More

    Norwegen: Mit dem E‑Mietwagen zu den schönsten Fjorden

    Freie Fahr­spu­ren, kos­ten­lose oder ver­bil­ligte kom­mu­nale Park­plätze, keine Maut­ge­büh­ren und La­de­sta­tio­nen selbst im ein­sa­men Hoch­ge­birge: Nor­we­gen hat sich in Eu­ropa zu ei­nem Mus­ter­land der E‑Mobilität ent­wi­ckelt – nicht zu­letzt, da das Land seine En­er­gie zu fast 100 Pro­zent aus ei­ge­ner Was­ser­kraft be­zieht.

    Für Tech­nik­in­ter­es­sierte und Na­tur­lieb­ha­ber, die ein E‑Auto in der Pra­xis tes­ten und da­bei auch gleich Nor­we­gen be­rei­sen möch­ten, bie­ten in die­sem Jahr gleich meh­rere deut­sche Rei­se­ver­an­stal­ter Rund­rei­sen mit ei­nem E‑Mietwagen an.

    E‑Mobilität in Nor­we­gen (c) Ståle Fry­den­lund /​​ elbil.no

    „Mit dem Elek­tro­auto un­ter­wegs in Nor­we­gen“ nennt sich bei­spiels­weise eine zwölf­tä­gige Pkw-Run­d­­reise ab/​​bis Oslo Flug­ha­fen aus dem Pro­gramm von Nor­way Pro­Tra­vel. Sie führt mit ei­nem BMWi3 oder ei­nem ähn­li­chen Fahr­zeug durch das ost­nor­we­gi­sche Gud­brands­dal bis an die Küste des nörd­li­chen Fj­ord­nor­we­gen.

    Von der Ha­fen­stadt Molde fährt man dann durch die Fjord­land­schaft West­nor­we­gens zu­rück nach Oslo. Im Preis ab 1.798 Euro pro Per­son sind der Miet­wa­gen, elf Ho­tel­über­nach­tun­gen mit Früh­stück, zwei Abend­essen und das Kar­ten­ma­te­rial ent­hal­ten.

    (c) Vi­sit Nor­way

    Ein sechs­tä­gi­ger „Süd­­­nor­we­gen-Kur­z­­trip im Elek­tro­auto“ hat Oslo und die wald- und seen­rei­che Na­tur Te­le­marks mit dem Te­le­mark­ka­nal zum Ziel. Die 12-tä­gige Va­ri­ante „Oslo und Te­­le­­mark-Run­d­­reise im Elek­tro­auto“ führt in gro­ßem Bo­gen zu­sätz­lich an die Schä­ren­küste und in das tra­di­ti­ons­rei­che Se­t­es­dal. Der Clou die­ser Tou­ren, die von Süd­­­nor­we­gen-Rei­­sen an­ge­bo­ten wer­den: Das Fahr­zeug der Opel Am­pera-Klasse wird schon in See­ve­tal bei Ham­burg über­nom­men.

    Die An­reise nach Nor­we­gen er­folgt dann mit ei­nem durch um­welt­freund­li­ches Flüs­­sig-Er­d­gas an­ge­trie­be­nen Fähr­schiff der Ree­de­rei Fjord Line vom dä­ni­schen Hirts­hals nach Lan­ge­sund in Te­le­mark. Im Rei­se­preis ab 995 Euro pro Per­son (6 Tage) bzw. 1.750 Euro pro Per­son (12 Tage) sind un­ter an­de­rem der Miet­wa­gen, die Fähr­über­fahr­ten und die Über­nach­tun­gen mit Früh­stück ent­hal­ten. Ge­gen Auf­preis sind bei­spiels­weise auch Mo­delle von Tesla buch­bar.

    (c) Vi­sit Nor­way /​​ Øy­vind Heen

    Auch der Kie­ler Rei­se­ver­an­stal­ter Fjell und Fjord hat eine 12-tä­gige E‑­­Mie­t­wa­gen-Run­d­­reise „Mit dem Elek­tro­auto durch Nor­we­gen“ ab/​​bis Oslo Flug­ha­fen ins Pro­gramm auf­ge­nom­men. Die Route führt über das Gud­brands­dal un­ter an­de­rem in die Ju­gend­stil­stadt Åle­sund am At­lan­tik, zum Jo­stedal­s­breen-Gle­t­­scher und ent­lang des So­gne­fjords – dem längs­ten Fjord Eu­ro­pas.

    Im Preis ab 1.995 Euro ent­hal­ten sind ein E‑Mietwagen der BM­Wi3-Klasse, elf Über­nach­tun­gen in Mit­tel­klas­se­ho­tels in­klu­sive Früh­stück so­wie das Kar­ten­ma­te­rial und ein Rei­se­füh­rer. Nä­here In­for­ma­tio­nen zur Elek­tro­mo­bi­li­tät in Nor­we­gen sind auf www.visitnorway.com zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.