China Nationalpark

Lonely Planet wählt Nationalpark in China unter die Top‑3

Zum 17. Mal hat Lo­nely Pla­net kürz­lich die „Best in Tra­vel Re­gio­nen” vor­ge­stellt. Für 2022 fin­det sich der Na­tio­nal­park Xis­huang­banna in China, der ganz im Sü­den von Yunnan liegt, un­ter den Top‑3. Die tro­pi­sche Re­gion am Ober­lauf des Me­kong ist auf­grund ih­rer Ar­ten­viel­falt auch als UNESCO-Bio­sphä­ren­re­ser­vat an­er­kannt.

Je­des Jahr sam­melt Lo­nely Pla­net für seine „Best in Tra­vel Liste” die Vor­schläge aus der gro­ßen Com­mu­nity des Ver­lags. Die No­mi­nie­run­gen wer­den von ei­ner Jury aus Rei­se­ex­per­ten be­wer­tet und auf je­weils zehn Län­der, zehn Re­gio­nen und zehn Städte re­du­ziert. Jede De­sti­na­tion wird da­bei auf­grund ih­rer Ak­tua­li­tät, ih­res „Wow”-Faktors und ih­res an­hal­ten­den En­ga­ge­ments für nach­hal­tige Tou­ris­mus­prak­ti­ken aus­ge­wählt.

Xis­huang­banna /​ Yunnan (c) FVA China

Der Wow-Fak­tor von Xis­huang­banna wird schnell of­fen­sicht­lich. Ins­ge­samt le­ben hier auf knapp 20.000 Qua­drat­ki­lo­me­tern rund 1,2 Mil­lio­nen Men­schen, zu de­nen auch die Volks­grup­pen der Dai, Hani und Yi ge­hö­ren. Die Ar­chi­tek­tur der Re­gion er­in­nert be­reits stark an Süd­ost­asien.

Be­son­ders be­kannt ist Xis­huang­banna al­ler­dings für seine Flora und Fauna, die im un­be­rühr­ten Re­gen­wald präch­tig ge­deiht. Im­mer wie­der wer­den in die­sem Na­tio­nal­park in China neue Ar­ten ent­deckt – und hier le­ben auch die ein­zi­gen wil­den Ele­fan­ten des Reichs der Mitte. Aus­gans­punkt für Ent­de­ckungs­tou­ren ist die re­gio­nale Haupt­stadt Jing­hong.

www.china-tourism.de

MEHR AUS DIESER KATEGORIE