„The Whale“: Norwegen erhält eine neue, spektakuläre Attraktion

Nor­we­gens nächste At­trak­tion heißt „The Whale“: Das neue Be­su­cher­zen­trum in An­de­nes auf der In­sel­gruppe der Ves­tera­len soll der Wal­be­ob­ach­tung die­nen und die Ge­schichte die­ser fas­zi­nie­ren­den Tiere er­zäh­len. Seine Ar­chi­tek­tur wird da­bei so spek­ta­ku­lär wie die Na­tur rings­herum. Die Er­öff­nung ist für 2022 ge­plant.

An­de­nes liegt 300 Ki­lo­me­ter nörd­lich des Po­lar­krei­ses an der Spitze der Ves­­­ter­a­­len-In­­­sel An­døya. Eine kleine Stadt in­mit­ten ei­ner dra­ma­ti­schen Land­schaft – so­wohl über als auch un­ter der Mee­res­ober­flä­che. Denn nur ein paar See­mei­len von der Küste ent­fernt, ent­fal­tet sich hier ein bis zu 1.000 Me­ter tie­fes Tal un­ter dem Was­ser­spie­gel.

Das dunkle, kalte Was­ser ist die Hei­mat gro­ßer Tin­ten­fisch­be­stände – und diese zie­hen wie­derum zahl­rei­che wan­dernde Wale an. Das macht An­de­nes zu ei­nem der bes­ten Orte der Welt, um diese ma­jes­tä­ti­schen Tiere aus nächs­ter Nähe zu be­ob­ach­ten, und ist auch der Grund, warum „The Whale“ aus­ge­rech­net hier ge­baut wird. Im­mer­hin zählt der kleine Ort schon jetzt rund 50.000 Be­su­cher pro Jahr.

Das Ge­bäude wurde vom dä­ni­schen Ar­chi­tek­tur­büro Dorte Man­drup ent­wor­fen und soll so aus­se­hen, als würde es aus der dra­ma­ti­schen Land­schaft her­aus­wach­sen. „Es er­hebt sich auf na­tür­li­che Weise wie ein sanf­ter Hü­gel am fel­si­gen Ufer, als hätte ein Riese eine dünne Schicht der Erd­kruste an­ge­ho­ben und ei­nen Hohl­raum dar­un­ter ge­schaf­fen”, heißt es auf der Web­site von Dorte Man­drup.

Spaziergänge auf dem Dach

Das ge­schwun­gene Dach, das aus ei­ner ein­zi­gen Be­ton­schale be­steht, ist mit Na­tur­stei­nen be­deckt. Die Be­su­cher sind ein­ge­la­den, dar­auf spa­zie­ren zu ge­hen. Von hier aus kön­nen sie den Ar­chi­pel über­bli­cken und das Spie­gel­bild der Mit­ter­nachts­sonne im Meer oder die über den Him­mel tan­zen­den Nord­lich­ter be­stau­nen.

Der große, säu­len­freie In­nen­raum öff­net sich durch große Fens­ter­fron­ten zu den Ber­gen und zum Meer hin. Fel­sen, die an meh­re­ren Stel­len in das Ge­bäude ein­drin­gen, un­ter­strei­chen die di­rekte Ver­bin­dung zwi­schen der Um­ge­bung und der Aus­stel­lung, die eine Be­geg­nung zwi­schen Wal und Mensch er­mög­li­chen soll – in­spi­riert von der Reise der Wale um den Glo­bus, auf der die Gren­zen nicht durch Na­tio­na­li­tät oder Kul­tur de­fi­niert wer­den.

