Tirol: Neue und renovierte Unterkünfte für die Wintersaison 2022/​23

Auch in der Win­ter­sai­son 2022/​23 be­rei­chern wie­der ei­nige neue oder mit viel Auf­wand re­no­vierte Un­ter­künfte das Ur­laubs­an­ge­bot in den Ber­gen und Tä­lern von Ti­rol – von Ho­tels bis zu Apart­ment-Häu­sern. Wir ha­ben die wich­tigs­ten Neu­ig­kei­ten kurz zu­sam­men­ge­fasst.

Dolomitenhof Tristach /​ Osttirol

Do­lo­mi­ten­hof Na­tur Sui­ten © Uny­kat

Seit nun­mehr sie­ben Jah­ren ist der Do­lo­mi­ten­hof Tris­t­ach in Ost­ti­rol fa­mi­li­en­ge­führt. Zum be­stehen­den Ho­tel kommt ab der kom­men­den Sai­son ein neu ge­bau­tes Apart­ment-Haus mit 15 Na­tur-Sui­ten dazu. Diese bie­ten auf ei­ner Wohn­flä­che von 40 Qua­drat­me­tern eine Pri­vat­sauna oder ein Kin­der­zim­mer, bo­den­tiefe Fens­ter­fron­ten mit Blick ins Grüne und eine 10 Qua­drat­me­ter große Ter­rasse. Bei der Ge­stal­tung wurde auf hoch­wer­tige Ma­te­ria­lien ge­setzt. Zu­dem dür­fen sich die Gäste des Do­lo­mi­ten­hofs auf ei­nen neuen Well­ness­be­reich im Dach­ge­schoss mit Blick auf die Li­en­zer Do­lo­mi­ten freuen.

Dolomit Royal Chalets /​ Osttirol

Li­en­zer Do­lo­mi­ten (c) pix­a­bay

In­mit­ten der Sext­ner und Li­en­zer Do­lo­mi­ten in Ost­ti­rol lie­gen die Do­lo­mit Royal Cha­lets ne­ben dem Stamm­haus – dem Do­lo­mit Royal in Sil­lian. Die zwei lu­xu­riös aus­ge­stat­te­ten Cha­lets mit pri­va­ter Sauna und di­rek­tem Zu­gang zur Ru­he­ter­rasse punk­ten mit hoch­wer­ti­gen Ma­te­ria­lien, je­der Menge Pri­vat­sphäre und ei­ner ru­hi­gen Lage im Her­zen der Do­lo­mi­ten. Die Ski­ge­biete be­fin­den sich in un­mit­tel­ba­rer Nähe.

Grünerhof /​ Obergurgl

Ober­gurgl (c) pix­a­bay

Kein Stein blieb im Grü­ner­hof in Ober­gurgl auf dem an­de­ren, der mit ei­nem neuen Kon­zept und ei­ner kom­plet­ten Neu­ge­stal­tung in die kom­mende Sai­son star­tet. Beim In­te­ri­eur wurde auf na­tür­li­che Ma­te­ria­lien wie Holz, Stein und Kalk­putz ge­setzt. Das De­sign ori­en­tiert sich an der Ti­ro­ler Tra­di­tion, die aber von der Fa­mi­lie Grü­ner mo­dern in­ter­pre­tiert wurde. Herz­stück des Hau­ses im Ötz­tal ist das Grü­ner­hof Re­stau­rant, wo Kü­chen­chef Ma­xi­mi­lian Grü­ner seine Er­fah­rung aus in­ter­na­tio­na­len Top-Kü­chen mit den ku­li­na­ri­schen Wur­zeln sei­ner Hei­mat ge­konnt kom­bi­niert.

Hotel Enzian /​ Obergurgl

Unterkünfte Tirol
Ober­gurgl (c) pix­a­bay

In neuem Glanz und mit ei­nem Adults-only-Kon­zept prä­sen­tiert sich ab dem Win­ter 2022/​23 das Ho­tel En­zian auf knapp 2.000 Me­tern See­höhe. Die Gäste des kleins­ten Vier-Sterne-Ho­tels in Ober­gurgl dür­fen sich dann auf 26 kom­plett re­no­vierte Zim­mer, ei­nen Sky­pool auf dem Dach mit 360-Grad-Berg­blick, ei­nen neuen, grö­ße­ren Fit­ness­raum und ei­nen noch kom­for­ta­ble­ren Ski­kel­ler freuen. Alt­be­währt ist hin­ge­gen die Gast­freund­schaft der Fa­mi­lie San­ter.

