Mar­riott hat mit dem Aloft Dublin City das erste Haus seiner Life­style-Marke „Aloft“ in Irland eröffnet. Das 202-Zimmer-Hotel befindet sich in Black­pitts, das zum dyna­mi­schen Viertel „Liber­ties“ gehört: Wo einst Tex­ti­lien gehan­delt wurden, sind heute zahl­reiche Medien- und Tech­no­lo­gie­firmen sowie Dub­lins Top-Sehens­wür­dig­keiten behei­matet.

Ein dyna­mi­sches Design, öffent­liche Bereiche, in denen immer etwas geboten wird, Musik und ein fre­cher Ansatz beim Gäs­te­er­lebnis sind Mar­ken­zei­chen der Aloft Hotels. Im neuen Haus in Dublin dient die „W XYZ Bar“ auf der sie­benten Etage als ange­sagter Treff­punkt. Sie bietet einen fan­tas­ti­schen Pan­ora­ma­blick über die Stadt, die Berge im Hin­ter­grund und berühmte Hot­spots wie das Guin­ness Storeh­ouse oder die St. Patrick’s Cathe­dral.

Aloft Dublin City (c) Mar­riott Inter­na­tional

Gäste und Ein­hei­mi­sche können sich in der Bar auf einen Drink zu Live­musik treffen. Im Rahmen der Reihe „Live at Aloft“ stehen hier intime Akustik-Per­for­mances und Back­stage-Treffen mit Nach­wuchs­ta­lenten auf dem Pro­gramm. Zum Auf­tanken und Chillen bietet sich die „Re:mix Lounge“ mit Essen zum Mit­nehmen an der rund um die Uhr geöff­neten Snackbar „Re:fuel by Aloft“ an.

Die Zimmer und Suiten sind mit den kom­for­ta­blen Aloft-Betten, Bliss Spa-Pro­dukten, schnellem Gratis-WLAN und einem 49-Zoll-Fern­seher aus­ge­stattet. Das Kopf­teil des Bettes hat der Dub­liner Künstler Sketchy ent­worfen. Das Aloft Dublin City ist zudem mit „Mobile Key“ aus­ge­stattet. Damit kann der Gast mit­tels Smart­phone oder Apple-Watch seine Zim­mertür öffnen. Dazu kommen ein Fit­ness­center und ein Tagungs­be­reich.

www.marriott.com/hotels/travel/dubal-aloft-dublin-city

Aloft Dublin City (c) Mar­riott Inter­na­tional
Aloft Dublin City (c) Mar­riott Inter­na­tional
Aloft Dublin City (c) Mar­riott Inter­na­tional
Aloft Dublin City (c) Mar­riott Inter­na­tional
Aloft Dublin City (c) Mar­riott Inter­na­tional