„The Whale“ wird ne­ben den Aus­stel­lungs­räu­men auch Bü­ros, ein Café, ei­nen Shop und ei­nen Ge­zei­ten­pool be­her­ber­gen. Ein Netz aus We­gen, Platt­for­men und Aus­sichts­punk­ten lädt au­ßer­dem dazu ein, die Land­schaft rings­herum zu er­kun­den. „Es ist poe­tisch und zu­rück­hal­tend und gleich­zei­tig ein sehr auf­re­gen­des und un­ge­wöhn­li­ches Ge­bäude”, sagt Børre Berg­lund, CEO von The Whale AS: „Mit die­sem fan­tas­ti­schen Vor­schlag ha­ben wir die Mög­lich­keit, eine At­trak­tion von Welt­klasse zu schaf­fen.”

www.thewhale.no /​​ www.dortemandrup.dk

LETZTE ARTIKEL

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

60 Jahre Beatles: Hamburg feiert mit einem großen Festival

Ham­burg fei­ert 2020 das Ju­bi­lä­ums­jahr „60 Jahre Beat­les“. Der Auf­takt er­folgt im März mit dem drei­tä­gi­gen Fes­ti­val „Come tog­e­ther – the Ham­burg Beat­les Ex­pe­ri­ence“ auf St. Pauli.

Bangkok: Neuer Street Food Guide für die Ufer des Chao Phraya

Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat ei­nen Street Food Guide für Bang­kok ver­öf­fent­licht, der be­liebte Stra­ßen­kü­chen und kleine Re­stau­rants in der Nähe des Chao Phraya emp­fiehlt.

Anantara Tozeur Resort: Neue Luxusoase in der tunesischen Wüste

Das neue An­an­t­ara To­zeur Re­sort be­grüßt seine Gäste seit we­ni­gen Wo­chen im Süd­wes­ten Tu­ne­si­ens in­mit­ten der Sa­hara mit 93 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len so­wie meh­re­ren Pools.

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qa­tar Air­ways wird 2020 acht neue De­sti­na­tio­nen in den Flug­plan auf­neh­men – dar­un­ter Cebu auf den Phil­ip­pi­nen, Siem Reap in Kam­bo­dscha und Lu­anda in An­gola.

SCHON GELESEN?

Luxus pur: In diesen Hotels checken die Stars gerne ein

Wir ver­ra­ten Ih­nen sechs Lu­xus­her­ber­gen, in de­nen Sie auch als nor­ma­ler Gast wie Tom Cruise, Ralph Lau­ren, Uma Thur­man oder Lady Gaga woh­nen kön­nen – von In­dien über Du­brov­nik bis Co­lo­rado.

Fairmont: Die sieben luxuriösesten Suiten rund um den Globus

Die Fair­mont Ho­tels ver­fü­gen über ei­nige der spek­ta­ku­lärs­ten Sui­ten der Welt – vom le­gen­dä­ren Sa­voy in Lon­don über die Lieb­lings­un­ter­künfte der Stars in Ame­rika bis zu den No­bel­her­ber­gen Asi­ens.

10 Geheimtipps: Die schönsten Stadtstrände Europas

Es gibt viele Städte mit Strand, die nicht je­dem so­fort in den Sinn kom­men. Der Kurz­trip-Spe­zia­list wee­kengo hat seine Top 10 der noch we­ni­ger be­kann­ten Stadt­strände Eu­ro­pas zu­sam­men­ge­stellt.

On the road again: Die schönsten Roadmovies zum Nachreisen

Die Sehn­sucht nach der Straße ge­hört für viele Rei­sende ein­fach zum Frei­heits­ge­fühl. Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die schöns­ten KI­no­filme vor, auf de­ren Spu­ren diese ul­ti­ma­tive Frei­heit er­leb­bar wird.

Zehn Städteziele und ihre kulinarischen Spezialitäten

Es­sen ist ein ge­nuss­vol­ler Schritt in eine fremde Kul­tur und gibt oft mehr über ein Land preis als der Gang ins Mu­seum. Das Kreuz­fahrt­por­tal Dream­li­nes hat zehn Ge­richte ge­sam­melt, die in Er­in­ne­rung blei­ben.

Fünf Luxushotels für einen Kurztrip zu den Feiertagen

Mit Christi Him­mel­fahrt und Pfings­ten war­ten zwei her­vor­ra­gende Ge­le­gen­hei­ten für ein ver­län­ger­tes Wo­chen­ende. INTOSOL in­spi­riert mit fünf Ideen für alle, die auch bei ei­nem Kurz­trip ein ex­klu­si­ves Am­bi­ente schät­zen.