More

    Wunderberg Fangjiing: China hat ein neues Weltnaturerbe

    China freut sich über ein wei­te­res Welt­na­tur­erbe: Der ma­le­ri­sche Berg Fang­jing in der süd­west­li­chen Pro­vinz Guiz­hou wurde vom Ko­mi­tee der UNESCO in die Liste auf­ge­nom­men. Mit ak­tu­ell 53 UNESCO-Welt­­er­be­­stät­­ten liegt China da­mit nach Ita­lien auf Platz 2 welt­weit.

    Der im Wu­­ling-Ge­b­­rige ge­le­gene Fan­jing zeich­net sich durch eine große Bio­di­ver­si­tät mit nur hier hei­mi­schen Ar­ten aus. So fin­det man zum Bei­spiel aus­schließ­lich in die­ser Re­gion die Fan­jings­­han-Tanne und den Gui­z­­hou-Stumpf­­na­­sen­af­­fen. Aber auch ge­fähr­dete Ar­ten wie der Chi­ne­si­sche Rie­sen­sa­la­man­der, eine be­son­dere Art des Mo­schus und der Ree­­ves-Fa­­san le­ben hier.

    Fan­jings­han (c) School of Karst Sci­ence /​​ Guiz­hou Nor­mal Uni­ver­sity

    Die Land­schaft ist ge­prägt von Fels­vor­sprün­gen, bi­zarr ge­form­tem Ge­stein, stei­len Klip­pen und tie­fen Ab­grün­den. Auf dem Berg Fan­jing fin­det man den größ­ten Ur­wald sei­ner Art auf die­sem Brei­ten­grad. Mit mehr als 800 Pflan­zen­ar­ten, von de­nen viele nur in die­sem Teil der Welt wach­sen, ist seine Flora ex­trem ar­ten­reich. Tou­ris­ten, die das Welt­na­tur­erbe ein­mal er­kun­den wol­len, emp­fiehlt das Frem­den­ver­kehrs­amt der Volks­re­pu­blik China vier Se­hens­wür­dig­kei­ten:

    Stumpf­na­sen­affe am Fan­jings­han (c) Ad­mi­nis­tra­tion of Guiz­hou Fan­jings­han Na­tio­nal Na­ture Re­serve

    - Der Tem­pel. In ei­ner be­son­ders ma­le­ri­schen Na­tur­ku­lisse liegt der Tem­pel Hu Guo Si – ur­sprüng­lich auch Tian­chi Tem­pel ge­nannt. Er ist ei­ner von ins­ge­samt vier his­to­ri­schen Kai­­ser-Te­m­­peln auf dem Fan­jing. Heute sind noch sechs der ur­sprüng­li­chen Holz­häu­ser des Tem­pels er­hal­ten, die vom so­ge­nann­ten Lö­wen-Fel­­sen ge­stützt wer­den.

    - Der Berg­kamm. Zwi­schen den Flüs­sen Xiao­jia und Ni­uwei er­hebt sich der zer­klüf­tete Berg­kamm Bo Dao Ling. Er ist mehr als 2.000 Me­ter lang und an sei­nen bei­den Sei­ten von ur­sprüng­li­chen Wäl­dern be­wach­sen. Be­su­cher, die die­sen Gip­fel er­klim­men, wer­den mit ei­nem Aus­blick über wo­gende Wol­ken und schier bo­den­lose Ab­gründe be­lohnt.

    Fan­jings­han (c) School of Karst Sci­ence Guiz­hou Nor­mal Uni­ver­sity

    - Der Gip­fel. Der Jin-Ding-Gip­­fel liegt 2.494 Me­ter über dem Mee­res­spie­gel und ist da­mit der höchste Berg des Wu­­ling-Ge­­bir­ges. Von oben bie­tet sich den Be­su­chern eine wahr­haft spek­ta­ku­läre Aus­sicht auf die au­ßer­ge­wöhn­li­che Land­schaft und die vie­len Tem­pel, die an die­sem Berg lie­gen.

