More

    Bangkok: Neues AVANI am Ufer des Chao Phraya

    Setzte AVANI bis­lang auf die Über­nahme von be­stehen­den Ho­tels, ist das AVANI Ri­ver­side Bang­kok Ho­tel seit kur­zem das erste in Ei­gen­re­gie er­baute Haus der jun­gen Ho­tel­gruppe mit Sitz in Thai­land.

    Das im Spät­herbst 2016 er­öff­nete, 26-stö­­ckige Ho­tel be­her­bergt 248 sty­li­sche Zim­mer und Sui­ten, die al­le­samt ei­nen atem­be­rau­ben­den Blick auf Thai­lands pul­sie­rende Stadt frei­ge­ben. Di­rekt am Chao Praya und nur 15 Mi­nu­ten mit dem kos­ten­freien Boots­shut­tle von der Sky­­train-Sta­­tion ent­fernt, stellt das Ho­tel den idea­len Aus­gangs­punkt für die Er­kun­dung der Me­tro­pole dar.

    AVANI Ri­ver­side Bang­kok Ho­tel (c) Mi­nor Ho­tels

    Mit dem „At­ti­tude“ er­war­tet die Gäste ein neues Szene-Lo­­kal auf der Dach­ter­rasse, das mit ei­nem In­­­fi­nity-Pool, ei­ner of­fe­nen Show­kü­che, Loun­ge­mö­beln und DJ-Pult auf­war­tet und ei­nen wun­der­ba­ren Lo­gen­platz für das nächt­li­che Licht­erspiel von Thai­lands bie­tet. Da­ne­ben lo­cken drei wei­tere Bars und Re­stau­rants na­mens „Long Bar“, „Sky­line“ und „Snack­bar Pan­try“ mit ku­li­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten.

    Die Lobby des AVANI Ri­ver­side Bang­kok be­fin­det sich im elf­ten Stock und emp­fängt mit ei­nem of­fe­nen De­sign­kon­zept, das die Re­zep­tion, die Lounge und die Re­stau­rant­be­rei­che mit­ein­an­der ver­schmel­zen lässt. Die ho­hen De­cken und Fens­ter sor­gen gleich­zei­tig für ein licht­durch­flu­te­tes Am­bi­ente und freie Sicht auf den Chao Praya.

    AVANI Ri­ver­side Bang­kok Ho­tel (c) Mi­nor Ho­tels

    Auch in den Zim­mern und Sui­ten spielt die Aus­sicht durch große Fens­ter eine Haupt­rolle. Das In­te­ri­eur ist hell und sehr ele­gant ge­hal­ten. In Pflaume ge­hal­tene Ac­ces­soires set­zen Farb­ak­zente. Dazu ge­hen na­tür­li­che Ma­te­ria­lien Hand in Hand mit neu­es­ter tech­ni­scher Aus­stat­tung.

    Die Ri­ver View Ju­nior Sui­ten sind au­ßer­dem mit ei­ner frei­ste­hen­den Ba­de­wanne aus­ge­stat­tet. In den obe­ren zwei Stock­wer­ken steht das AVANI-Spa mit zwei Be­hand­lungs­räu­men be­reit, wo­bei ei­ner für Paare re­ser­viert ist. Eine Öl-Mas­­sage mit Ele­men­ten der klas­si­schen Thai-Mas­­sage macht fit für den nächs­ten Tag im Groß­stadt­dschun­gel.

    AVANI Ri­ver­side Bang­kok Ho­tel (c) Mi­nor Ho­tels

    Ein wei­te­res High­light ist der große Fest­saal im zehn­ten Stock, der Platz für bis zu 1.300 Gäste bie­tet und mit ei­ge­ner of­fe­ner Kü­che neue Maß­stäbe für Events set­zen soll. In den ers­ten drei Eta­gen des Ge­bäu­des be­fin­det sich die „Ri­ver­side Plaza“ mit zahl­rei­chen Ge­schäf­ten, Re­stau­rants, Bars und wei­te­ren Ver­an­stal­tungs­or­ten.

    In der ers­ten Life­style-Shop­­ping-Mall am Ufer des Chao Praya kön­nen die Be­su­cher nach Her­zens­lust zwi­schen in­ter­na­tio­na­len Mar­ken wie Star­bucks und Es­prit bum­meln und Es­sen ge­hen. Di­rekt ne­benan be­fin­det sich das Schwes­ter­ho­tel An­an­t­ara Ri­ver­side Re­sort, das eben­falls zu den Mi­nor Ho­tels ge­hört.

    Die Gäste bei­der Häu­ser kön­nen das je­wei­lige An­ge­bot des an­de­ren Ho­tels in An­spruch neh­men. So ste­hen den Gäs­ten des AVANI Ri­ver­side Bang­kok auch das große Fit­­ness-Cen­­ter, der Muay-Thai-Ring und die erst­klas­si­gen Re­stau­rants im An­an­t­ara Ri­ver­side Re­sort of­fen. Eine Über­nach­tung ist um­ge­rech­net ab rund 80 Euro für zwei Per­so­nen im Dop­pel­zim­mer in­klu­sive Früh­stück buch­bar.

    AVANI Ri­ver­side Bang­kok Ho­tel (c) Mi­nor Ho­tels

    AVANI Ri­ver­side Bang­kok Ho­tel (c) Mi­nor Ho­tels

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Die Hotels der Stars: Wo Clooney und Co. gerne nächtigen

    Ob Rom, Rio de Ja­neiro oder Kap­stadt: Die Stars ha­ben über­all ihre Lieb­lings­un­ter­künfte. Das On­line-Por­tal Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit ei­ner be­son­ders ho­hen Pro­mi­dichte re­cher­chiert.

    Klein und fein: Zehn außergewöhnliche Boutique-Hotels

    Bou­tique-Ho­tels lie­gen voll im Trend:  Für alle, die Ho­tels ab­seits des Stan­dards su­chen, hat das On­line-Por­tal weg.de zehn Häu­ser ge­fun­den, die sich durch be­son­de­ren Charme und Cha­rak­ter aus­zeich­nen.

    Wahre Raumwunder: Die kleinsten Häuser auf Airbnb

    Platz ist auch in der kleins­ten Hütte. Des­halb gibt es auf Airbnb so­ge­nannte „Tiny Houses“ – kleine Wohl­fühl­oa­sen, die mit Ori­gi­na­li­tät, Raf­fi­nesse und Charme punk­ten. Wir ha­ben sechs Bei­spiele aus­ge­wählt.

    Neuer Trend: Die besten Hotels für das ultimative Bathroom-Selfie

    Hotels.com das Sel­fie im Ba­de­zim­mer als neuen In­sta­gram-Hype aus­ge­macht – und emp­fiehlt sie­ben wahre Schmuck­stü­cke in Ho­tels rund um die Welt, die sich per­fekt für ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie eig­nen.

    Etwas für’s Auge: Übernachten zwischen Andy Warhol & Co.

    Viele Ho­tels bie­ten nicht nur eine lu­xu­riöse Un­ter­kunft, son­dern ver­wan­deln ihre Räum­lich­kei­ten auch in Mu­seen. Se­cret Es­capes stellt Häu­ser vor, die mit ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Kunst-Er­leb­nis auf­war­ten.

    Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.