Südtirol: Das Gerstl eröffnete neue alpine Saunawelt

Im Süd­ti­ro­ler Vinsch­gau hat im De­zem­ber 2016 das Al­pin & Re­lax Ho­tel Das Gerstl seine neue, gut 400 Qua­drat­me­ter große Sau­na­land­schaft er­öff­net. Ein duf­ten­der Kräu­ter-Er­leb­nis­gang mit Bio­kräu­tern, Gerste und Zirbe, Holz und Lehm eb­net den Weg zu ei­ner viel­fäl­ti­gen Welt des ge­sun­den Schwit­zens.

Der Gast, der sich rundum ent­span­nen möchte, ge­nießt die be­le­bende Bio-Kräu­ter­sauna, die rei­ni­gende Auf­guss­sauna, die haut­freund­li­che Dampf­sauna, eine wohl­tu­ende Lehm- und Gers­ten­sauna, ei­nen Zir­ben­ru­he­raum und na­tür­li­che auch Auf­güsse pro­fes­sio­nel­ler Sauna­meis­ter.

So gibt es ei­nen Ti­ro­ler Auf­guss mit an­schlie­ßen­der Ma­rende, Frucht­auf­güsse, Vi­tal­pina-Kräu­ter­auf­güsse, Ak­tiv­auf­güsse mit ei­nem Kneipp­guss, ei­nen Oran­gen-Zimt­auf­guss mit Tea Time und Frau­en­auf­güsse mit Ro­sen­duft und an­schlie­ßen­dem Pro­secco-Klatsch.

Die Fens­ter­front der fin­ni­schen Au­ßen­sauna er­öff­net den Blick auf ein wahr­haft atem­be­rau­bende Pan­orama. Mit ei­nem ge­trenn­ten Tex­til- und Nackt­be­reich wer­den in­ter­na­tio­nale Top-Stan­dards er­füllt. Das sechs Me­ter lange Mar­mor-Was­ser­be­cken ist aus ein­hei­mi­schem Laa­ser-Mar­mor ge­stal­tet.

Die Fa­mi­lie Gerstl setzt schon lange auf das Beste aus der Re­gion – in der Kü­che, im Spa, der Ein­rich­tung und der Wahl der Bau­ma­te­ria­lien. Sie hat sich da­bei eine „R30“-Garantie auf­er­legt. Dies be­deu­tet, dass – wo nur ir­gend­wie mög­lich – Pro­dukte aus ei­nem Um­kreis von ma­xi­mal 30 Ki­lo­me­tern rund um das Gerstl ver­wen­det wer­den. So wurde die neue Sau­na­welt aus­schließ­lich in Zu­sam­men­ar­beit mit hei­mi­schen Hand­werk­be­trie­ben rea­li­siert.

Nach ei­nem ak­ti­ven Wan­der- oder Ski­er­leb­nis ist der Pan­orama-Pool das Rich­tige, um die Mus­keln zu lo­ckern und die Au­gen mit ei­nem be­ein­dru­cken­den Aus­blick zu ver­wöh­nen. Im Au­ßen­be­cken kön­nen die Gäste bei je­der Wit­te­rung in wär­mende 35 Grad ein­tau­chen.

Im Ses­venna Spa wir­ken wie­derum Vinschger Berg­zau­ber­mas­sa­gen, wohl­tu­ende Paar-Mas­sa­gen, Stein- oder Stem­pel­mas­sa­gen, Kör­per­pa­ckun­gen und Ge­sichts­be­hand­lun­gen wahre Wun­der. Ge­treu der „R30“-Garantie kom­men beim Ap­fel-Mar­mor-Pee­ling ge­sunde, vit­amin­rei­che Äp­fel aus dem Vinsch­gau, Öle vom Kräu­ter­schloss Gold­rain oder Schaf­wolle von Bau­ern aus der Um­ge­bung zum Ein­satz.