Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

Snøhetta De­signs hat ein neues Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Das Ziel ist die Prä­sen­ta­tion von In­hal­ten aus dem „Sval­bard Glo­bal Seed Vault“ – dem welt­weit größ­ten si­che­ren Spei­cher für Pflan­zen­sa­men – und dem „Arc­tic World Ar­chive“ – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wah­ren soll.

„The Arc“ soll in der Haupt­stadt Lon­gye­ar­byen ent­ste­hen und ver­weist in sei­nem welt­weit ein­zig­ar­ti­gen De­sign auf den Stand­ort in der Ark­tis und seine Funk­tion als Ar­chiv für das Welt­ge­dächt­nis. Das Ein­gangs­ge­bäude be­her­bergt die Lobby, das Ti­cke­ting, die Gar­de­robe, ein Café und Pro­duk­ti­ons­an­la­gen für das „Arc­tic World Ar­chive“. Es ist über dem Bo­den auf­ge­hängt, um eine Er­wär­mung des Per­ma­frosts und eine An­samm­lung von Schnee zu ver­hin­dern. Auf den Dach­flä­chen kön­nen Son­nen­kol­lek­to­ren in­stal­liert wer­den.

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

Das ei­gent­li­che Aus­stel­lungs­ge­bäude wirkt von au­ßen wie ein ro­bus­ter Mo­no­lith. Der Zu­gang vom Ein­gangs­ge­bäude er­folgt über eine Glas­brü­cke. Da­durch sol­len die Be­su­cher das Ge­fühl ha­ben, von ei­ner ver­trau­ten Um­ge­bung in ein ech­tes Ge­wölbe im Per­ma­frost von Spitz­ber­gen zu ge­lan­gen. Die In­nen­tem­pe­ra­tur von 4 Grad Cel­sius und eine ge­dämpfte Be­leuch­tung dürf­ten die­ses Ge­fühl noch wei­ter ver­stär­ken.

Im ver­ti­ka­len Ge­wölbe des Aus­stel­lungs­ge­bäu­des be­fin­det sich ein leis­tungs­star­kes di­gi­ta­les Ar­chiv, das so­wohl per­ma­nente als auch tem­po­räre Ex­po­nate des „Sval­bard Glo­bal Seed Vault“ und des „Arc­tic World Ar­chive“ aus ers­ter Hand be­inhal­tet. Sie wer­den durch Pro­jek­tio­nen an den Wän­den er­leb­bar, die durch Touch­screens und Vir­­tual-Re­a­­lity-Tech­­no­­lo­gien ver­wal­tet wer­den – ent­wi­ckelt in en­ger Zu­sam­men­ar­beit mit der Er­zählagen­tur Tell­art.

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

Die ge­spei­cher­ten In­halte rei­chen der­zeit von der Kunst­samm­lung von Ed­vard Munch über 1.500 Jahre alte Ma­nu­skripte des Va­ti­kans bis zu Film­aus­schnit­ten des bra­si­lia­ni­schen Fuß­ball­spie­lers Pelé – und na­tür­lich der welt­weit größ­ten Samm­lung von Sa­men. Ziel von „The Arc“ ist, die Be­su­cher über den Wert der ein­zig­ar­ti­gen kli­ma­ti­schen Sta­bi­li­tät auf­zu­klä­ren, die man jen­seits des Po­lar­krei­ses im Per­ma­frost vor­fin­det.

