Mittwoch, 18. Juli 2018

Sri Lanka

Mit dem Haritha Villas + Spa öffnet im Herbst 2018 ein neues Boutiquehotel im Südwesten von Sri Lanka seine Pforten. Mitten im Dschungel gelegen, wird es aus lediglich neun Pool-Villen bestehen.
Sri Lanka bezaubert mit bunten Farben und Jahrhunderte alten Traditionen, aber auch mit spektakulärer Natur und Traumstränden. Green Pearls stellt besonders spannende Reiseziele auf der Insel vor.
Auslöser waren gewalttätige Übergriffe zwischen Singhalesen und der muslimischen Minderheit in den Kleinstädten Digana und Teldeniya zu. Beide liegen eine Autostunde östlich des Pilgerorts Kandy.
Das neue Shangri-La Hotel, Colombo liegt an einer der exklusivsten Adressen in der Hauptstadt von Sri Lanka und punktet mit einem unverbauten Meerblick aus der Mehrzahl der 500 Zimmer und Suiten.
Das neue Barberyn Sands Ayurveda Resort liegt in einem tropischen Garten auf einer Halbinsel nahe Bentota im Südwesten des Inselstaats - 80 Kilometer von Colombo entfernt - und verfügt über lediglich 26 Zimmer.
„Esala Perahera“ gehört zu den ältesten buddhistischen Festen der Welt. Den Höhepunkt dieses farbenfrohen Spektakels bildet die historische Prozession mit Tausenden Tänzern und beleuchteten Elefanten.
Das soeben eröffnete Amari Galle liegt an der Südwestküste der Insel, verfügt über 172 Zimmer mit Meerblick und ist nur wenige Gehminuten vom UNESCO-Weltkulturerbe Galle Fort entfernt.
Frei nach dem Motto „Jeden Tag ein anderes Bett und jeden Tag ein anderes Abenteuer“ reisen die Gäste in einer Woche quer durch Sri Lanka und lernen dabei das Beste aus jeder Ecke der Insel kennen.
Das Amari Galle Sri Lanka versprüht koloniales Flair aus vergangenen Tagen, das Amari Johor Bahru vereint Tradition und Moderne und im Amari Yangshuo genießen die Gäste Natur pur.
Der auf Asien spezialisierte Reiseveranstalter Bluebird Travel aus Wien bietet ein umfangreiches Ayurveda-Programm in Indien und Sri Lanka mit insgesamt 25 persönlich getesteten Resorts.
Nur eine Stunde Fahrzeit von Colombo im Westen der Insel gelegen, ist das neue Anantara Kalutara Resort die perfekte Ergänzung zum Anantara Peace Haven Tangalle Resort im Süden des Landes.
Das soeben eröffnete, 24 Stockwerke hohe Mövenpick Hotel Colombo mit seinen 219 Zimmern ist nach 25 Jahren das erste internationale Fünf-Sterne-Hotel in der Hauptstadt Sri Lankas.
Das Bar Reef Resort an der Westküste und das malerische Anilana Nilaveli an der Ostküste sind Refugien für einen traumhaften Badeurlaub und zugleich ideale Ausgangspunkte für Erkundungstouren.
Mit dem Anantara Peace Haven Tangalle Resort hat die thailändische Hotelgruppe Anantara in diesem Jahr ihr erstes Haus auf Sri Lanka eröffnet. Es liegt einsam an der Südküste der Insel nahe der Kleinstadt Tangalle.
Das neu errichtete Riu Sri Lanka mit seinen 501 Zimmern und Suiten liegt direkt am Strand im Südwesten der Insel und ist der perfekte Ausgangs- oder Endpunkt für eine Rundreise.
Das Shangri-La’s Hambantota Resort & Spa hat am 1. Juni 2016 seine Pforten geöffnet. Zum Auftakt bietet das Luxushotel ein Arrangement mit Safari-Touren in die Nationalparks an.