„Genuss on Tour“: Kulinarik und Natur-Erlebnis in der Wachau

Die Wachau im Her­zen von Nie­der­ös­ter­reich lädt mit dem ge­sel­li­gen Pro­gramm „Ge­nuss on Tour“ dazu ein, die ku­li­na­ri­schen High­lights und die be­ein­dru­ckende Land­schaft des UNESCO-Welt­erbes mit al­len Sin­nen zu ge­nie­ßen – zu Fuß oder mit der Zille auf der Do­nau.

Aus­ge­zeich­nete Top-Lo­kale be­glei­ten das au­ßer­ge­wöhn­li­che Er­leb­nis mit ih­ren Spe­zia­li­tä­ten und sor­gen au­ßer­dem für ei­nen Fun­ken Span­nung. Denn mit wel­cher Wach­auer Köst­lich­keit die Gäste in den Lo­ka­len ver­wöhnt wer­den, bleibt bis zu­letzt eine Über­ra­schung. Wer Ent­span­nung über meh­rere Tage hin­weg sucht, kann die Wachau dar­über hin­aus bei ei­nem der „Best of Wachau” Be­her­ber­gungs­be­triebe noch län­ger ge­nie­ßen.

Genuss beim Spazieren: Das Wachau-Triple

Wachau
Wachau (c) Do­nau Niederösterreich /​ Die Ab­bil­de­rei

Für alle, die in ih­rer Frei­zeit gerne ge­mein­sam Neues ent­de­cken und die Ver­bin­dung aus Na­tur, Ku­li­na­rik und Gast­freund­schaft ge­nie­ßen wol­len, bie­tet das „Wachau-Tri­ple: 3 Gänge – 3 Re­stau­rants“ ein ein­drucks­vol­les Er­leb­nis. Das Pro­gramm lädt dazu ein, vier Stun­den frei nach dem Motto „Es­sen – Ge­nie­ßen – Ge­hen“ zu ver­brin­gen und sich da­bei von der Viel­falt der Re­gion be­geis­tern zu las­sen.

Start­punkte der selbst­ge­führ­ten Tour sind wahl­weise Wei­ßen­kir­chen oder Dürn­stein. Von hier weg ist al­les or­ga­ni­siert: an­ge­nehme Fuß­wege in der Na­tur, drei Tisch­re­ser­vie­run­gen in den „Best of Wachau“-Lokalen, feinste Ku­li­na­rik und dazu pas­sende Weine aus der Re­gion. Im ei­ge­nen Tempo wird ent­lang der vier bis fünf Ki­lo­me­ter lan­gen Route spa­ziert und zwi­schen­durch in drei Spit­zen-Lo­ka­len ein­ge­kehrt.

Spa­zier­gang in der Wachau (c) Do­nau Niederösterreich /​ Die Ab­bil­de­rei

Da­bei führt der durch­dachte Fuß­weg die Ge­nie­ßer von der Vor­speise über den Haupt­gang bis zum Des­sert. Wel­che der Top-Re­stau­rants ent­lang des ge­müt­li­chen Spa­zier­gangs für ku­li­na­ri­sche High­lights sor­gen, wird al­ler­dings erst nach der Bu­chung mit dem so­ge­nann­ten „Ge­nuss Tour­book” ver­kün­det – und die je­wei­li­gen Köst­lich­kei­ten blei­ben über­haupt bis zur An­kunft am Tisch eine Über­ra­schung.

Das „Wachau Tri­ple” kann ab vier Per­so­nen für 110 Euro pro Per­son ab Wei­ßen­kir­chen oder Dürn­stein ge­bucht wer­den. Die Tour star­tet je­weils um 17:30 Uhr und in Wei­ßen­kir­chen an Sonn­ta­gen auch um 11:30 Uhr. Bu­chun­gen beim Ver­an­stal­ter Do­nau Nie­der­ös­ter­reich Tou­ris­mus sind ab so­fort un­ter +43/2713/30060–60 oder on­line mög­lich. Die Tou­ren fin­den bis 15. Ok­to­ber statt. Für die Be­ar­bei­tung der Bu­chung wer­den drei Werk­tage be­nö­tigt.

