Mittwoch, 21. Februar 2018

Luxus

Das Luxusresort auf der Insel Félicité verfügt ab sofort über zwei private Residenzen mit drei bzw. vier Schlafzimmern. Revolutionär und bisher einzigartig ist dabei das Konzept der „Tarnkappen-Architektur“.
Errichtet an den Hängen des Nyamuma, bietet die neue Meliá Serengeti Lodge eine spektakuläre Aussicht auf das Tal des Mbalageti-Flusses. 48 Zimmer, drei Restaurants und zwei Bars stehen bereit.
Das Castello di Casole mit seinen nur 39 Zimmern gehört zu einem mehr als 600 Hektar großen Landgut mit Weinbergen und Olivenhainen und ist eines der größten privaten Anwesen in ganz Italien.
Die Constance Hotels & Resorts haben das Eröffnungsangebot im neuen Resort auf Pemba Island verlängert: Das Constance Aiyana Pemba gewährt nun bis 18. Juni 2018 einen Rabatt von 40 Prozent.
Das Mitglied der Design Hotels liegt oberhalb des bekannten Elia-Strandes und ist seit seiner Eröffnung im Jahr 2015 für viele das schönste Hideaway der Insel. Am 11. Mai startet es in seine vierte Saison. 
Insgesamt bietet die Luxusreisemarke der TUI aktuell 34 Hotels mit 100 Prozent Kindermäßigung - auf der Nah- und Mittelstrecke ebenso wie in der Ferne. Beispielsweise in den USA und auf den Malediven. 
Ganz wie Julia Roberts im Film „Eat, Pray, Love“ können sich Entdecker auf eine besondere Reiseroute in Indien begeben. Ein neuer Trip des Luxus-Reiseveranstalters andBeyond macht es möglich.
Das neue Six Senses Formosa Bay entsteht direkt an der Baia Formosa an einem gut sieben Kilometer langen Strand im Bundesstaat Rio Grande do Norte - dem östlichsten Teil Brasiliens - und wird 2021 eröffnen.
Auch 2018 werden wieder mehrere Dutzend Luxushotels und -resorts rund um den Erdball eröffnen. Gemeinsam mit Secret Escapes haben wir sechs ausgewählt, die Sie sich schon mal vormerken sollten.
Eine Suite ist nicht nur ein größeres Zimmer im obersten Stockwerk eines Hotels, sondern ein Konzept, in dem viele Aspekte zusammenspielen. Die schönsten Suiten der Kempinski Hotels zeigen das deutlich.
Seit Anfang 2018 präsentiert sich das historische „Talgut“ in Ofterschwang als kleine feine Welt für sich. Gastgeberin Sabine Horlacher hat hier einzigartige Wohnwelten mit privatem Service geschaffen.
Mit dem Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi eröffnet im April das erste Resort der Luxushotelgruppe auf den Malediven. Absolutes Highlight ist das erste Unterwasser-Skulpturenmuseum des Inselstaats.
Das neue Six Senses Singapore teilt sich in zwei mehr als 100 Jahre alte Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft auf: Das Six Senses Duxton wird im April eröffnet und das Six Senses Maxwell im Juli.
Das Sandals Royal Barbados empfängt ab sofort seine Gäste mit 222 luxuriösen Concierge- und Butler-Suiten. Zu den Highlights zählt ein Infinity-Pool auf dem Dach mit Blick auf Meer und Küste.
Das Hotel Sacher Wien hat sieben neue Suiten in der Bel Etage eröffnet. Gleichzeitig präsentiert sich auch das beliebte Sacher Eck an der Kärntner Straße in neuem Glanz - und erstmals auf zwei Etagen.
Six Senses setzt bis Anfang 2019 gleich sieben neue Destinationen auf die Landkarte der Hotelgruppe - von der Südsee bis zur Wüste Israels, von Bhutan bis Bali und von Indien bis zur Türkischen Ägäis. 
Als erstes Resort der Welt bietet das Soneva Fushi seinen Gästen ab sofort die einmalige Gelegenheit, mit dem brandneuen "Mead Teleskop" die Weiten des Weltraums dreidimensional zu erforschen.
Die Constance Hotels & Resorts haben mit Jahresbeginn 2018 das Aiyana Pemba Resort übernommen. An der Nordspitze der Insel Pemba stehen insgesamt 30 Villen direkt am Meer bereit.
Das luxuriöse Capella Bangkok wird im letzten Quartal 2018 als urbanes All-Suite-Resort mit 101 Suiten und Villen eröffnen, die alle einen Panoramablick auf Thailands verehrten Fluss bieten.
Das DAIOS COVE Luxury Resort weitet seinen „Residents' Club“, der bisher nur für Villen-Gäste vorgesehen war, auch auf alle Suiten-Gäste aus - außerhalb der Hochsaison sogar ohne einen Aufpreis.
Mit dem „Spices – by Tim Raue“ im Fünf-Sterne-Superior-Resort A-ROSA will der Überflieger der deutschen Küchenszene ab März dieses Jahres auch die beliebte Nordseeinsel Sylt erobern.
Mit dem ME Dubai wird die spanische Hotelkette Meliá Ende 2018 das erste Hotel ihrer Lifestyle-Marke ME im Mittleren Osten eröffnen - entwickelt von der britischen Star-Architektin Zaha Hadid.
The Leading Hotels of the World hat das weltweite Portfolio von 375 Luxushotels vergrößert - von den USA über Mexiko und China bis Indien, das damit sein erstes "Leading Hotel" überhaupt erhält.
Kempinski wird im Frühjahr 2018 ein Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel am sogenannten „Strand“ im historischen Viertel von Yangon eröffnen, das den Begriff „Luxus“ in Myanmar neu definieren soll.
Mit dem Wasserflugzeug in das Herz der Weinregion Margaret River, im Helikopter über die Coral Coast und auf einer Flugsafari in eines der letzten unberührten Wildnisgebiete unserer Erde.
Nur vier Monate nach den Zerstörungen durch den Hurrikan "Irma" kann Anguilla wieder Gäste begrüßen. Gleichzeitig feiert die Insel die Eröffnung eines neuen, ultra-luxuriösen Boutique-Hotels.
Wer hochwertige japanische Küche erleben möchte, muss nicht zwölf Stunden fliegen: Sie ist auch in Europa zu finden - zum Beispiel bei diesen sechs Mitgliedern der „Leading Hotels of the World“.
Mit dem neuen "Weingartenhaus Sausal" und dem "Landhaus Altenbach" erweitert PURESLeben sein Angebot an einzigartigen Ferienhäusern in der Südsteiermark auf nunmehr zehn exklusive Rückzugsorte.
Das neue Renaissance Downtown Hotel, Dubai umfasst 233 Zimmer und 65 Suiten und liegt laut Lonely Planet in einem der derzeit coolsten Stadtviertel weltweit, das man unbedingt besucht haben sollte.
Am 8. Jänner 2018 eröffnet das neue Amanyangyun in der Nähe von Shanghai. Es ist das einzige Aman-Resort, dessen Zimmer, Suiten und Residenzen eine mehr als 700 Kilometer lange Reise hinter sich haben.