ASIENSri Lanka

Anantara eröffnet das zweite Resort in Sri Lanka

An­an­t­ara ist ab so­fort auch im Wes­ten von Sri Lanka ver­tre­ten: Nur eine Stunde Fahr­zeit von der Haupt­stadt Co­lombo ent­fernt, ist das neue An­an­t­ara Kalut­ara Re­sort die per­fekte Er­gän­zung zum erst im De­zem­ber 2015 er­öff­ne­ten An­an­t­ara Peace Ha­ven Tan­galle Re­sort im Sü­den des Lan­des.

Di­rekt am Strand an ei­nem Fluss­delta ge­le­gen und um­ge­ben von ei­nem tro­pi­schen Gar­ten mit gro­ßen Pal­men, will das An­an­t­ara Kalut­ara Re­sort mit un­auf­dring­li­chem Lu­xus und cey­lo­ne­si­schen Ak­zen­ten be­geis­tern. Das De­sign wurde da­bei von Sri Lan­kas Ar­chi­tek­tur-Ko­ry­phäe Ge­off­rey Bawa in­spi­riert.

An­an­t­ara Kalut­ara Re­sort /​ Sri Lanka (c) An­an­t­ara

Alle 141 Zim­mer und Sui­ten ver­fü­gen über eine ei­gene Ter­rasse oder ei­nen Bal­kon und ge­ben ei­nen schö­nen Blick auf das Meer, die La­gune oder den Ho­tel­gar­ten frei. Zur Aus­stat­tung ge­hört auch ein Wein­hu­mi­dor in je­dem Zim­mer. Die Ein­rich­tung kom­bi­niert lo­kale Ele­mente mit war­men Far­ben und mo­der­nem De­sign.

Ein be­son­ders ex­klu­si­ves Woh­n­er­leb­nis ver­spre­chen die Pre­si­den­tial Sui­ten mit 110 Qua­drat­me­tern Wohn­raum und die neun lu­xu­riö­sen Pool Vil­len mit 170 bis 190 Qua­drat­me­tern. Mit ei­ge­nem But­ler, ei­nem pri­va­ten Pool und wahl­weise ei­nem oder zwei Schlaf­zim­mern sol­len sie vor al­lem Fa­mi­lien er­freuen. Groß­fa­mi­lien oder Freun­des­grup­pen freuen sich über be­nach­barte Vil­len, de­ren Gär­ten sich ver­bin­den las­sen.

An­an­t­ara Kalut­ara Re­sort /​ Sri Lanka (c) An­an­t­ara

Drei Re­stau­rants ser­vie­ren in­ter­na­tio­nale, ita­lie­nisch-me­di­ter­rane und hei­mi­sche Kü­che. Da­nach lädt die Bar „Up­per Deck“ zum Di­ges­tif ein. Im An­an­t­ara Spa er­war­ten den Gast in elf Be­hand­lungs­räu­men er­hol­same Mas­sa­gen und ayur­ve­di­sche Be­hand­lun­gen. Auch die klei­nen Gäste sind will­kom­men und wer­den bei Scho­ko­la­den-Mas­sa­gen, Flecht­fri­su­ren und Glitzer­ma­ni­küre um­sorgt.

Fa­mi­li­en­freund­lich­keit wird über­haupt im ge­sam­ten Re­sort groß­ge­schrie­ben. Im „Ad­ven­tu­rer Club“ neh­men die Kids an Out­door-Spie­len, Kin­der­koch­kur­sen und Aus­flü­gen. Ak­tive Gäste kom­men im Fit­ness­club mit Per­so­nal Trai­ner so­wie bei Was­ser­s­ki­kur­sen und Jet­ski auf ihre Kos­ten. Zwei große Pools – da­von ei­ner spe­zi­ell für Kin­der – ste­hen eben­falls be­reit.

An­an­t­ara Kalut­ara Re­sort /​ Sri Lanka (c) An­an­t­ara

Die Lage des An­an­t­ara Kalut­ara Re­sort ist gut ge­eig­net, um Tee­plan­ta­gen zu ent­de­cken, das nie­der­län­disch-ge­prägte Stadt­bild von Galle mit sei­nem ein­drucks­vol­len Fort zu be­su­chen oder durch die Haupt­stadt Co­lombo zu schlen­dern. Eine Über­nach­tung kos­tet ab 228 Euro pro Zim­mer mit Früh­stück. Eine Pool Villa mit ei­nem Schlaf­zim­mer ist ab 564 Euro in­klu­sive Früh­stück buch­bar, die Va­ri­ante mit zwei Schlaf­zim­mern ab 900 Euro.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"