Mandola Rosa: Luxusvillen und Suiten am Sandstrand des Peloponnes

In­mit­ten ei­nes pa­ra­die­si­schen Gar­tens nahe der ma­le­ri­schen Ha­fen­stadt Kyl­lini ver­steckt sich auf der Halb­in­sel Pe­lo­pon­nes im Sü­den von Grie­chen­land ein wah­res Ju­wel der Gre­cotel Ho­tels & Re­sorts – das Bou­ti­que­ho­tel Man­dola Rosa.

Es ist eine Oase der Ex­klu­si­vi­tät, die in die­sem Gre­cotel-Re­sort auf die Gäste war­tet. 25 pracht­volle Lu­xus­vil­len mit bis zu sechs Schlaf­zim­mern, die zum Teil auch über pri­vate Pools ver­fü­gen, ste­hen an ei­nem un­be­rühr­ten, fast end­lo­sen schei­nen­den Sand­strand mit ei­nem schim­mern­den, sa­phir­far­be­nen Meer be­reit – er­gänzt durch ele­gante Zim­mer, Ju­nior-Sui­ten und Sui­ten mit stil­vol­lem Kom­fort.

Man­dola Rosa Vil­las (c) Gre­cotel

Fa­mi­lien sind da­bei be­son­ders will­kom­men und wer­den mit Für­sorge ver­wöhnt. Kin­der bis zwölf Jahre lo­gie­ren kos­ten­los. Zu­dem steht ih­nen ein spe­zi­el­les Mi­ni­buf­fet den gan­zen Tag über zur Ver­fü­gung. Mit dem „Greco-Baby-Package” wird gleich­zei­tig auch den kleins­ten Be­dürf­nis­sen lie­be­voll nach­ge­kom­men, denn Ba­by­schlaf­bet­ten, Töpf­chen, Kin­der­wa­gen und Ba­by­nah­rung sind selbst­ver­ständ­lich.

Man­dola Rosa Vil­las (c) Gre­cotel

Auch das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot im an­gren­zen­den Ri­viera Olym­pia lässt keine Wün­sche of­fen. Un­ter den ins­ge­samt 24 Re­stau­rants und Bars emp­fiehlt sich vor al­lem das Gour­met-Re­stau­rant „Cap Voyage”, denn hier wer­den sen­sa­tio­nelle Krea­tio­nen auf hei­ßem La­va­stein zu­be­rei­tet – von tra­di­tio­nel­len grie­chi­schen Spe­zia­li­tä­ten bis zu ei­ner fas­zi­nie­ren­den Fu­si­ons­kü­che.

Cap Voyage Sea­front Re­stau­rant (c) Gre­cotel

Ne­ben den traum­haf­ten Strän­den bie­tet sich das Man­dola Rosa auch als Tor zu an­ti­ken Wun­dern und un­ver­gess­li­chen Aben­teu­ern an. Die um­lie­gen­den In­seln kön­nen auf Ta­ges­kreuz­fahr­ten er­kun­det wer­den, wäh­rend das Lan­des­in­nere mit dem an­ti­ken Olym­pia und sei­ner glanz­vol­len Ge­schichte lockt. Die En­er­gie die­ses ein­zig­ar­ti­gen Or­tes, der einst als Bühne für die Olym­pi­schen Spiele diente, muss man spü­ren.

Man­dola Rosa /​ The Loun­ges (c) Gre­cotel

Spa-Lieb­ha­ber, die ei­nen ex­klu­si­ven Rück­zugs­ort su­chen, ge­ben sich der Fas­zi­na­tion des 4.500 Qua­drat­me­ter gro­ßen Eli­xier-Spas hin. Zahl­rei­che Spa-Be­hand­lun­gen und ein um­fas­sen­des Yoga-Pro­gramm sor­gen für Glücks- und Wohl­ge­fühle. Wer sich im Ur­laub sport­lich be­tä­ti­gen möchte, bucht ei­nen Per­so­nal-Trai­ner, be­sucht das Fit­ness­stu­dio oder nutzt die Ten­nis­aka­de­mie.

Man­dola Rosa /​ Eli­xir Thalas­so­the­rapy Cen­ter (c) Gre­cotel

Fa­mi­lien wer­den wie­derum im Olym­pia-Aqua-Park mit Was­ser­rut­schen, Aquabah­nen und dem Aqua-Tower glück­lich. Wäh­rend sich die jüngs­ten Gäste auf die­sem Was­ser­spiel­platz aus­to­ben, stel­len die El­tern auf der Er­leb­nis­flä­che ihr sport­li­ches Ta­lent beim Mini-Fuß­ball, Bas­ket­ball und Paint­ball un­ter Be­weis oder be­ge­ben sich auf ei­nen Aus­ritt durch den ge­heim­nis­vol­len Fo­loi-Wald.

Man­dola Rosa /​ Aqua Park (c) Gre­cotel

Fo­loi gilt als der äl­teste ge­pflanzte Bu­chen- und Ei­chen­wald in Eu­ropa. Das Na­tur­schutz­ge­biet er­streckt sich auf ei­ner Flä­che von mehr als 33.000 Qua­drat­me­tern auf 688 Me­tern See­höhe und fin­det sich so­gar in der My­tho­lo­gie wie­der, denn die ge­heim­nis­volle Schön­heit des Ei­chen­wal­des in­spi­rierte die al­ten Grie­chen zur An­nahme, dass er von Ken­tau­ren und Feen be­wohnt werde.

Fo­loi (c) Gre­cotel

Die Aben­teu­rer un­ter den Gäs­ten des Man­dola Rosa kön­nen sich dar­über hin­aus auf ei­ner Ex­pe­di­tion zum Fluss Lou­sios ver­su­chen. Der Raf­ting-Aus­flug durch die ma­jes­tä­ti­sche, mehr als fünf Ki­lo­me­ter lange Schlucht lässt ga­ran­tiert je­des Herz schnel­ler schla­gen, wäh­rend das an­tike Gor­tys mit sei­nem As­kle­pios-Hei­lig­tum und die in die Fels­mau­ern der Schlucht ge­bau­ten und noch im­mer von Mön­chen be­wohn­ten Klös­ter Pro­dro­mou und Phi­lo­so­phou ein fast schon spi­ri­tu­el­les Am­bi­ente ver­strö­men.

Suite Man­dola (c) Gre­cotel

Die Über­nach­tungs­preise im Man­dola Rosa be­gin­nen im Au­gust bei 564 Euro in der Ju­nior Suite und bei 746 Euro in der Suite – je­weils pro Nacht mit Früh­stück für zwei Per­so­nen. Im Sep­tem­ber sind es 431 bzw. 623 Euro und im Ok­to­ber 324 bzw. 466 Euro. Eine ganze Villa mit pri­va­tem Pool gibt es dann schon ab 958 Euro pro Nacht. Die Win­ter­pause dau­ert von 20. Ok­to­ber 2023 bis 10. Mai 2024.

Man­dola Rosa /​ Grand Beach Villa (c) Gre­cotel

www.rivieraolympia.com/de/mandolarosa.html

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

In un­se­ren Tex­ten wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das ge­ne­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Die­ses um­fasst aus­drück­lich – so­fern die ent­spre­chende Aus­sage nichts an­de­res er­ken­nen lässt – so­wohl das männ­li­che als auch das weib­li­che Ge­schlecht und an­der­wei­tige Ge­schlech­ter­iden­ti­tä­ten. Von ei­ner Nähe zu po­li­ti­schen oder ge­sell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen di­stan­zie­ren wir uns aus­drück­lich.