More

    Südafrika: Wiedereröffnung einer legendären Lodge

    Wie ein Nest thront die le­gen­däre Rock Lodge mit ih­ren le­dig­lich sechs Sui­ten in den Baum­wip­feln über dem Phinda Game Re­serve in Süd­afrika. Zum 20. Ge­burts­tag hat ihr der Be­trei­ber andBey­ond nun eine Ver­jün­gungs­kur ge­gönnt, so­dass sie ab so­fort in neuem Glanz er­strahlt.

    Warme Grau­töne prä­gen den neuen Stil der Lodge, der Lu­xus und zeit­ge­nös­si­sche Ele­ganz ver­bin­den soll. In den Sui­ten sor­gen un­be­ar­bei­tete Holz­plat­ten, Gra­nit und Stein für eine au­ßer­ge­wöhn­li­che Op­tik, wäh­rend hoch­wer­ti­ges Lei­nen, hand­be­stickte Baum­wolle und wei­che Per­ser­tep­pi­che mehr Be­hag­lich­keit ver­mit­teln.

    Phinda Rock Lodge /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    Das High­light der neu ge­stal­te­ten Lodge ist aber si­cher die Dach­ter­rasse. Dort spei­sen die Gäste tags­über mit ei­nem spek­ta­ku­lä­ren Blick auf den mar­kan­ten „Leo­pard Rock“ oder di­nie­ren abends di­rekt un­ter dem Ster­nen­zelt.

    Die Fens­ter der Sui­ten wur­den durch große Tü­ren er­setzt, die für mehr Licht sor­gen und zu­gleich ei­nen di­rek­ten Zu­gang zur neuen Ve­randa er­mög­li­chen. Alle Ter­ras­sen der Lodge wur­den um­ge­stal­tet und bie­ten nicht nur mehr Platz, son­dern dank der lang­ge­streck­ten Son­nen­se­gel auch schat­tige Plätze zum Ent­span­nen, wäh­rend der Blick über die weite Land­schaft streift.

    Phinda Rock Lodge /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    Das pri­vate Phinda Game Re­serve liegt in der Pro­vinz Kwa­Zulu-Na­­tal zwi­schen dem In­di­schen Ozean und dem be­rühm­ten iSim­an­gal­iso Wet­land Park. Das rund 23.000 Hektar um­fas­sende Re­ser­vat ist für seine rei­che Tier­welt ebenso be­kannt wie für den „Sand Fo­rest“ – ein ein­zig­ar­ti­ges Öko­sys­tem, das nur hier und im süd­li­chen Mo­sam­bik zu fin­den ist.

    andBey­ond bie­tet in­di­vi­du­elle Rei­sen und Lu­­xus-Sa­­fa­­ris in Afrika, Asien und La­tein­ame­rika. Zum ed­len Port­fo­lio des vor 25 Jah­ren ge­grün­de­ten Rei­se­ver­an­stal­ters zählt un­ter an­de­rem Ben­guerra Is­land vor der Küste von Mo­zam­bik, wo die gleich­na­mige Lu­xus­lodge erst kürz­lich nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung wie­der er­öff­net wurde.

    Ob Süd­afrika, Bots­wana, Na­mi­bia, Tan­sa­nia, Mo­sam­bik, Ke­nia, Chile, Ar­gen­ti­nien, In­dien oder Sri Lanka: andBey­ond steht über­all für nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus auf höchs­tem Ni­veau und ist sich da­bei sei­ner so­zia­len und öko­lo­gi­schen Ver­ant­wor­tung be­wusst. „Care of the Land, Care of the Wild­life, Care of the People“ lau­tet der Wahl­spruch. Wei­tere In­fos sind auf www.andbeyond.com zu fin­den.

    LETZTE ARTIKEL

    Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.

    The Edge: Sensationelles Outdoor-Skydeck eröffnet in New York

    Am 11. März 2020 er­öff­net New York City das höchste Out­door-Sky­deck der west­li­chen He­mi­sphäre: In 345 Me­tern Höhe ragt The Edge 24 Me­ter aus dem 100. Stock ei­nes neuen Wol­ken­krat­zers.

    Von Eisbergen bis zu Lagunen: Faszinierende Reiseziele in Blau

    Blau ist so­wohl bei Män­nern als auch bei Frauen die be­lieb­teste Farbe. Eva­neos hat sich da­her auf die Su­che nach den schöns­ten blauen Ur­laubs­zie­len ge­macht und ist fün­dig ge­wor­den.

