Dienstag, 19. Juni 2018

AMERIKA

LATAM hat im vergangenen Jahr 13 neue internationale Flüge aufgenommen - und in diesem Jahr sollen es sogar 17 werden. Auch für 2019 gibt es bereits erste konkrete Pläne.
„Ein Bild ist ein Gedicht ohne Worte“, schrieb einst Quintus Cornificius - und so lassen sich auch die Vorzüge von Florida nicht nur in Worten beschreiben, sondern auch beispielhaft in fünf Bildern.
Ab dem Sommer 2018 können die Passagiere von Lufthansa, SWISS, Brussels Airlines und Austrian auf den Flügen nach Nordamerika erstmals einen „Economy Light“ Tarif nur mit Handgepäck buchen.
Condor fliegt ab sofort nonstop von Frankfurt nach Phoenix im US-Bundesstaat Arizona. Die Flüge werden im Sommer 2018 immer montags und freitags mit einer Boeing 767-300 angeboten.
Das soeben eröffnete Designhotel Fasano Angra dos Reis liegt westlich von Rio de Janeiro in einer noch kaum bekannten Inselwelt und sollte Ästheten und Naturfreunde gleichermaßen begeistern.
Meiers Weltreisen bietet in diesem Sommer erstmals eine VIA Rail-Zugreise an, mit der sich die vier Metropolen im Osten von Kanada auf Schienen erkunden lassen - Hotelübernachtungen inklusive.
Fairmont hat in Texas das bisher größte Haus der Marke in den USA eröffnet: Mit 1.048 Zimmern und Suiten ist das neue Fairmont Austin zugleich auch das zweitgrößte Fairmont Hotel weltweit.
Der Reiseveranstalter RuppertBrasil hat eine der schönsten Bahnstrecken der Welt neu ins Programm aufgenommen: Mit dem „Tren Crucero“ geht es in fünf Tagen vom Anden-Hochland bis zum Pazifik.
Air Canada wertet ihre Business Class auf der Langstrecke auf: Die neue „Signature Class“ steht ab sofort auf allen internationalen Flügen bereit - und ab 1. Juni teilweise auch innerhalb Nordamerikas.
Ab 17. November 2018 fliegt die laut Skytrax „beste Fluggesellschaft Südamerikas” fünfmal pro Woche nonstop von München in die Hauptstadt Kolumbiens - und von dort weiter zu mehr als 80 Destinationen.
Mit der Eröffnung des W Panama ist die Marke W Hotels Worldwide nun auch in Mittelamerika vertreten. Das neue Hotel befindet sich im ultramodernen, 50-stöckigen Evolution Tower mitten im Geschäftsviertel von Panama City.
Insgesamt bietet die Luxusreisemarke der TUI aktuell 34 Hotels mit 100 Prozent Kindermäßigung - auf der Nah- und Mittelstrecke ebenso wie in der Ferne. Beispielsweise in den USA und auf den Malediven. 
Das neue Six Senses Formosa Bay entsteht direkt an der Baia Formosa an einem gut sieben Kilometer langen Strand im Bundesstaat Rio Grande do Norte - dem östlichsten Teil Brasiliens - und wird 2021 eröffnen.
Miami setzt seine Investitionen in Hotels, Restaurants und Touristen-Attraktionen auch im Jahr 2018 weiter fort. Wir haben hier die aktuellsten Neuigkeiten aus der Metropole kurz zusammengefasst.
Roadtrip liegen voll im Trend - vor allem in den USA und in Kanada: Der Spezialist America Unlimited verzeichnete in den letzten Jahr ein Plus von 25 Prozent für Touren mit dem Auto oder Camper.
Für alle, die das besondere Tiererlebnis suchen, bietet Dertour neu im Sommer 2018 die Farewell Harbour Lodge auf Berry Island an - ein kleines Juwel zwischen Vancouver Island und dem kanadischen Festland.
Während Kansas City (Missouri) ab 25. Mai 2018 als neues Ziel hinzukommt, werden Baltimore und San Francisco nach langer Pause ab 28. Mai bzw. 1. Juni 2018 wieder ins Streckennetz aufgenommen.
Adrenalingeladene Attraktionen nehmen die Besucher schneller und weiter mit als je zuvor und neue Resorts bieten innovative „Smart-Rooms“ und Dachlounges, um das Feuerwerk optimal zu erleben.
Im kommenden Winter geht es zweimal pro Woche - immer am Dienstag und Freitag - von Frankfurt nonstop nach Quito. Alle Condor-Flüge für den nächsten Winter sind ab sofort buchbar.
Ab dem 8. März 2018 geht es fünfmal pro Woche mit einer Boeing 787 von Addis Abeba in die Hauptstadt Argentiniens. Dabei wird ein Zwischenstopp in der brasilianischen Metropole São Paulo eingelegt.
Das Sheraton Iguazu Resort & Spa in Argentinien wird ab sofort von den spanischen Meliá Hotels betrieben. Es ist das einzige Hotel im Iguazú-Nationalpark, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt.
Mit 335 Metern und 73 Stockwerken ragt das neu eröffnete InterContinental Los Angeles Downtown über die gesamte Skyline der Metropole. Es ist das höchste Gebäude der USA westlich von Chicago.
Thomas Cook Signature und Neckermann Reisen haben eine Rundreise von Lima bis Rio de Janeiro neu in ihre Winterprogramme aufgenommen - mit Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien.
Die neuen Verbindung erweitern das Streckennetz ab München auf 13 Langstreckenziele. Zugleich baut der Ferienflieger seine Position als europäischer Marktführer für die Karibik auf 37 wöchentliche Flüge aus.
Außergewöhnliche Natur und berühmte Metropolen erleben maximal 44 Gäste auf zwei 16- bzw. 18-tägigen Reisen mit dem Privatjet „Albert Ballin“ von Hapag-Lloyd im Frühjahr und Sommer 2018.
Der achtstöckige, rund 500 Millionen US-Dollar teure Monumentalbau wird ab November 2017 mehr als 40.000 Exponate zeigen. Auf dem Dach entsteht ein verglaster Bibelgarten mit Blick auf das US-Kapitol.
Großstadtangler am Ship Greek, Elche auf der 5th Avenue, der weltgrößte Wasserflughafen und ein Skigebiet im Stadtgebiet: Die einzige Metropole in Alaska hat viel Außergewöhnliches zu bieten.
Das First-Class-Hotel an der Upper East Side von Manhattan ist beim „The World's 100 Best City Hotels Award“ des führenden Schweizer Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ auf Platz 1 gelandet.
Südlich der alten Inka-Stadt Cusco versteckt sich mit dem Vinicunca ein Reiseziel, das eigentlich auf jede „Bucket List“ gehört. Aber kaum jemand kennt es – und nur wenige haben es bis jetzt gesehen.
Deutschlands führender Sportreisen-Veranstalter hat exklusive Reisen zur National Football League (NFL) nach San Francisco und Minneapolis aufgelegt, bei denen die Fans ihre Stars live erleben.