Gleich­zei­tig soll das Be­su­cher­zen­trum auf Spitz­ber­gen daran er­in­nern, dass wir die Res­sour­cen der Welt für künf­tige Ge­nera­tio­nen scho­nen müs­sen. Zu­dem soll­ten in­no­va­tive Lö­sun­gen für die Kon­ser­vie­rung von Le­bens­mit­teln und di­gi­ta­len Res­sour­cen ent­wi­ckelt wer­den. Noch be­fin­det sich das Pro­jekt in der Pla­nungs­phase, könnte aber bei ei­nem ra­schen Bau­be­ginn even­tu­ell schon im Jahr 2022 er­öff­net wer­den.

snohetta.com

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

„The Arc“ /​​ Spitz­ber­gen (c) Snøhetta & Plomp

LETZTE ARTIKEL

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

60 Jahre Beatles: Hamburg feiert mit einem großen Festival

Ham­burg fei­ert 2020 das Ju­bi­lä­ums­jahr „60 Jahre Beat­les“. Der Auf­takt er­folgt im März mit dem drei­tä­gi­gen Fes­ti­val „Come tog­e­ther – the Ham­burg Beat­les Ex­pe­ri­ence“ auf St. Pauli.

Bangkok: Neuer Street Food Guide für die Ufer des Chao Phraya

Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat ei­nen Street Food Guide für Bang­kok ver­öf­fent­licht, der be­liebte Stra­ßen­kü­chen und kleine Re­stau­rants in der Nähe des Chao Phraya emp­fiehlt.

Anantara Tozeur Resort: Neue Luxusoase in der tunesischen Wüste

Das neue An­an­t­ara To­zeur Re­sort be­grüßt seine Gäste seit we­ni­gen Wo­chen im Süd­wes­ten Tu­ne­si­ens in­mit­ten der Sa­hara mit 93 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len so­wie meh­re­ren Pools.

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qa­tar Air­ways wird 2020 acht neue De­sti­na­tio­nen in den Flug­plan auf­neh­men – dar­un­ter Cebu auf den Phil­ip­pi­nen, Siem Reap in Kam­bo­dscha und Lu­anda in An­gola.

SCHON GELESEN?

Acht neue Mitglieder bei den Leading Hotels of the World

Die Lea­ding Ho­tels of the World sind im ers­ten Quar­tal 2019 um acht neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Mo­derne Neu­eröff­nun­gen sind ebenso dar­un­ter wie alt­ehr­wür­dige Ju­wele – und das bis­her nörd­lichste Lu­xus­ho­tel der Kol­lek­tion.

Ganz entspannt: Die besten Wellnesshotels für Langschläfer

weekend4two – Spe­zia­list für Well­ness-Wo­chen­en­den zu zweit – hat die zehn bes­ten Well­ness­ho­tels mit An­ge­bo­ten für Lang­schlä­fer in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz zu­sam­men­ge­stellt.

Lebensgefühl und Stil: Unsere zehn Lieblingshotels in Italien

Wir ha­ben uns für zehn Orte ent­schie­den, die für uns die Fas­zi­na­tion die­ses Lan­des aus­ma­chen und auch für das ita­lie­ni­sche Le­bens­ge­fühl ste­hen. Hier ist un­sere Aus­wahl von Nord nach Süd!

Herz & Seele: Fünf einzigartige Hotellobbys rund um die Welt

Die Lobby kann viel mehr sein als nur ein Raum zum Ein- und Aus­che­cken: Das Bu­chungs­por­tal Hotels.com stellt fünf ein­ma­lige Lob­bys aus al­ler Welt vor – von New York bis Hong­kong und von Pa­ris bis Mau­ri­tius.

Ein Zeh im Cocktail: Das sind die verrücktesten Bars der Welt

Bei man­chen Bars sind Es­sen und Ge­tränke nur Ne­ben­sa­che. Hier steht an­de­res im Mit­tel­punkt. Die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Bars vor, die es so si­cher kein zwei­tes Mal gibt.

Sieben neue Design Hotels von Bali bis Palma de Mallorca

Zum welt­wei­ten Port­fo­lio der De­sign Ho­tels mit 300 au­ßer­ge­wöhn­li­chen Häu­sern in mehr als 50 Län­dern sind wie­der sie­ben neue Mit­glie­der da­zu­kom­men – von Bali bis Me­xiko und von Mal­lorca bis My­ko­nos.