More

    „Das Talgut“: Neuer Ort für den Genussurlaub im Allgäu

    Seit An­fang 2018 prä­sen­tiert sich das his­to­ri­sche „Tal­gut“ in Of­ter­schwang im All­gäu als eine kleine feine Welt für sich und idea­ler Ort zur Ent­schleu­ni­gung. Gast­ge­be­rin Sa­bine Hor­la­cher und ihre Fa­mi­lie ha­ben hier ein­zig­ar­tige Wohn­wel­ten mit pri­va­tem Ser­vice ge­schaf­fen.

    Er­baut im Jahr 1908, liegt das Tal­gut ein­ge­bet­tet in ei­nen gro­ßen, park­ähn­li­chen Gar­ten mit zahl­rei­chen Ruhe- und Aus­sichts­plät­zen. Hier ge­nießt man Na­tur pur und dar­über hin­aus ei­nen der schöns­ten Pan­ora­ma­bli­cke auf die Al­pen.

    Pre­mi­um­lodge (c) Das Tal­gut

    Un­ge­hin­dert schweift der Blick vom Gar­ten über den 18-Loch-Gol­f­­platz „Son­nen­alp“ auf die Gip­fel der Oberst­dor­fer Berge. Im Som­mer lo­cken Wan­dern, Klet­tern, Mountainbike‑, Kanu- und Quad-Tou­­ren, aber auch Raf­ting, Can­yo­ning und Gleit­schirm­flie­gen. Im Win­ter kön­nen die Gäste di­rekt vom Tal­gut auf der Lang­lauf­loipe oder zu Aus­flü­gen mit Tou­ren­ski oder Schnee­schu­hen star­ten. Ski­fah­rer bringt die nur fünf Mi­nu­ten vom Haus ent­fernte Berg­bahn „Welt­cup Ex­press“ auf das Of­ter­schwan­ger Horn.

    Pre­mi­um­lodge (c) Das Tal­gut

    Pre­mi­um­lodge (c) Das Tal­gut

    Im In­ne­ren über­zeugt das Tal­gut mit licht­durch­flu­te­ten Wohn­wel­ten, die von 80 bis 320 Qua­drat­me­ter rei­chen. Hier ist al­les hand­ver­le­sen und bis zum letz­ten Fe­der­strich mit viel Liebe zum De­tail und Krea­ti­vi­tät ge­plant. Na­tür­li­che Ma­te­ria­lien wie Holz, Stein, Mar­mor und warme Stoffe in hel­len Far­ben cha­rak­te­ri­sie­ren die Ein­rich­tung.

    Alle Lod­ges ver­fü­gen über eine voll aus­ge­stat­tete Kü­che, ei­nen ge­müt­li­chen Wohn­be­reich so­wie ei­nes oder meh­rere Schlaf­zim­mer. Die Pre­mi­um­lodge bie­tet au­ßer­dem eine große Ka­min­land­schaft mit Ofen­bän­ken. Ganz wich­tig zum Wohl­füh­len: Groß­zü­gige Ba­de­zim­mer – teil­weise mit Sauna und Ja­cuzzi – und Ter­ras­sen oder Bal­kone mit Weit­blick nach Süd, Ost und West. Alle Wohn­wel­ten kön­nen se­pa­rat ge­mie­tet oder mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den. Ins­ge­samt fin­den bis zu 20 Per­so­nen im Tal­gut ih­ren Platz.

    Fa­mil­li­en­lodge (c) Das Tal­gut

    Fa­mil­li­en­lodge (c) Das Tal­gut

    Beim Thema „Ku­li­na­rik“ geht Gast­ge­be­rin Sa­bine Hor­la­cher neue Wege: Das Früh­stück rich­tet sich ganz nach den Vor­lie­ben der Gäste. So gibt es ei­nen Bröt­chen­ser­vice für die Selbst­ver­sor­ger, ein „Früh­stücks­kör­berl“ mit al­len Zu­ta­ten oder die „Tisch­lein deck Dich“-Variante, bei der ein fer­tig be­rei­te­ter Früh­stücks­tisch in der Wohn­welt war­tet.

    Ein wei­te­rer un­kon­ven­tio­nel­ler Ge­nuss sind die fei­nen Pro­dukte im Weck­glas von Fit- bis Le­ckerfood – je nach Wunsch. Bei der An­reise gibt es Pröb­chen des Spei­se­an­ge­bots zum „Rein­schme­cken“. Hat man seine Wahl ge­trof­fen, wer­den die Mahl­zei­ten täg­lich frisch zu­be­rei­tet im Kühl­schrank plat­ziert.

    Gar­den Lodge (c) Das Tal­gut

    Gar­den Lodge (c) Das Tal­gut

    Wann im­mer sich der Hun­ger regt: Das Glas ein­fach kurz im Ofen er­hit­zen – und fer­tig ist das Mahl für den un­ge­stör­ten Ge­nuss in der ei­ge­nen Wohn­welt. Nach dem Es­sen ein­fach das Glas vor die Türe stel­len und die gu­ten Haus­geis­ter ho­len es ab.

    Wer sich nach noch mehr Ent­span­nung sehnt, dem bie­tet das Tal­gut dar­über hin­aus ein klei­nes An­ge­bot von der Phy­sio­the­ra­pie bis zu Wohl­fühl­mas­sa­gen an. Die Preise für eine Un­ter­kunft star­ten bei 162 Euro pro Nacht für zwei Per­so­nen in ei­ner der Lod­ges. Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind auf www.talgut.de zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.