EUROPAIrlandLUXUS

Hotel-Legende in Dublin kommt zur Autograph Collection

Die Mar­riott-Marke „Au­to­graph Collec­tion Ho­tels“ heißt das le­gen­däre Dub­li­ner Ho­tel The Shel­bourne in sei­nem Port­fo­lio will­kom­men: Das seit 1824 be­stehende Haus mit Blick auf St. Stephen’s Green gilt als echte In­sti­tu­tion. Zum Tri­nity Col­lege, dem Par­la­ments­ge­bäude Dáil Éi­reann und der Na­tio­nal­ga­le­rie sind es nur we­nige Mi­nu­ten.

Die zeit­los ele­gante In­nen­ein­rich­tung des Shel­bourne spie­gelt auch nach der kürz­lich er­folg­ten Re­no­vie­rung die il­lus­tre Ver­gan­gen­heit von Dub­lins „Grande Dame“ wie­der. Seit zwei Ge­nera­tio­nen gin­gen hier Ho­hei­ten, Staats­män­ner, Künst­ler, Schrift­stel­ler und be­kannte Grö­ßen aus Thea­ter und Film ein und aus – von Fürs­tin Gra­cia Pa­tri­cia von Mo­naco über John F. Ken­nedy bis zu Mi­chael Col­lins und Eamon De Va­lera, die al­le­samt auch Na­men­s­pa­ten für Sui­ten im Shel­bourne sind.

The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Auch in der „Hor­seshoe Bar“ fan­den im Laufe der Jahre zahl­rei­che wich­tige Tref­fen von Po­li­ti­kern und Wür­den­trä­gern statt. Die „Lord Mayor’s Lounge“ – Ir­lands le­gen­därs­ter Sa­lon – ser­viert den Nach­mit­tags­tee bei Blick auf den Park St. Stephen’s Green, wäh­rend das zeit­lose „Saddle Room Re­stau­rant“ mit ku­li­na­ri­schen Klas­si­kern lockt – dar­ge­bo­ten in ent­spann­tem Am­bi­ente. Die neue „1824 Bar“ prä­sen­tiert sich schließ­lich als ebenso ge­müt­li­ches wie stil­vol­les Re­fu­gium mit ei­ner hand­ver­le­se­nen Aus­wahl an Whis­key-Sor­ten.

Zehn his­to­ri­sche Ver­an­stal­tungs­räume auf ins­ge­samt 930 Qua­drat­me­tern Flä­che eig­nen sich für kleine pri­vate Abend­essen oder auch pro­fes­sio­nelle Ge­schäfts­kon­fe­ren­zen. Viele be­stechen da­bei durch ih­ren ein­zig­ar­ti­gen Cha­rak­ter, Stil und Ge­schich­ten. Ein Spa mit In­door-Pool und Fit­ness­cen­ter darf na­tür­lich auch nicht feh­len.

The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

An­läss­lich der Mit­glied­schaft im Port­fo­lio der Au­to­graph Collec­tion Ho­tels star­tet das Shel­bourne eine Ak­tion na­mens „In­de­pen­dent Spi­rit“ als Hom­mage an den iri­schen Whis­key, der anno 1824 – dem Er­öff­nungs­jahr des Shel­bourne – ein Re­vi­val er­fuhr.

Das Ele­ment Whis­key taucht da­bei an ver­schie­dens­ten Stel­len im Ho­tel auf – etwa in Form ei­nes Whis­key-Ser­vier­wa­gens für ei­nen Af­ter-Din­ner-Drink im „Saddle Room Re­stau­rant“ oder Whis­key-Som­me­liers in der „Hor­seshoe Bar“. Eine Über­nach­tung im Shel­bourne kos­tet ab 490 Euro pro Zim­mer.

www.autographhotels.com

The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal
The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal
The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal
The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal
The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal
Hor­seshoe Bar /​ The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal
Spa /​ The Shel­bourne /​ Dub­lin (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"