EUROPAIrland

Hyatt Centric The Liberties: Erstes Hyatt in Dublin ist eröffnet

Das erste Hyatt Ho­tel in Ir­land ist er­öff­net: Das neue Hyatt Centric The Li­ber­ties Dub­lin ver­fügt über 234 Zim­mer und Sui­ten und liegt – wie der Name schon ver­rät – im an­ge­sag­ten Stadt­vier­tel The Li­ber­ties, des­sen Ge­schichte bis ins 10. Jahr­hun­dert zu­rück­reicht.

Vom Hyatt Centric The Li­ber­ties Dub­lin sind zahl­rei­che Se­hens­wür­dig­kei­ten zu Fuß in nur zehn Mi­nu­ten zu er­rei­chen. Dazu ge­hö­ren das Irish Mu­seum of Mo­dern Art, die St. Patrick’s Ka­the­drale, die Dub­lin Li­ber­ties Di­stil­lery und Ir­lands wich­tigste Tou­ris­ten­at­trak­tion – das Guin­ness Storeh­ouse.

Hyatt Centric The Liberties Dublin
(c) Hyatt Ho­tels Cor­po­ra­tion

Auch das Vier­tel selbst hat viele Ge­schich­ten zu er­zäh­len. So kön­nen die Gäste bei­spiels­weise die be­ein­dru­cken­den Ar­te­fakte im Ho­tel be­stau­nen, die wäh­rend der Bau­ar­bei­ten auf dem Ge­lände ge­fun­den wur­den. Ei­nige da­von sind bis zu 900 Jahre alt und wur­den in das Ho­tel­de­sign in­te­griert.

Zu den 234 Zim­mern zäh­len neun ge­räu­mige Sui­ten. Ne­ben den „King Sui­tes” und den „Li­ber­ties Sui­tes” kön­nen die Gäste zwi­schen der 47 Qua­drat­me­ter gro­ßen „Ca­the­dral View Suite” mit Blick auf die St. Patrick’s Ka­the­drale und der 50 Qua­drat­me­ter gro­ßen „Ter­race View Suite” mit herr­li­chem Blick auf die Dub­lin Moun­tains wäh­len.

(c) Hyatt Ho­tels Cor­po­ra­tion

Im „Li­ber­ties Gate Re­stau­rant” war­tet eine fri­sche, lo­kal in­spi­rierte Kü­che. Die Me­nüs stam­men von Ga­vin O’Rourke, der jah­re­lang Chef­koch im Sterne-Re­stau­rant „Peacock Al­ley” war. Auf der Karte der „Li­ber­ties Gate Bar” ste­hen aus­ge­suchte Whis­key-Sor­ten aus lo­ka­len Bren­ne­reien so­wie Guin­ness di­rekt aus dem Guin­ness Storeh­ouse. In ent­spann­ter At­mo­sphäre wer­den hier ganz­tä­gig Brot-Spe­zia­li­tä­ten, Gour­met-Sand­wi­ches, Sup­pen, Ein­töpfe und Sa­late ser­viert.

Das Ho­tel liegt im so­ge­nann­ten „Gol­de­nen Drei­eck” – ei­nem his­to­ri­schen Zen­trum der Brau- und De­stil­la­ti­ons­in­dus­trie in Dub­lin. Wer mehr über die rei­che Tra­di­tion der Whis­key-De­stil­la­tion er­fah­ren möchte, kann an ei­ner „Gol­den Tri­angle Whis­key Mas­ter­class” teil­neh­men, die in Zu­sam­men­ar­beit mit den drei lo­ka­len De­stil­le­rien „Tee­ling”, „Pearse Ly­ons” und „Dub­lin Li­ber­ties Di­stil­le­ries” ent­wi­ckelt wurde.

Im pri­va­ten Gar­ten des Ho­tels – dem „Poddle Gar­den“ – und in der Le­se­lounge „The Cor­ner“ fin­den die Gäste den ge­wünsch­ten Platz zum Ent­span­nen. Das Fit­ness­cen­ter ist täg­lich 24 Stun­den ge­öff­net. Der­zeit gibt es eu­ro­pa­weit sechs Hyatt Centric Ho­tels – in Ma­drid, Is­tan­bul, Ve­ne­dig, Mai­land, La Ro­sière und Dub­lin. Welt­weit ist die Marke un­ter an­de­rem in Groß­städ­ten wie New York, To­kio und Sant­iago prä­sent.

www.hyatt.com

Hyatt Centric The Liberties Dublin
(c) Hyatt Ho­tels Cor­po­ra­tion
(c) Hyatt Ho­tels Cor­po­ra­tion
Hyatt Centric The Liberties Dublin
(c) Hyatt Ho­tels Cor­po­ra­tion
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"