Kärnten

In Kärnten warten Naturerlebnisse zwischen erhabenen Bergen und kristallklaren Seen, die alle Sinne weiten. 19 solcher „magischer Momente“ sind nun erstmals landesweit buchbar.
Auf 238 Seiten führt der neue, kostenlose „Kärnten Küche Guide 2017“ zu den besten Genuss-Adressen im ganzen Land - Restaurants, Buschenschenken, Almhütten, Hofläden, Bäckern und Brauereien.
200 Künstlerteams mit mehr als 1.500 Teilnehmern aus 50 Nationen werden von 24. bis 30. Juli 2017 in der Innenstadt von Klagenfurt um die Weltmeistertitel in unterschiedlichen Kategorien kämpfen.
Schladming, die Turracher Höhe, Sölden und das Skigebiet Silvretta Montafon sind unter den ersten, die ihren Saisonstart vorverlegen und bereits an diesem Wochenende den Skibetrieb eröffnen.
17 Jahre nach der Übernahme des Vier-Sterne-Hotels durch die österreichischen Hotelkette läuft nun der Pachtvertrag mit der Generali Versicherung Ende November 2016 aus. Die Zukunft ist unklar.
Gleich neben dem Automuseum von Gerhard Porsche und dem Gasthof Seppenbauer hat in St. Salvator ein neues Museum unter dem Motto „Sportwagenträume und Landmaschinen“ eröffnet.
Mit 18 von 20 möglichen Punkten und dem Prädikat „Hervorragend“ zählt das bekannte Hotel auf der Turracher Höhe in Kärnten einmal mehr zu den besten Wellnesshotels in Österreich.
Im September und Oktober verwandeln sich die schönsten Plätze zwischen dem See und den Bergen in einmalige Freiluftrestaurants, die sich jeweils einem speziellen Thema widmen.
Zwei Tage lang – am 17. und 18. September – verwandelt sich Gerhard Porsches gediegenes Landhotel Seppenbauer in St. Salvator bei Friesach heuer in einen köstlichen Marktplatz.
Thomas Cook bietet unbegrenztes Golfen erstmals auch in einem Autoreiseziel an. Im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia gibt's das Paket mit drei Übernachtungen und Halbpension ab 267 Euro.
Marcus Gruze verfolgt in seinem Weingut am Längsee eine konsequente Linie höchster Qualität - und dieser Anspruch gilt gleichermaßen für seine neun Winzerzimmer, die er soeben eröffnet hat.
Wie jedes Jahr nutzte das beliebte Hotel auf der Turracher Höhe wieder rund fünf Wochen für Umbauten und Renovierungen, wobei heuer drei Millionen Euro investiert wurden.
Der 100 Meter hohe Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel oberhalb des Wörthersees wartet rechtzeitig zum Beginn der Sommersaison mit einer neuen, spektakulären Attraktion auf.
Das beliebte Hotel auf der Turracher Höhe hat die Wintersaison mit beachtlichen Zuwächsen beendet: Bei den Übernachtungen und beim Umsatz setzte sich der Aufwärtstrend fort.
Nach dem Start des H12-Originals auf der Kärntner Gerlitzen steigt H12 nun zur ersten weltweit tätigen Hotelmarke Österreichs auf. Mit von der Partie sind zwei „Big Player“ aus China.
Das beliebte Hotel auf der Turracher Höhe findet sich im Ranking des Reisemagazins GEO SAISON erstmals unter den 100 besten Unterkünften in Europa und den zehn schönsten Wellnesshotels.
Die Falkensteiner Hotels & Residences eröffnen am 23. Dezember 2015 das Hotel & Spa Wulfenia. Das Vier-Sterne-Haus auf 1.500 Metern Seehöhe ist der siebente Standort der Gruppe in Kärnten.
Das Skigebiet startet mit einem deutlichen Mehrwert in den Winter: Neben einer neuen Sechser-Sesselbahn auf die Schafalm stehen auch vier zusätzliche Pistenkilometer bereit - von blau bis schwarz.
Mit dem Landhotel „Seppenbauer“ in Sankt Salvator bei Friesach, das sich im Besitz von Gerhard Porsche befindet, übernimmt der als „Mister Istrien“ bekannte Hotelier einen der Leitbetriebe Mittelkärntens.
Die 20-jährige Franziska Ehgartner ist von den Berufsweltmeisterschaften in Brasilien als stolze Siegerin im Bereich „Restaurantservice“ nach Kärnten zurückgekehrt.
Was gibt es Schöneres, als Zweisamkeit bei einer Wanderung zu erleben, die Nähe des anderen zu suchen und sich Gedanken über die Partnerschaft zu machen?
Das Vier-Sterne-Superior-Haus auf der Turracher Höhe hat die Umgebung des beheizten See-Bads, den Eingangsbereich und 17 Zimmer neu gestaltet.
Im Hotel Erlebnis Post in Spittal in der Drau übernachten auch garantiert unschuldige Zeitgenossen in der Zelle - und die ist nur eines von zahlreichen Themenzimmern.
Die „MobileTicket Wörthersee App“ ermöglicht es ab 1. Mai 2015, Tickets für Ausflugsziele mit dem Smartphone vorab zu kaufen - und das gilt auch für Maut-Tickets.