Meliá: Neues „Sol House“ am Strand von Marokko

Die spa­ni­sche Ho­tel­gruppe Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal wird Mitte Mai 2016 im ehe­ma­li­gen Hip­­pie-Ort und heu­ti­gen Bade- und Surf­pa­ra­dies Tag­hazout Bay an der ma­rok­ka­ni­schen At­lan­tik­küste ein neues Ho­tel ih­rer Life­style-Marke „Sol House“ für surf­be­geis­terte Mil­le­ni­als er­öff­nen.

„The New Cool“ ist Motto und Pro­gramm in den Ho­tels die­ser jun­gen, erst im Jahr 2015 ein­ge­führ­ten Marke. Sie wen­det sich an die „di­gi­tale, per­ma­nent ver­netzte Ge­nera­tion der Mil­le­ni­als“ und will ei­nem jun­gen, mu­­sik- und tech­nik­be­geis­ter­ten Life­style-Pu­b­li­kum durch die Ein­bin­dung von Mu­sik und So­cial Me­dia ein trend­ge­mä­ßes Ur­laubs­er­leb­nis bie­ten – le­ben­dig, kom­mu­ni­ka­tiv und in­ter­ak­tiv, egal ob on- oder off­line.

Bade- und Surfparadies Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
Bade- und Surf­pa­ra­dies Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

So­cial Me­dia ist auch das Schlüs­sel­kon­zept im neuen Sol House Tag­hazout Bay. Ob Surf-Ac­­tion am Strand oder eine spon­tane Party am Pool: Die Fo­tos da­von kön­nen un­mit­tel­bar über ei­nen ei­ge­nen Twit­­ter-Ac­­count ge­pos­tet und via @SolHouse mit al­len üb­ri­gen Ho­tel­gäs­ten oder der welt­wei­ten Com­mu­nity ge­teilt wer­den.

Gra­­tis-WLAN ver­steht sich von selbst, wenn so­gar der Gäs­te­ser­vice über #HouseService2 zu er­rei­chen ist, um zum Bei­spiel VIP-Ba­­li­­be­t­­ten auf dem Son­nen­deck zu bu­chen oder Spei­sen und Ge­tränke zu be­stel­len. Zwei Twit­­ter-Con­cier­ges fun­gie­ren als Mo­de­ra­to­ren und füh­ren in die in­no­va­tive Tweet-Ex­pe­­ri­ence ein.

Der Neu­bau bie­tet 121 Zim­mer, Bun­ga­lows und Sui­ten un­ter­schied­li­cher Ka­te­go­rien – von House Rooms, die sich be­son­ders für ge­mein­sam rei­sende Freun­des­grup­pen eig­nen, bis zur Tweet Party House Mas­ter Ca­bana in ei­nem gro­ßen Bun­ga­low mit zwei Dop­pel­zim­mern und ei­nem ge­räu­mi­gen Wohn­raum. Für das be­son­ders ge­sel­lige Par­ty­volk gibt es Tweet-Party-Zim­­mer und Sui­ten.

Bungalow im Sol House Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
Bun­ga­low im Sol House Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Die Zim­mer sind mo­dern ein­ge­rich­tet und ver­fü­gen über 42 Zoll große Smart-TVs, ei­nen Safe, eine Mi­ni­bar und Bal­kone oder Ter­ras­sen mit Hän­ge­mat­ten und Lie­ge­stüh­len. Am gro­ßen Pool kann man wun­der­bar re­la­xen oder sich von den haus­ei­ge­nen DJs für die nächste Pool-Party mit Live-Acts in Stim­mung brin­gen las­sen. Wer mehr Ac­tion sucht, kann sich am Be­ach­­vol­­ley­­ball-Court oder im Fit­ness­be­reich für die nächste Surf­ses­sion stäh­len.

Zum wei­te­ren Re­per­toire des Ho­tels zäh­len ein Ha­mam und eine Sauna mit Mas­sa­ge­raum, eine haus­ei­gene Surf-Aca­­demy mit Shop, ein mo­dern aus­ge­stat­te­tes Spiel­zim­mer, ein in­ter­na­tio­na­les Büf­fet­re­stau­rant, ein À‑la-carte-Re­stau­rant und eine Play­Bar, die ne­ben Ge­trän­ken auch Snacks für den klei­nen Hun­ger bie­tet und Früh­stück bis 16 Uhr ser­viert.