    Travel Risk Map: Die sichersten und gefährlichsten Reiseziele 2020

    Con­trol Risks und In­ter­na­tio­nal SOS ha­ben eine neue Ver­sion ih­rer be­lieb­ten „Tra­vel Risk Map“ er­stellt. Sie ver­rät die si­chers­ten und die ge­fähr­lichs­ten Rei­se­ziele im Jahr 2020.

    Neues W Hotel eröffnet im amerikanischen Nobel-Skiort Aspen

    Das mit Span­nung er­war­tete W As­pen heißt ab so­fort seine ers­ten Gäste im No­bel-Ski­ort As­pen im US-Bun­des­staat Co­lo­rado will­kom­men – di­rekt am Hang des 3.417 Me­ter ho­hen As­pen Moun­tain.

    St. Regis setzt neue Maßstäbe für Luxus und Glamour in Amman

    Das neue St. Re­gis Am­man ver­fügt über 260 Zim­mer und Sui­ten auf 16 Stock­wer­ken, die alle mit ei­nem atem­be­rau­ben­den Blick auf die Stadt und dem le­gen­dä­ren St. Re­gis But­ler Ser­vice auf­war­ten.

    Megaprojekt „Crossroads Maldives“: Zwei Resorts sind eröffnet

    „Cross­roads Mal­di­ves“ ist das der­zeit am­bi­tio­nier­teste Bau­pro­jekt auf den Ma­le­di­ven: Die ers­ten zwei von ins­ge­samt neun ge­plan­ten Re­sorts wur­den nun mit meh­re­ren Mo­na­ten Ver­spä­tung er­öff­net.

    Sondertarife ab Wien: „Black Friday Special“ bei Emirates

    Emi­ra­tes bie­tet ak­tu­ell ein „Black Fri­day Spe­cial“ zu aus­ge­wähl­ten De­sti­na­tio­nen ab/​bis Wien. Der Ver­kauf en­det am 29. No­vem­ber 2019. Die Reise muss bis zum 25. Juni 2020 an­ge­tre­ten wer­den.

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    SCHON GELESEN?

    Afrika: Exklusive Erlebnisse sind der „neue Luxus“

    Der Lu­xus von heute ist mehr als Fünf-Sterne-Ho­tels mit ed­len Mar­mor­bä­der – es ist der Wow-Ef­fekt, den nur we­nige Men­schen er­le­ben dür­fen. Etwa beim Candle-Light-Din­ner am Strand der Pri­vat­in­sel…

    Lonely Planet: Das sind Europas beste Reiseziele im Jahr 2019

    Lo­nely Pla­net hat seine Top 10 der eu­ro­päi­schen Rei­se­ziele ver­öf­fent­licht: „Best in Eu­rope 2019“ ver­rät, wel­che De­sti­na­tio­nen in die­sem Jahr auf der Bu­cket List der Rei­sen­den ganz oben ste­hen soll­ten.

    Per Helikopter auf die Insel: Traumziele abseits der Massen

    Ziele, die nicht von Tou­ris­ten­mas­sen über­schwemmt wer­den, gibt es auf der Welt nicht mehr allzu viele. Wer da­nach sucht, fin­det sie nur noch auf klei­nen In­seln, die meist nur per He­li­ko­pter zu er­rei­chen sind.

    Acht ganz besondere Tiere, die wirklich jede Reise wert sind

    18 Pro­zent der Eu­ro­päer wol­len auf ih­ren Ur­laubs­rei­sen vor al­lem Na­tur er­le­ben wol­len – und das heißt auch, Tiere in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung be­ob­ach­ten. Je un­ge­wöhn­li­cher, desto bes­ser.

    Ganz große Nummern: Zwölf Zahlen zu zwölf besonderen Orten

    Zah­len be­stim­men un­ser Le­ben und len­ken un­se­ren Ta­ges­ab­lauf. Manch­mal sind sie falsch, manch­mal rich­tig. Die fol­gen­den Zah­len sind echt, rea­lis­tisch, un­er­war­tet, span­nend – und ma­chen neu­gie­rig auf zwölf Orte die­ser Welt.

    Exotische Tauchspots: Besondere Plätze unter Wasser

    Es müs­sen nicht im­mer die Ma­le­di­ven oder das Rote Meer sein: Diese acht exo­ti­schen Tauch­spots rund um die Welt sind bei der Masse noch weit­ge­hend un­be­kannt, aber da­für umso spek­ta­ku­lä­rer.