Hotel Riml /​ Hochgurgl

Hoch­gurgl (c) pix­a­bay

Ruhe, Er­ho­lung und Ge­nuss sol­len im Ho­tel Riml in Hoch­gurgl im Ötz­tal künf­tig noch stär­ker in den Fo­kus rü­cken. Aus die­sem Grund setzt das re­nom­mierte Haus mit di­rek­ter Lage an der Ski­piste künf­tig auf ein Adults-only-Kon­zept für Gäste ab 14 Jah­ren. Auch das Kü­chen­team un­ter der Lei­tung ei­nes krea­ti­ven, jun­gen und ein­hei­mi­schen Kü­chen­chefs be­strei­tet neue Wege. Die Gäste wer­den künf­tig ku­li­na­risch auf Hau­ben­ni­veau ver­wöhnt. Fa­mi­lien sind im Riml wei­ter­hin in den groß­zü­gi­gen Sui­ten und Apart­ments will­kom­men.

Hotel Zalwonder /​ Ischgl

Unterkünfte Tirol
Ho­tel Zal­won­der in Ischgl © Ho­tel Zal­won­der

Recht­zei­tig zum Start der Weih­nachts­fe­rien er­öff­net die Fa­mi­lie Häus­ler nach acht­mo­na­ti­ger Bau­zeit das neue Ho­tel Zal­won­der in Ischgl. Der Name ist zu­gleich Credo, denn Zal­won­der ist ein al­tes Paz­nau­ner Wort für Fa­mi­lie. So sind in den 36 stil­voll ein­ge­rich­te­ten Zim­mern und Sui­ten ne­ben Er­wach­se­nen auch Kin­der herz­lich will­kom­men. High­light des Hau­ses ist der 32 Grad warme In­fi­nity-Pool im vier­ten Ober­ge­schoss, doch auch der Rest des Well­ness­be­rei­ches lässt keine Wün­sche of­fen.

All-Suite /​ Paznaun

Unterkünfte Tirol
Paz­naun (c) pix­a­bay

Ob mit Freun­den, der Fa­mi­lie oder al­lein zum Ar­bei­ten: Das neue All-Suite Paz­naun in Gal­tür ist dank voll­aus­ge­stat­te­ter Apart­ments die ideale Bleibe für jede Ge­le­gen­heit. In länd­li­cher Um­ge­bung und den­noch zen­tral ge­le­gen, bie­ten die Un­ter­künfte alle An­nehm­lich­kei­ten, um den Auf­ent­halt in vol­len Zü­gen zu ge­nie­ßen. Eine Sauna, ein Dampf­bad und ein be­heiz­ter Au­ßen­pool run­den das An­ge­bot ab.

Hotel Klosterbräu /​ Seefeld

See­feld (c) pix­a­bay

Seit mehr als 200 Jah­ren heißt die Gast­ge­ber­fa­mi­lie Seyr­ling im tra­di­ti­ons­rei­chen Ho­tel Klos­ter­bräu in­mit­ten der See­fel­der Fuß­gän­ger­zone ihre Gäste will­kom­men und geht da­bei stets mit der Zeit. So wird im­mer wie­der re­no­viert, aus- und um­ge­baut. In der Win­ter­sai­son 2022/​23 dür­fen sich die Gäste auf eine neue Fa­mily Sauna, ei­nen Klet­ter­turm, eine Braue­rei und ein Bier­pub so­wie ei­nen neuen Ski­kel­ler freuen.

Kokon /​ Leutasch

Ko­kon Leu­t­asch © Ko­kon /​ Lisa Me­dina Walzl

Den Traum, Gast­ge­ber zu sein, er­füllt sich die Fa­mi­lie List mit ih­rem neuen Apart­ment-Haus Ko­kon in Leu­t­asch in der Re­gion See­feld. Vier Fe­ri­en­woh­nun­gen bie­ten auf je­weils 35 Qua­drat­me­tern plus Ter­rasse al­les, was es zum Wohl­füh­len im Ur­laub braucht. Das Haus selbst be­sticht durch eine öko­lo­gi­sche Bau­weise und raf­fi­nierte Schlicht­heit. Ge­konnt wer­den Holz und Be­ton au­ßen wie auch in­nen kom­bi­niert. Je drei Per­so­nen fin­den Platz in den Apart­ments, diese kön­nen je­doch auch kom­bi­niert ge­bucht und so­mit für grö­ßere Fa­mi­lien oder Freun­des­grup­pen ge­nutzt wer­den.

