Esala Perahera / Kandy (c) OZO Hotels

Esala Perahera: Das große Fest für den Zahn des Buddha

Eine Reise nach Sri Lanka lohnt be­son­ders in den Mo­na­ten Juli und Au­gust, wenn die Ein­hei­mi­schen in der al­ten Kö­nigs­stadt Kandy all­jähr­lich „Esala Pe­ra­hera“ fei­ern – bes­ser be­kannt als das Fest des Zahns des Bud­dhas, der im Zahn­tem­pel in Kandy auf­be­wahrt wird.

„Esala Pe­ra­hera“ ge­hört zu den äl­tes­ten bud­dhis­ti­schen Fes­ten der Welt. Den Hö­he­punkt die­ses far­ben­fro­hen Spek­ta­kels, das heuer von 29. Juli bis 8. Au­gust dau­ert, ist die his­to­ri­sche Pro­zes­sion mit Tau­sen­den Tän­zern, Mu­si­kan­ten und Feu­er­schlu­ckern. Teil die­ses Um­zugs sind auch mehr als 100 Ele­fan­ten, die mit Lich­ter­ket­ten ge­schmückt wer­den. Der größte un­ter ih­nen trägt eine Nach­bil­dung des Zahns durch die Stra­ßen.

OZO Kandy (c) OZO Ho­tels

Das Ori­gi­nal des Zahns kann im Zahn­tem­pel – dem ehe­ma­li­gen Kö­nig­pa­last von Kandy und re­li­giö­sen Mit­tel­punkt des Lan­des – be­wun­dert wer­den, wo es in ei­nem gol­de­nen Schrein auf­be­wahrt wird. Das Fes­ti­val en­det stets mit dem tra­di­tio­nel­len Ri­tual „Diya Ke­peema“ – ei­ner Ze­re­mo­nie am Ma­ha­weli-Fluss im nahe ge­le­ge­nen Ge­tambe.

Ne­ben Hun­dert­tau­sen­den an Gläu­bi­gen zieht es zum „Esala Pe­ra­hera“ auch zahl­rei­che Tou­ris­ten nach Kandy. Wer die Fei­er­lich­kei­ten er­le­ben und ab­seits des Tru­bels auch et­was Ruhe und Er­ho­lung er­fah­ren möchte, ist mit ei­nem Auf­ent­halt im OZO Kandy bes­tens be­ra­ten.

Das im Her­zen von Kandy ge­le­gene Ho­tel bie­tet ei­nen traum­haf­ten Aus­blick auf die üp­pige Flora und Fauna und ver­fügt über 122 Zim­mer so­wie eine groß­zü­gige Dach­ter­rasse. Hier ge­nie­ßen die Gäste tags­über das kühle Nass im Pool und las­sen am Abend in der „Bommu Bar & Lounge“ den Tag bei Drinks und Snacks noch ein­mal Re­vue pas­sie­ren, wäh­rend sie auf die Sky­line von Kandy bli­cken. Das OZO Kandy ist pro Zim­mer und pro Nacht ab 65 US-Dol­lar buch­bar.