Alle, die au­ßer­halb der Fe­ri­en­an­lage et­was er­le­ben wol­len, fin­den ein brei­tes Sport- und Un­ter­hal­tungs­an­ge­bot in un­mit­tel­ba­rer Nähe. Das ehe­ma­lige Fi­scher­dorf Tag­hazout Bay hat sich üb­ri­gens in ein öko­freund­li­ches, nur den Fuß­gän­gern vor­be­hal­te­nes Fe­ri­en­dorf ver­wan­delt und liegt nur 18 Ki­lo­me­ter nörd­lich von Aga­dir. Die Zim­mer sind ab 60 Euro buch­bar. Ein House Bun­ga­low kos­tet ab 118 Euro.

Restaurant im Sol House Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
Re­stau­rant im Sol House Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Bungalow im Sol House Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
Bun­ga­low im Sol House Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

.

LETZTE ARTIKEL

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

Bangkok: Neuer Street Food Guide für die Ufer des Chao Phraya

Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat ei­nen Street Food Guide für Bang­kok ver­öf­fent­licht, der be­liebte Stra­ßen­kü­chen und kleine Re­stau­rants in der Nähe des Chao Phraya emp­fiehlt.

Anantara Tozeur Resort: Neue Luxusoase in der tunesischen Wüste

Das neue An­an­t­ara To­zeur Re­sort be­grüßt seine Gäste seit we­ni­gen Wo­chen im Süd­wes­ten Tu­ne­si­ens in­mit­ten der Sa­hara mit 93 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len so­wie meh­re­ren Pools.

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qa­tar Air­ways wird 2020 acht neue De­sti­na­tio­nen in den Flug­plan auf­neh­men – dar­un­ter Cebu auf den Phil­ip­pi­nen, Siem Reap in Kam­bo­dscha und Lu­anda in An­gola.

Das sind die schönsten Bahnstrecken und Luxuszüge der Welt

Als In­spi­ra­tion für die Rei­se­pla­nung 2020 ha­ben wir ge­mein­sam mit dem Bahn-Er­leb­nis­rei­sen-Ex­per­ten Amer­opa die schöns­ten Bahn­stre­cken und die bes­ten Lu­xus­züge der Welt zu­sam­men­ge­stellt.

SCHON GELESEN?

On the road again: Die schönsten Roadmovies zum Nachreisen

Die Sehn­sucht nach der Straße ge­hört für viele Rei­sende ein­fach zum Frei­heits­ge­fühl. Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die schöns­ten KI­no­filme vor, auf de­ren Spu­ren diese ul­ti­ma­tive Frei­heit er­leb­bar wird.

Absolut verrückt: Sechs skurrile Festivals rund um die Welt

Ge­treu dem Motto „An­dere Län­der, an­dere Sit­ten“ fei­ern Men­schen auf der gan­zen Welt die un­ter­schied­lichs­ten Dinge und Bräu­che auf ver­rück­ten Fes­ti­vals – von Bier­boot-Ren­nen bis zu Wein­schlach­ten.

Urlaub fernab der Massen: Die beliebtesten Hideways der Welt

Ho­tels in to­ta­ler Ab­ge­schie­den­heit wer­den im­mer be­lieb­ter. Hotels.com hat da­her bei den „Loved by Guests Awards“ die neue Ka­te­go­rie „Hi­dea­way-Ho­tels“ ein­ge­führt. Wir stel­len die neun Preis­trä­ger vor.

Städtereisen in Europa: Zehn Ausflugstipps für Regentage

Wenn es auf ei­ner Städ­te­reise reg­net, ist das zwar är­ger­lich, aber die Wo­chen­end-Aus­zeit muss nicht gleich ins Was­ser fal­len. weekend.com hat zehn Aus­flüge zu­sam­men­ge­stellt, bei de­nen die Rei­sen­den tro­cken blei­ben.

Von Rot bis Pink: Zehn bunte Strände rund um die Welt

Es darf auch mal bunt sein: Das On­line-Rei­se­por­tal weg.de prä­sen­tiert zehn Strände rund um den Erd­ball, an de­nen die Ur­lau­ber ver­schie­denste Al­ter­na­ti­ven zur klas­si­schen Farbe des San­des fin­den.

„Suite Dreams“: Die schönsten Suiten der Kempinski Hotels

Eine Suite ist nicht nur ein grö­ße­res Zim­mer im obers­ten Stock­werk ei­nes Ho­tels, son­dern ein Kon­zept, in dem viele As­pekte zu­sam­men­spie­len. Die schöns­ten Sui­ten der Kem­pin­ski Ho­tels zei­gen das deut­lich.