Alpenhotel Karwendel /​ Leutasch

Unterkünfte Tirol
Kar­wen­del (c) pix­a­bay

Mit 16 neuen Zim­mern, ei­nem mo­der­ni­sier­ten Well­ness­be­reich mit ei­nem be­heiz­ten In- und Out­door-Pool so­wie neuen Day Spa-An­ge­bo­ten geht das Adults-only-Al­pen­ho­tel Kar­wen­del in Leu­t­asch in die Win­ter­sai­son. Die Gast­ge­ber­fa­mi­lie Röd­lach setzt ne­ben dem er­wei­ter­ten An­ge­bot auch wei­ter­hin auf das be­währte Kon­zept aus gu­tem Es­sen, wohl­tu­en­der Be­we­gung und pu­rer Er­ho­lung. Das könnte kaum bes­ser ge­lin­gen als di­rekt an der Lang­lauf­loipe.

Alpengasthof Hohe Burg /​ Wipptal

Obern­ber­ger See im Wipp­tal (c) pix­a­bay

Im Berg­stei­ger­dorf Trins im Wipp­tal liegt der Tra­di­ti­ons­gast­hof Hohe Burg. Ei­nen Teil des Hau­ses hat die Gast­ge­ber-Fa­mi­lie kürz­lich in schöne Apart­ments um­ge­baut. In Summe ste­hen den Gäs­ten nun acht be­hag­li­che Zim­mer und vier neue, mo­derne Apart­ments zur Ver­fü­gung. Im klei­nen, aber fei­nen Vi­tal­be­reich mit Sau­nen und Ru­he­raum fin­den sie Er­ho­lung nach ei­nem Tag im Schnee.

Platzhirsch /​ Kufstein

Unterkünfte Tirol
Ho­tel Platz­hirsch in Kuf­stein © Ho­tel Platz­hirsch

Mit dem Platz­hirsch hat die Bod­ner Gruppe ge­mein­sam mit der Gast­ge­ber­fa­mi­lie Dra­stil in ei­nem ge­schichts­träch­ti­gen Stadt­haus im Zen­trum von Kuf­stein ein klei­nes Alt­stadt­ju­wel mit 15 Zim­mern und Sui­ten so­wie ei­nem ku­li­na­ri­schen Con­cept Store rea­li­siert, das sich mit sei­nem Kon­zept klar von klas­si­schen Stadt­ho­tels dif­fe­ren­zie­ren möchte. Ge­konnt wurde das his­to­ri­sche Ho­tel mit bau­li­chen und ar­chi­tek­to­ni­schen Merk­ma­len in die Mo­derne ge­holt.

harry’s home /​ Telfs

harry’s home in Telfs © Da­niel Zan­gerl

Busi­ness meets Berge: Das neue harry’s home Telfs der Gast­ge­ber­fa­mi­lie Ult­sch liegt am Fuße der Ho­hen Munde in Telfs und ist da­mit nur 20 Mi­nu­ten von Inns­bruck ent­fernt. Mit sei­ner Lage zwi­schen dem Ver­an­stal­tungs­zen­trum und dem Tel­fer Bad so­wie ei­ner mo­der­nen Aus­stat­tung in den Zim­mern und Apart­ments samt klei­nem Ar­beits­platz und Kit­chenette bie­tet das harry’s home die per­fekte Un­ter­kunft, um Ar­beit und Ver­gnü­gen mit­ein­an­der zu ver­bin­den.

www.tirol.at

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

In un­se­ren Tex­ten wird aus Grün­den der bes­se­ren Les­bar­keit das ge­ne­ri­sche Mas­ku­li­num ver­wen­det. Die­ses um­fasst aus­drück­lich – so­fern die ent­spre­chende Aus­sage nichts an­de­res er­ken­nen lässt – so­wohl das männ­li­che als auch das weib­li­che Ge­schlecht und an­der­wei­tige Ge­schlech­ter­iden­ti­tä­ten. Von ei­ner Nähe zu po­li­ti­schen oder ge­sell­schaft­li­chen Grup­pie­run­gen di­stan­zie­ren wir uns aus­drück­lich.