More

    New York: Empire State Building eröffnet neue Aussichtsplattform

    Im Em­pire State Buil­ding in New York wurde eine neue Aus­sichts­platt­form im 102. Stock er­öff­net. Da­mit hat das 88 Jahre alte Wahr­zei­chen der Stadt den letz­ten Ab­schnitt ei­ner um­fas­sen­den, mehr als vier­jäh­ri­gen Re­no­vie­rung im Wert von 165 Mil­lio­nen US-Dol­lar ab­ge­schlos­sen.

    Die Aus­sichts­platt­form ver­fügt über eine durch­gän­gige Glas­front aus 24 rie­si­gen Fens­tern, die es den Be­su­chern er­mög­licht, di­rekt an den Rand des be­rühm­tes­ten Ge­bäu­des der Welt zu ge­lan­gen und ei­nen ein­zig­ar­ti­gen 360-Grad-Pan­or­a­­ma­­blick auf New York aus ei­ner Höhe von 381 Me­tern zu ge­nie­ßen.

    Blick vom Em­pire State Buil­ding auf New York (c) NYC & Com­pany

    Wer in die 102. Etage möchte, be­tritt in der 86. Etage ei­nen voll­stän­dig ver­glas­ten Auf­zug. Wäh­rend die Be­su­cher durch ei­nen re­no­vier­ten Glas­schacht 16 Stock­werke nach oben fah­ren, kön­nen sie das In­nere des Turms se­hen und ei­nen Blick auf die welt­be­rühm­ten Turm­lich­ter wer­fen.

    Der Weg zu den Auf­zü­gen führt durch eine neu ge­stal­tete Aus­stel­lung über die Ge­schichte des Turms mit Mu­l­­ti­­me­­dia-Ele­­men­­ten und Sel­­fie-Sta­­ti­o­­nen. Zum ab­so­lu­ten Hit dürfte sich da­bei King Kong ent­wi­ckeln, der durch Bild­schirme und zwei große Hände zum Le­ben er­weckt wird. Die be­stehende, of­fene Aus­sichts­platt­form im 86. Stock blieb als Al­ter­na­tive be­stehen, prä­sen­tiert sich aber nach der Re­no­vie­rung nun deut­lich freund­li­cher.

    Em­pire State Buil­ding /​​ New York (c) pixabay /​​ Wal­kerssk

    Mit sei­nen 443 Me­tern war das Em­pire State Buil­ding lange Zeit das höchste Ge­bäude in New York. In­zwi­schen wurde es von meh­re­ren neuen Wol­ken­krat­zern über­holt, hat aber trotz­dem nichts von sei­ner Fas­zi­na­tion ver­lo­ren. Zu­dem ist das aus zahl­rei­chen Hol­­ly­wood-Fil­­men be­kannte Art-déco-Ge­bäude mit­ten in Man­hat­tan bis heute Sitz gro­ßer Fir­men wie bei­spiels­weise Lin­kedIn.

    Ins­ge­samt ar­bei­ten rund 16.000 Men­schen im Em­pire State Buil­ding. Dazu kom­men noch rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher pro Jahr – also rund 11.00 pro Tag. Ti­ckets kön­nen on­line oder vor Ort re­ser­viert wer­den. Die Preise für die Aus­sichts­platt­form im 86. Stock be­gin­nen bei 38 US-Dol­lar. Für das neue Ob­ser­va­to­rium im 102. Stock kom­men wei­tere 20 US-Dol­lar dazu.

    www.empirestatebuilding.com

    Em­pire State Buil­ding (c) Aus­sichts­platt­form im 102. Stock (c) 2020 Em­pire State Re­alty Trust

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Außergewöhnlich: Acht neue Design Hotels von Santorin bis Sansibar

    Die Ko­ope­ra­tion der De­sign Ho­tels ist über den Som­mer wie­der um acht Mit­glie­der ge­wach­sen. Gleich vier sind in Grie­chen­land be­hei­ma­tet – und da­von wie­derum zwei auf San­to­rin.

    Eine ist nie genug: Die sechs schönsten Ziele fürs Inselhüpfen

    Wer sich im Ur­laub nicht auf eine Traum­in­sel be­schrän­ken möchte oder sich nicht für eine ent­schei­den kann, kom­bi­niert ein­fach die schöns­ten auf ei­ner Reise. Per Boot oder Flug­zeug geht es schnell von ei­nem Ei­land zum nächs­ten.

    Tag der Hängematte: Sieben Strände auf den Seychellen

    Ei­nen Gang zu­rück­schal­ten, sich zu­rück­leh­nen und sanft schau­keln: Das ist das Motto für den 22. Juli – den Tag der Hän­ge­matte. Sey­Vil­las hat da­für ei­nige der schöns­ten Strände der Sey­chel­len zu­sam­men­ge­stellt.

    Bloß nicht verpassen: Die besten Events 2020 in Europa

    2020 ver­spricht ein groß­ar­ti­ges Jahr zu wer­den. Zu­min­dest, wenn es nach den span­nen­den Events geht, die weekend.com für die nächs­ten zwölf Mo­nate in Eu­ropa emp­fiehlt.

    Von Kaisern und Göttern: Strände, die Geschichte schrieben

    So man­cher Strand-Ur­lau­ber wan­delt auf den Spu­ren ei­nes rö­mi­schen Kai­sers oder ent­spannt sich an my­thi­schen Or­ten der An­tike, ohne sich des­sen be­wusst zu sein. Ho­li­day­Check kennt acht die­ser be­son­de­ren Orte.

    Strandurlaub in der Stadt: Die 10 schönsten Stadtstrände Europas

    Wer Stadt­le­ben mit Strand-Fee­ling kom­bi­nie­ren möchte, fin­det mitt­ler­weile in vie­len Me­tro­po­len Eu­ro­pas pas­sende Lo­ca­ti­ons. Der Städ­te­rei­sen-Ex­perte Amer­opa hat die zehn schöns­ten Stadt­strände zu­sam­men­ge­stellt.

    Diese Luxushotels hätten sich auch sieben Sterne verdient

    Das On­line-Ma­ga­zin der Ho­tel­su­che tri­vago hat acht Fünf-Sterne-Ho­tels er­mit­telt, die weit über den üb­li­chen Stan­dard hin­aus­ge­hen. Wet­ten, dass Sie nicht alle ken­nen?

    Die schönsten Plätze zum Entspannen an der Nordsee

    Ent­span­nen be­deu­tet kei­nes­wegs nur, Kör­per und Geist et­was Ruhe zu schen­ken. Es kann auch Glück, Stau­nen und das Ver­ges­sen des All­tags sein. Ein Ur­laub an der Nord­see bie­tet all dies zu­sam­men.