Anan­tara ist ab sofort auch im Westen von Sri Lanka ver­treten: Nur eine Stunde Fahr­zeit von der Haupt­stadt Colombo ent­fernt, ist das neue Anan­tara Kalutara Resort die per­fekte Ergän­zung zum erst im Dezember 2015 eröff­neten Anan­tara Peace Haven Tan­galle Resort im Süden des Landes.

Direkt am Strand an einem Fluss­delta gelegen und umgeben von einem tro­pi­schen Garten mit großen Palmen, will das Anan­tara Kalutara Resort mit unauf­dring­li­chem Luxus und cey­lo­ne­si­schen Akzenten begeis­tern. Das Design wurde dabei von Sri Lankas Archi­tektur-Kory­phäe Geoffrey Bawa inspi­riert.

Anan­tara Kalutara Resort /​ Sri Lanka (c) Anan­tara

Alle 141 Zimmer und Suiten ver­fügen über eine eigene Ter­rasse oder einen Balkon und geben einen schönen Blick auf das Meer, die Lagune oder den Hotel­garten frei. Zur Aus­stat­tung gehört auch ein Wein­hu­midor in jedem Zimmer. Die Ein­rich­tung kom­bi­niert lokale Ele­mente mit warmen Farben und modernem Design.

Ein beson­ders exklu­sives Woh­n­er­lebnis ver­spre­chen die Pre­si­den­tial Suiten mit 110 Qua­drat­me­tern Wohn­raum und die neun luxu­riösen Pool Villen mit 170 bis 190 Qua­drat­me­tern. Mit eigenem Butler, einem pri­vaten Pool und wahl­weise einem oder zwei Schlaf­zim­mern sollen sie vor allem Fami­lien erfreuen. Groß­fa­mi­lien oder Freun­des­gruppen freuen sich über benach­barte Villen, deren Gärten sich ver­binden lassen.

Anan­tara Kalutara Resort /​ Sri Lanka (c) Anan­tara

Drei Restau­rants ser­vieren inter­na­tio­nale, ita­lie­nisch-medi­ter­rane und hei­mi­sche Küche. Danach lädt die Bar „Upper Deck“ zum Digestif ein. Im Anan­tara Spa erwarten den Gast in elf Behand­lungs­räumen erhol­same Mas­sagen und ayur­ve­di­sche Behand­lungen. Auch die kleinen Gäste sind will­kommen und werden bei Scho­ko­laden-Mas­sagen, Flecht­fri­suren und Glit­zer­ma­ni­küre umsorgt.

Fami­li­en­freund­lich­keit wird über­haupt im gesamten Resort groß­ge­schrieben. Im „Adven­turer Club“ nehmen die Kids an Out­door-Spielen, Kin­der­koch­kursen und Aus­flügen. Aktive Gäste kommen im Fit­ness­club mit Per­sonal Trainer sowie bei Was­ser­ski­kursen und Jetski auf ihre Kosten. Zwei große Pools – davon einer spe­ziell für Kinder – stehen eben­falls bereit.

Die Lage des Anan­tara Kalutara Resort ist gut geeignet, um Tee­plan­tagen zu ent­de­cken, das nie­der­län­disch-geprägte Stadt­bild von Galle mit seinem ein­drucks­vollen Fort zu besu­chen oder durch die Haupt­stadt Colombo zu schlen­dern. Eine Über­nach­tung kostet ab 228 Euro pro Zimmer mit Früh­stück. Eine Pool Villa mit einem Schlaf­zimmer ist ab 564 Euro inklu­sive Früh­stück buchbar, die Vari­ante mit zwei Schlaf­zim­mern ab 900 Euro.

Anan­tara Kalutara Resort /​ Sri Lanka (c) Anan­tara
Anan­tara Kalutara Resort /​ Sri Lanka (c) Anan­tara