Geheimtipp an der Wiener Ringstraße: Der „Private Club Grand Étage“ des Hotels Grand Ferdinand lädt ab sofort jeden Dienstagabend zum „Open House“. Bis jetzt war eine der wohl schönsten Dachterrassen in Wien nur an wenigen Sonn- und Feiertagen bei einem Brunch für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die „Grand Étage“ im obersten Stockwerk ist neben dem Restaurant im Erdgeschoß und dem „Gulasch & Champagne“ der dritte kulinarische Hotspot des Hotels am Schubertring, aber normalerweise ausschließlich für die Hotelgäste und Besucher mit spezieller Club-Mitgliedschaft reserviert.

Private Club Grand Étage (c) Grand Ferdinand / Wien

Angelehnt an die privaten Wiener Salons vergangener Zeiten, tauschen sich die Gäste im „Private Club Grand Étage“ aus, machen Geschäfte oder lassen es sich wie in seinem eigenen Wohnzimmer in eleganter, aber immer entspannter Atmosphäre einfach gut gehen.

Beim neuen „Open House“ sorgen ein Flying & Family Style Buffet an jedem Dienstag von 18 bis 22 Uhr für kulinarischen Genuss und DJs für Chillout- und Lounge-Musik à la „Café del Mar“, wobei ausgewählte Themenabende auch mal eine komplett andere Stilrichtung einschlagen können.

Am Rooftop mit besonderer Aussicht und dem einzigen Pool in der Innenstadt lässt man den Arbeitstag entspannt ausklingen oder startet einen feinen Abend mit Freunden oder Kollegen. Im Preis von 40 Euro pro Person sind das Buffet und zwei Getränke inkludiert – wahlweise Softdrinks, Bier, Wein, Longdrinks oder Champagner. Reservierungen sind unter 01/91880-981 oder [email protected] möglich.

Private Club Grand Étage (c) Grand Ferdinand / Wien

Das Grand Ferdinand wurde vom englischen „Conde Nast Traveller“ auf die „Hot List 2016“ gesetzt. Weitere Auszeichnungen waren die Aufnahme in die „Shortlist – Best Urban Hotels 2016“  im renommierten Magazin „Wallpaper“ und die Reihung unter „Die schönsten Hotels in Europa“ im „GEO Saison“ vom Febuar 2017.

Von der „neuen, unverstaubten Wiener Eleganz“ und den extravaganten Details ist in allen Bewertungen die Rede – und natürlich auch von der Grand Étage über den Dächern Wiens. Mit dem Kamin für die kalte Winterzeit und der Dachterrasse für laue Sommertage – kombiniert mit dem besonderen Panorama – verkörpert sie genau jene harmonische Stimmung, für die das Hotel insgesamt steht.

Um Mitglied im „Private Club Grand Étage“ zu werden, muss übrigens ein entsprechender Aufnahmeantrag gestellt werden. Nach positiver Erledigung durch die Geschäftsführung hinterlegt jedes Mitglied 500 Euro als Deposit, das zur Bezahlung der Konsumationen in der „Grand Étage“ verwendet wird.

Die nächsten Brunch-Termine in der „Grand Étage“ werden am 2. April, 16. und 17. April (Ostersonntag & Ostermontag), 7. Mai, 14. Mai (Muttertag) und 4. Juni 2017 angeboten. Der Brunch dauert von 12 bis 15 Uhr und kostet 60 Euro pro Person inklusive Buffet und Getränke. Für Reservierungen gelten dieselben Kontaktdaten wie für das „Open House“.

Private Club Grand Étage (c) Grand Ferdinand / Wien
Private Club Grand Étage (c) Grand Ferdinand / Wien

 

 

 

 

 

.

Estland: Bären beobachten in einsamen Wäldern
Italien: Neue Highlights in Genua und Umgebung