Sonntag, 21. Oktober 2018

AMERIKA

Marriott International hat das JW Marriott Panama eröffnet. Das Luxushotel befindet sich in einem ikonischen, 284 Meter hohen Gebäude direkt am Meer – dem höchsten Wolkenkratzer in Zentralamerika.
Auf der 21-tägigen Dertour-Erlebnisreise „Patagonien mit dem Truck - Carretera Austral und das Ende der Welt“ entdecken die Gäste eine der schönsten Regionen Südamerikas - abenteuerlich und bequem zugleich. 
Lufthansa baut ihr Langstreckennetz weiter aus. Ab 3. Mai 2019 geht es erstmals von Frankfurt nach Austin in den USA - und ab 1. Juni 2019 von München nach Bangkok. Tickets sind ab sofort buchbar.
Austrian Airlines startet am 29. April 2019 eine neue Verbindung zwischen Wien und Montreal. Gleichzeitig übernimmt Air Canada die bestehenden Flüge zwischen Wien und Toronto.
KLM erweitert ihr globales Streckennetz im Sommerflugplan 2019 um die Glücksspielmetropole Las Vegas. Bis zu dreimal pro Woche wird eine Boeing 787 von Amsterdam-Schiphol abheben.
Pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum hat die frisch erschienene Neuauflage des „Guide Michelin“ für Washington, DC dem „The Inn at Little Washington“ in Virginia den dritten Stern verliehen.
„La Isla Bonita“ mit dem Dorf San Pedro existiert nicht nur im gleichlautenden Hit von Madonna aus dem Jahr 1987: Das besungene Eiland heißt eigentlich Ambergris Caye und gehört zu Belize.
Gigantische 226 Meter stürzen die tosenden Fluten des Potaro Flusses bei den erst im Jahr 1870 entdeckten Kaieteur Falls in die Tiefe - mitten im nahezu unberührten Dschungel von Guyana.
LOT Polish Airlines hat eine weitere Nonstop-Verbindung in die USA angekündigt: Ab 1. Juni 2019 geht es viermal pro Woche mit einer Boeing 787-8 „Dreamliner“ von Warschau nach Florida.
Während der vergangenen 55 Jahre konnten die Besucher die Ausblicke auf die Stadt „nur“ von der 158 Meter hohen Aussichtsplattform genießen. Doch seit Anfang August ist alles anders.
Mit dem neuen AC Hotel New York Times Square feiert die Design-Marke ihr Debüt in New York. Das Haus in Midtown Manhattan verfügt über eine Rooftop Lounge mit Blick auf das Empire State Building.
Von 6. Juni bis 26. Oktober 2019 geht es täglich von München nach Texas. Darüber hinaus fliegt die Airline ab 31. März 2019 nicht mehr nach Philadelphia, sondern nach Charlotte in South Carolina.
Derzeit grinst uns das Alpaka von allen Social-Media-Kanälen entgegen. Die zugleich süßen, flauschigen, sozialen und entspannten Tiere erobern alle Herzen wie im Flug und sind dabei noch nützlich.
Ab 31. März 2019 geht es dreimal pro Woche – immer am Mittwoch, Freitag und Sonntag – mit einem Airbus A330-300 von Amsterdam-Schiphol in die Metropole an der US-Ostküste.
Der südafrikanische Premium-Reiseveranstalter übernimmt mit September 2018 das Hacienda Hotel Vira Vira im „Kleinen Süden Chiles“ und will hier spannende Erlebnisse in der Natur bieten.
Mit dem 1998 eröffneten Riu Tequil in Playa del Carmen präsentiert sich eines der beliebtesten RIU Hotels in Mexiko nach einer mehrmonatigen Renovierung in völlig neuem Glanz.
Im CEB Tower in Arlington hat die höchste Aussichtsplattform im Großraum Washington, DC eröffnet. Sie bietet einen fantastischen 360-Grad-Blick auf die US-Hauptstadt, Virginia und Maryland.
LATAM hat im vergangenen Jahr 13 neue internationale Flüge aufgenommen - und in diesem Jahr sollen es sogar 17 werden. Auch für 2019 gibt es bereits erste konkrete Pläne.
„Ein Bild ist ein Gedicht ohne Worte“, schrieb einst Quintus Cornificius - und so lassen sich auch die Vorzüge von Florida nicht nur in Worten beschreiben, sondern auch beispielhaft in fünf Bildern.
Ab dem Sommer 2018 können die Passagiere von Lufthansa, SWISS, Brussels Airlines und Austrian auf den Flügen nach Nordamerika erstmals einen „Economy Light“ Tarif nur mit Handgepäck buchen.
Condor fliegt ab sofort nonstop von Frankfurt nach Phoenix im US-Bundesstaat Arizona. Die Flüge werden im Sommer 2018 immer montags und freitags mit einer Boeing 767-300 angeboten.
Das soeben eröffnete Designhotel Fasano Angra dos Reis liegt westlich von Rio de Janeiro in einer noch kaum bekannten Inselwelt und sollte Ästheten und Naturfreunde gleichermaßen begeistern.
Meiers Weltreisen bietet in diesem Sommer erstmals eine VIA Rail-Zugreise an, mit der sich die vier Metropolen im Osten von Kanada auf Schienen erkunden lassen - Hotelübernachtungen inklusive.
Fairmont hat in Texas das bisher größte Haus der Marke in den USA eröffnet: Mit 1.048 Zimmern und Suiten ist das neue Fairmont Austin zugleich auch das zweitgrößte Fairmont Hotel weltweit.
Der Reiseveranstalter RuppertBrasil hat eine der schönsten Bahnstrecken der Welt neu ins Programm aufgenommen: Mit dem „Tren Crucero“ geht es in fünf Tagen vom Anden-Hochland bis zum Pazifik.
Air Canada wertet ihre Business Class auf der Langstrecke auf: Die neue „Signature Class“ steht ab sofort auf allen internationalen Flügen bereit - und ab 1. Juni teilweise auch innerhalb Nordamerikas.
Ab 17. November 2018 fliegt die laut Skytrax „beste Fluggesellschaft Südamerikas” fünfmal pro Woche nonstop von München in die Hauptstadt Kolumbiens - und von dort weiter zu mehr als 80 Destinationen.
Mit der Eröffnung des W Panama ist die Marke W Hotels Worldwide nun auch in Mittelamerika vertreten. Das neue Hotel befindet sich im ultramodernen, 50-stöckigen Evolution Tower mitten im Geschäftsviertel von Panama City.
Insgesamt bietet die Luxusreisemarke der TUI aktuell 34 Hotels mit 100 Prozent Kindermäßigung - auf der Nah- und Mittelstrecke ebenso wie in der Ferne. Beispielsweise in den USA und auf den Malediven. 
Das neue Six Senses Formosa Bay entsteht direkt an der Baia Formosa an einem gut sieben Kilometer langen Strand im Bundesstaat Rio Grande do Norte - dem östlichsten Teil Brasiliens - und wird 2021 eröffnen.