Fluss und Land: Der Donau Ride

Do­nau Ride /​ Wein­ver­kos­tung (c) Do­nau Nie­der­ös­ter­reich

Auch das zweite An­ge­bot des „Ge­nuss on Tour”-Programms schenkt viel­sei­tige Ein­bli­cke in die Re­gion: Der „Do­nau-Ride: Ge­nuss an Was­ser und Land“ für Grup­pen ab sechs Per­so­nen prä­sen­tiert eine der schöns­ten Land­schaf­ten Eu­ro­pas aus der Fluss-Per­spek­tive und sorgt zu­dem für ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Gour­met-Aben­teuer.

Die Tour star­tet wahl­weise in Dürn­stein oder Spitz. Von hier geht es mit ei­ner Zille – ei­nem tra­di­tio­nel­len Holz­boot – für rund 90 Mi­nu­ten die Do­nau ent­lang. Mit ei­nem herr­li­chen Blick auf die ma­le­ri­sche Land­schaft der Wachau er­kun­det man aus­ge­wählte Schman­kerl und Weine der Re­gion.

Do­nau Ride (c) Do­nau Nie­der­ös­ter­reich

Nach dem ers­ten Gang und drei re­gio­na­len Wei­nen geht die ku­li­na­ri­sche Reise an Land wei­ter, wo die sprich­wört­li­che Wach­auer Gast­freund­schaft in ei­nem „Best of Wachau”- Re­stau­rant er­lebt wer­den kann. Haupt­gang und Des­sert so­wie ein dazu pas­sen­der Wach­auer Wein war­ten hier auf die ku­li­na­ri­schen Ent­de­cker.

Der „Do­nau-Ride” kann ab sechs Per­so­nen und ei­nem Min­dest­al­ter von sechs Jah­ren wahl­weise ab Dürn­stein oder Spitz ge­bucht wer­den. Die Tou­ren fin­den bis 15. Ok­to­ber statt und kön­nen zu ei­nem Preis von 155 Euro pro Per­son bei der Do­nau Nie­der­ös­ter­reich Tou­ris­mus GmbH te­le­fo­nisch un­ter +43 2713/30060–60 oder on­line ge­bucht wer­den. Für die Be­ar­bei­tung der Bu­chung wer­den drei Werk­tage be­nö­tigt.

Übernachtung und Genuss

Do­nau Ride © Do­nau Nie­der­ös­ter­reich /​ Ahoi Wachau /​ Bran­ding Brot­hers

Nach dem „Wachau-Tri­ple” oder dem „Do­nau-Ride” lässt sich die ge­lun­gene Aus­zeit noch et­was ver­län­gern, in­dem man sich für eine Über­nach­tung und ei­nen wei­te­ren Re­stau­rant-Be­such bei ei­nem der „Best of Wachau”-Hoteliers und Wirte ent­schei­det. Ins­ge­samt 45 Wach­auer Gast­ge­ber ste­hen da­bei für Qua­li­tät, re­gio­nale Pro­dukte und Ge­nuss auf höchs­tem Ni­veau.

Dar­un­ter be­fin­den sich Re­stau­rants mit Gour­met­kü­che, bo­den­stän­dige Wirts­häu­ser, Ca­fés so­wie tra­di­tio­nelle Ho­tels, char­mante Pri­vat­zim­mer-Ver­mie­ter und Ur­laub di­rekt bei den Win­zern selbst. In­spi­ra­tio­nen und In­for­ma­tio­nen zum au­then­ti­schem Wachau-Er­leb­nis fin­den sich auf www.bestof-wachau.at. Wer nach ei­ner krea­ti­ven Ge­schenk­idee sucht, kann das „Wachau-Tri­ple” und den „Do­nau-Ride” auch als Gut­schein er­wer­ben.

www.wachau.at/genuss-on-tour

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

In un­se­ren Tex­ten wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das ge­ne­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Die­ses um­fasst aus­drück­lich – so­fern die ent­spre­chende Aus­sage nichts an­de­res er­ken­nen lässt – so­wohl das männ­li­che als auch das weib­li­che Ge­schlecht und an­der­wei­tige Ge­schlech­ter­iden­ti­tä­ten. Von ei­ner Nähe zu po­li­ti­schen oder ge­sell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen di­stan­zie­ren wir uns aus­drück­lich.