Donnerstag, 15. November 2018

LUXUS

Die weltweit größte unabhängige Hotelmarke wächst weiter: Im dritten Quartal 2018 konnten die Preferred Hotels & Resorts 17 neue Mitglieder in elf Ländern begrüßen. Fünf Neuzugänge stellen wir hier kurz vor.
Als Ruhe-Oase in der Altstadt von Palma de Mallorca hat das Can Bordoy Grand House & Garden soeben seine Pforten geöffnet. Ein altes Palais feiert dabei seine Auferstehung als exklusives Boutiquehotel.
Münchens Bar-Szene hat ein neues Objekt der Begierde: Das Mandarin Oriental, Munich hat seine „Bar31“ geschlossen und an ihrer Stelle die neue Bar „Ory“ eröffnet. Sie glänzt mit Design und außergewöhnlichen Cocktails.
Luxuriös ausgestattete Zimmer hinter prächtigen Fassaden: Mit dem Kimpton Fitzroy London hat die InterContinental Hotels Group das erste Haus ihrer Luxus- und Boutique-Marke Kimpton in Großbritannien eröffnet.
Nach einem stylischen Make-over hat das andBeyond Phinda Homestead in Phinda wieder seine Türen geöffnet. Die Villa mit nur vier Zimmern liegt in einem privaten Wildreservat in der Provinz KwaZulu-Natal.
Das erste Hotel der Luxus-Lifestyle-Marke „Andaz“ im Mittleren Osten belegt die Etagen 18 bis 33 im ikonischen Capital Gate, das wegen seiner Neigung von 18 Grad auch der „Schiefe Turm von Abu Dhabi“ genannt wird.
Die „Leading Hotels of the World“ haben im dritten Quartal dieses Jahres 14 neue Mitglieder aufgenommen - von Süd- und Mittelamerika über Mallorca bis Bali. Acht besonders interessante Häuser stellen wir hier kurz vor.
Emirates wird ab 1. Dezember 2018 zwischen Wien und Dubai die neueste Boeing 777-300ER einsetzen. Damit ist Österreich eines der ersten Länder weltweit, das in den Genuss der neuen Privatsuiten in der First Class kommt.
Hilton hat einen Managementvertrag für das Grand Tirolia Hotel Kitzbühel unterzeichnet. Das Fünf-Sterne-Hotel wird knapp vor Weihnachten als erstes Mitglied der Curio Collection by Hilton in Österreich neu eröffnet.
Das legendäre Dorado Beach, A Ritz-Carlton Reserve, hat nach umfangreichen Renovierungen wieder geöffnet. Es ist das erste Luxusresort der Karibikinsel, das nach dem Hurrikan „Maria“ Gäste empfängt.
In der israelischen Mittelmeer-Metropole Tel Aviv wurden drei ikonische Gebäude in Luxushotels verwandelt. Moderne Ausstattung trifft hier historische Architektur und verbindet Design mit Tradition.
Nach einer jahrelangen akribischen Restaurierung empfängt das Capitol Kempinski Hotel Singapore seit Anfang Oktober seine ersten Gäste. Es ist das erste Haus der Luxushotelkette in der „Löwenstadt“.
Die Vereinigten Arabischen Emirate erhalten in den nächsten Wochen gleich drei neue Hotels der Extraklasse: In Abu Dhabi eröffnet Jumeirah zwei Luxusresorts und in Dubai geht Mandarin Oriental an den Start.
Am 20. Dezember 2018 öffnet das neue AVANI+ Koh Samui auf Thailands zweitgrößter Insel erstmals seine Pforten mit lediglich 25 Zimmern und 33 Villen - und das weit weg vom Massentourismus.
Das Serra Cafema Camp ermöglicht einzigartige Wüsten-Erlebnisse im äußersten Nordwesten von Namibia. Nun hat Wilderness Safaris das Camp nach einem umwelt-sensiblen Neubau wieder eröffnet.
Die Vereinigung der Design Hotels ist wieder gewachsen: Sechs neue Mitglieder rund um den Globus erweitern seit kurzem das Portfolio von mittlerweile mehr als 300 Hotels an über 50 Reisezielen.
In der wunderschönen Douglas Bay an der Nordwestküste von Dominica wird im Herbst 2019 das neue Cabrits Resort & Spa Kempinski eröffnet - und das ist nicht die einzige gute Nachricht von der Karibikinsel.
Nach einer langen und intensiven Umbauphase hat Wilderness Safaris das Chitabe Camp auf einer Insel im Okavango Delta wieder für Gäste geöffnet, die Luxus im Einklang mit der Natur suchen.
Die Bucht von Sistiana befindet sich an einem der schönsten Orte der nördlichen Adriaküste zwischen Triest und Venedig. Kein Wunder also, dass genau hier eine ganz neue touristische Destination entstanden ist.
Marriott International hat das JW Marriott Panama eröffnet. Das Luxushotel befindet sich in einem ikonischen, 284 Meter hohen Gebäude direkt am Meer – dem höchsten Wolkenkratzer in Zentralamerika.
London hat mit The Academy ab sofort einen neuen “Place to stay”: Das charmante Boutiquehotel verfügt über 50 Zimmer und Suiten und ist bereits Mitglied der „Small Luxury Hotels of the World“.
Glamping verbindet das Freiheitsgefühl und die Naturverbundenheit des Campings mit Design und Luxus. Das neu eröffnete Capella Ubud im tropischen Regenwald von Bali ist ein ganz besonderes Beispiel.
Nach der Eröffnung des Six Senses Duxton im April folgt nun im Dezember mit dem Six Senses Maxwell die zweite Hälfte. Gemeinsam bilden die beiden historischen Häuser künftig das erste Stadthotel der Luxusmarke.
Auf einer Insel im Noonu Atoll eröffnet Mӧvenpick im November 2018 ein neues Luxusresort: Das Kuredhivaru will sich vor allem durch unverwechselbare Designelemente positionieren.
W Hotels Worldwide kommt nach Malaysia: Die Marriott-Marke hat soeben das W Kuala Lumpur im Herzen der Stadt eröffnet - nur wenige Schritte von den Petronas Twin Towers entfernt.
Die Preferred Hotels & Resorts haben in den letzten Monaten 22 neue Mitglieder in 15 Ländern in ihr Portfolio aufgenommen. Sechs besonders interessante Neuzugänge wollen wir hier kurz vorstellen.
Mit der Eröffnung des Amanpuri begann 1988 die Erfolgsgeschichte von Aman. Zum 30. Geburtstag hat die Luxushotelkette ihrem ersten Resort ein vergrößertes Spa und noch viele weitere Neuerungen geschenkt.
Roberto Cavalli steigt ins Hotelgeschäft ein: Gemeinsam mit DAMAC Properties aus Dubai will das italienische Modehaus eine neue Hotelmarke entwickeln. Der Start erfolgt in der Dubai Marina.
Das Burj Al Arab Jumeirah in Dubai feiert eine neue Kreation: Mit dem „Ultimate Gold Cappuccino“ steht nun ein mit 24-karätigem Gold garnierter Kaffee auf der Menükarte der „Sahn Eddar Lounge“.
Am 28. Februar 2019 öffnet das neue Quellenhof Luxury Resort Lazise mit nur 60 Suiten und einem Infinity Sky Pool seine Pforten. Damit glitzern erstmals fünf Sterne am Ostufer des Gardasees.