

2017 hatte das Sabi Sabi Selati Camp an der Grenze zum Krüger Nationalpark alle zehn Suiten aufgefrischt. Nun wurde auch der Rest des Camps renoviert und ein zeitloses „Vintage Erlebnis“ geschaffen.