    - Der Fel­sen. Der Pilz-Fel­­sen wird von den Ein­hei­mi­schen auch der alte Jin-Ding-Gip­­fel ge­nannt. Die Fels­for­ma­tion ist fast 10 Me­ter hoch und durch Ver­wit­te­rung über viele Jahr­hun­derte ent­stan­den.

    Die be­reits 1978 in Le­ben ge­ru­fene Fan­jing Moun­tain Na­tio­nal Na­ture Re­serve hat eine Ge­samt­flä­che von 567 Qua­drat­ki­lo­me­tern. Auf den Gip­fel des Fan­jing führt eine Treppe mit mehr als 8.000 stei­ner­nen Stu­fen. Von der nächs­ten grö­ße­ren Stadt Ton­gren fah­ren Busse zum Berg. Der Air­port von Ton­gren ist al­ler­dings nur mit dem gut 90 Flug­mi­nu­ten ent­fern­ten Guang­zhou di­rekt ver­bun­den. Die Flug­dauer von Shang­hai nach Guang­zhou be­trägt rund zwei­ein­halb Stun­den.

    LETZTE ARTIKEL

    Tourismus-Boom: Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

    Eu­ro­mo­ni­tor In­ter­na­tio­nal hat die 100 meist­be­such­ten Städte 2018 er­mit­telt. Asien do­mi­niert da­bei mit 43 Me­tro­po­len. Den­noch dürfte die Num­mer 1 nicht we­nige über­ra­schen…

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    SCHON GELESEN?

    Urlaub fernab der Massen: Die beliebtesten Hideways der Welt

    Ho­tels in to­ta­ler Ab­ge­schie­den­heit wer­den im­mer be­lieb­ter. Hotels.com hat da­her bei den „Loved by Guests Awards“ die neue Ka­te­go­rie „Hi­dea­way-Ho­tels“ ein­ge­führt. Wir stel­len die neun Preis­trä­ger vor.

    Die Hotels der Stars: Wo Clooney und Co. gerne nächtigen

    Ob Rom, Rio de Ja­neiro oder Kap­stadt: Die Stars ha­ben über­all ihre Lieb­lings­un­ter­künfte. Das On­line-Por­tal Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit ei­ner be­son­ders ho­hen Pro­mi­dichte re­cher­chiert.

    Etwas für’s Auge: Übernachten zwischen Andy Warhol & Co.

    Viele Ho­tels bie­ten nicht nur eine lu­xu­riöse Un­ter­kunft, son­dern ver­wan­deln ihre Räum­lich­kei­ten auch in Mu­seen. Se­cret Es­capes stellt Häu­ser vor, die mit ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Kunst-Er­leb­nis auf­war­ten.

    10 Geheimtipps: Die schönsten Stadtstrände Europas

    Es gibt viele Städte mit Strand, die nicht je­dem so­fort in den Sinn kom­men. Der Kurz­trip-Spe­zia­list wee­kengo hat seine Top 10 der noch we­ni­ger be­kann­ten Stadt­strände Eu­ro­pas zu­sam­men­ge­stellt.

    Ein Zeh im Cocktail: Das sind die verrücktesten Bars der Welt

    Bei man­chen Bars sind Es­sen und Ge­tränke nur Ne­ben­sa­che. Hier steht an­de­res im Mit­tel­punkt. Die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Bars vor, die es so si­cher kein zwei­tes Mal gibt.

    Lebensgefühl und Stil: Unsere zehn Lieblingshotels in Italien

    Wir ha­ben uns für zehn Orte ent­schie­den, die für uns die Fas­zi­na­tion die­ses Lan­des aus­ma­chen und auch für das ita­lie­ni­sche Le­bens­ge­fühl ste­hen. Hier ist un­sere Aus­wahl von Nord nach Süd!