Das neue Renaissance New York Chelsea Hotel empfängt seit wenigen Tagen seine ersten Gäste in einem 130 Meter hohen Gebäude mit einem der höchsten Rooftop-Pools in New York.

Visit The USA präsentiert die spannendsten Hotel-Eröffnungen 2020 in den Vereinigten Staaten - vom Kulinarik-Hotspot in Chicago bis zum Beachresort auf Hawaii.

Am 11. März 2020 eröffnet New York City das höchste Outdoor-Skydeck der westlichen Hemisphäre: In 345 Metern Höhe ragt The Edge 24 Meter aus dem 100. Stock eines neuen Wolkenkratzers.

Im Empire State Building in New York wurde eine neue Aussichtsplattform im 102. Stock eröffnet. Damit hat das 88 Jahre alte Wahrzeichen eine vierjährige Renovierung abgeschlossen.

Uber begibt sich in die Luft: Ab 9. Juli 2019 wird die neue Plattform „Uber Copter“ erstmals Transfers mit einem Hubschrauber in New York anbieten - von Lower Manhattan direkt zum Flughafen JFK.

Dunkle Magie, Dämonen und düstere Gänge: So manches Broadway-Musicals kann schon mal das Fürchten lehren. Doch die Freizeitangebote im "Big Apple" stehen dem in nichts nach. Wir haben vier Tipps.

Mit dem TWA Hotel eröffnet am JFK-Airport in New York ein ganz besonderes Flughafen-Hotel, das mit seinem Retro-Design dazu einlädt, zurück in die 1960er-Jahre zu reisen. Highlight ist ein Infinity-Pool auf dem Dach.

Wer zum ersten Mal nach New York kommt, sucht nach Orientierung. Der „New York Pass” kann da durchaus hilfreich sein. Für Einsteiger schlagen die Experten des Freizeitpasses eine dreitägige Tour vor.

Mit der neuen, 13-tägigen „Zugreise: Weltstädte im Nordosten der USA“ ermöglicht es der Spezialreiseveranstalter America Unlimited, vier faszinierende Metropolen Nordamerikas ohne Mietauto zu besuchen.

Mit dem neuen AC Hotel New York Times Square feiert die Design-Marke ihr Debüt in New York. Das Haus in Midtown Manhattan verfügt über eine Rooftop Lounge mit Blick auf das Empire State Building.

Das First-Class-Hotel an der Upper East Side von Manhattan ist beim „The World's 100 Best City Hotels Award“ des führenden Schweizer Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ auf Platz 1 gelandet.

Auf der neuen, 14-tägigen „Cityhopping-Tour“ des Spezialreiseveranstalters geht es um die Schwergewichte der US-amerikanischen Städte: New York, San Francisco, Los Angeles und Las Vegas.

Mit luxuriöser Ausstattung, modernem Design und englischem Touch will sich das The Whitby als jüngste Mitglied der „Design Hotels“ auch gegen die namhafte Konkurrenz in Upper Midtown behaupten.

Schriftsteller wie John Steinbeck, F. Scott Fitzgerald und Thomas Mann waren hier zu Gast. Nun hat das historische Haus in Manhattan seine Wiedereröffnung als Teil von Curio – A Collection by Hilton gefeiert.

Mit der neuen „Sunrise Experience“ bietet sich erstmals die Möglichkeit, von der weltberühmten Aussichtsplattform in der 86. Etage den Sonnenaufgang über New York City zu bewundern.

Der Preisvergleich McHOTEL.de hat drei günstige Vier-Sterne-Hotels in Manhattan entdeckt und liefert dazu auch gleich ein paar Geheimtipps für Sehenswürdigkeiten, die noch nicht jeder kennt.

Aby Rosen gilt in Manhattan schon seit der Eröffnung des Gramercy Park Hotels als Visionär. Auch das 11 Howard ist als Gegenentwurf zur wachsenden Gleichförmigkeit SoHos gedacht.