Montag, 19. Februar 2018

MITTELMEER & ATLANTIK

Mit dem TUI Blue Falesia an der Algarve startet die Lifestyle-Hotelmarke der TUI Group ihren nächsten Wachstumsschub: Bis zum Sommer folgen noch drei neue Häuser in Tunesien, Spanien und der Türkei.
Das Castello di Casole mit seinen nur 39 Zimmern gehört zu einem mehr als 600 Hektar großen Landgut mit Weinbergen und Olivenhainen und ist eines der größten privaten Anwesen in ganz Italien.
Das Mitglied der Design Hotels liegt oberhalb des bekannten Elia-Strandes und ist seit seiner Eröffnung im Jahr 2015 für viele das schönste Hideaway der Insel. Am 11. Mai startet es in seine vierte Saison. 
Im weltweit ersten Robinson Club - dem Jandia Playa auf Fuerteventura - wurde die Grundsteinlegung für den Bau eines neuen „Torre“ gefeiert, nachdem man den alten seit Jänner abgetragen hatte.
Das Royal Hideaway Corales Resort ist das erste komplett neu erbaute Haus der Premiumlinie "Royal Hideaways Luxury Hotels & Resorts". Es kostete die Hotelgruppe mehr als 90 Millionen Euro.
Das bereits 1971 eröffnete Fünf-Sterne-Hotel auf Chalkidiki hat das im vergangenen Winter begonnene Facelift abgeschlossen und kann seine Gäste nun ab April 2018 mit neuen Zimmern empfangen. 
Nach einer zweijährigen, mehr als zehn Millionen Euro teuren Umgestaltung präsentiert sich das Fünf-Sterne-Hotel in Pafos nun frisch gestylt und mit einigen spektakulären Neuerungen.
Das neue Mövenpick Hotel du Lac Tunis verfügt über 189 Zimmer und liegt direkt am Ufer der Lagune von Tunis - nur fünf Minuten vom Flughafen und nur zehn Minuten von der Innenstadt entfernt.
Das neue Motel One Barcelona-Ciutadella vereint außergewöhnliches Design mit perfekter Lage: Die Altstadt, La Rambla, die Placa de Catalunya und der Strand sind in kurzen Fußwegen erreichbar.
Am Faschingsdienstag geht es mit dem Schiff vom Falkensteiner Hotel & Spa Jesolo auf eine Rundreise in die Lagune von Venedig. Dort wartet auf die Gäste ein umfangreiches Programm an Bord.
Die neue Marke "Design Plus" setzt auf trendiges Design, exklusive Restaurants und eine Kombination aus City und Beach. Als erstes Haus geht im Februar 2018 das Bex Design Plus in Las Palmas an den Start.
Neben der bestehenden Verbindung zwischen Wien und Malta bietet die Fluggesellschaft nun auch zwei Nonstop-Flüge pro Woche von Wien nach Sizilien. Zum Einsatz kommt ein Airbus A319 oder A320.
Wie einst zu den Zeiten der Monarchie begibt sich der „Majestic Imperator Train de Luxe“ von 22. bis 26. April 2018 auf eine nostalgische Zeitreise von Wien ins legendäre k.u.k. Seebad Abbazia.
Am Hafen von Las Palmas hat das neue Aquarium "Poema del Mar" seine Türen für Besucher geöffnet. Das spektakuläre Projekt will den Besuchern die Biodiversität des Blauen Planeten näher bringen.
Das DAIOS COVE Luxury Resort weitet seinen „Residents' Club“, der bisher nur für Villen-Gäste vorgesehen war, auch auf alle Suiten-Gäste aus - außerhalb der Hochsaison sogar ohne einen Aufpreis.
Das beliebte Vier-Sterne-Hotel im kroatischen Zadar wird derzeit einer umfassenden „Frischzellenkur“ unterzogen: Außerdem dürfen sich die Gäste auf ein erweitertes All-Inclusive-Angebot freuen.
TUI Österreich reagiert auf die starke Nachfrage und bietet im Sommer 2018 mit dem Flugpartner Germania als einziger Reiseveranstalter eine Verbindung zwischen Innsbruck und Palma de Mallorca an.
Auf einer Fläche von nur 3.640 Quadratkilometern bietet die Baleareninsel eine große Fülle an Sehenswürdigkeiten. Der Finca-Vermittler fincallorca hat seine Top 10 der Attraktionen zusammengestellt.
Portugals Südküste ist ein Top-Ziel für Gourmets: Im neuen Guide Michelin für die Iberische Halbinsel wurde die Algarve erstmals mit zehn Sternen ausgezeichnet - zwei mehr als noch im Jahr zuvor.
Mit dem Sentido Orosei Beach steht das erste Haus einer Thomas Cook-Hotelmarke auf der Insel zur Auswahl. Wer ein exklusives und doch familienfreundliches Hotel sucht, wird im Chia Laguna Resort fündig.
Die soeben eröffneten Häuser an der Gran Via in Madrid und im französischen Skigebiet La Rosière könnten unterschiedlicher nicht sein und spiegeln dennoch die Essenz der neuen Hyatt-Marke perfekt wider.
Die griechischen Ikos Resorts eröffnen am 3. Mai 2018 ein neues Urlaubsdomizil auf Korfu: Das Ikos Dassia ist das dritte Hotel der Marke und ergänzt die bestehenden Anlagen auf der Halbinsel Chalkidiki.
Die ÖBB haben ihr Angebot zwischen Wien und Venedig deutlich ausgebaut: Seit dem 10. Dezember 2017 stehen neben dem Nachtzug auch zwei Direktverbindungen am Tag zur Verfügung.
Das beliebte Fünf-Sterne-Hotel an der Costa del Sol wird bis März 2018 einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Geplant sind unter anderem neu konzipierte Restaurants und eine neue, elegante Lobby.
Zu den vier Restaurants, die ihre Sterne aus dem Jahr 2017 erfolgreich verteidigen konnten, kommt mit dem "Nub" im Norden der Insel nun ein weiteres Gourmetlokal mit dieser hohen Auszeichnung dazu.
Ab 1. Juni 2018 bietet die spanische Low-Cost-Airline vier wöchentliche Flüge mit einem A320 auf die Baleareninsel. Gleichzeitig werden die bestehenden Verbindungen nach Barcelona und Rom aufgestockt.
Die eigene Flasche, das persönliche Fass oder sogar der eigene Weinberg: Ein Weingut mit deutschem Eigentümer in der Algarve hat sich für Genießer ein attraktives und vielseitiges Angebot ausgedacht.
Die Emilia-Romagna wartet mit einer neuen Attraktion auf: In Bologna wird diese Woche mit der „F.I.CO EATALY World“ der weltweit größte Themenpark rund um die kulinarischen Genüsse Italiens eröffnet.
Nach Marseille, Nantes und Genua ist die größte Stadt im Baskenland bereits die vierte Destination, die von der spanischen Low-Cost-Airline ab Wien angeboten wird - vorerst mit zwei Flügen pro Woche.
Geführte Kajaktouren sind der neueste Hit an der kroatischen Küste. Immerhin gelten die Inseln der Kvarner Bucht unter Insidern als eine der besten Paddelregionen im Mittelmeer – und sogar weltweit.