More

    Meliá: Neues „Sol House“ am Strand von Marokko

    Die spa­ni­sche Ho­tel­gruppe Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal wird Mitte Mai 2016 im ehe­ma­li­gen Hip­­pie-Ort und heu­ti­gen Bade- und Surf­pa­ra­dies Tag­hazout Bay an der ma­rok­ka­ni­schen At­lan­tik­küste ein neues Ho­tel ih­rer Life­style-Marke „Sol House“ für surf­be­geis­terte Mil­le­ni­als er­öff­nen.

    „The New Cool“ ist Motto und Pro­gramm in den Ho­tels die­ser jun­gen, erst im Jahr 2015 ein­ge­führ­ten Marke. Sie wen­det sich an die „di­gi­tale, per­ma­nent ver­netzte Ge­nera­tion der Mil­le­ni­als“ und will ei­nem jun­gen, mu­­sik- und tech­nik­be­geis­ter­ten Life­style-Pu­b­li­kum durch die Ein­bin­dung von Mu­sik und So­cial Me­dia ein trend­ge­mä­ßes Ur­laubs­er­leb­nis bie­ten – le­ben­dig, kom­mu­ni­ka­tiv und in­ter­ak­tiv, egal ob on- oder off­line.

    Bade- und Surfparadies Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
    Bade- und Surf­pa­ra­dies Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

    So­cial Me­dia ist auch das Schlüs­sel­kon­zept im neuen Sol House Tag­hazout Bay. Ob Surf-Ac­­tion am Strand oder eine spon­tane Party am Pool: Die Fo­tos da­von kön­nen un­mit­tel­bar über ei­nen ei­ge­nen Twit­­ter-Ac­­count ge­pos­tet und via @SolHouse mit al­len üb­ri­gen Ho­tel­gäs­ten oder der welt­wei­ten Com­mu­nity ge­teilt wer­den.

    Gra­­tis-WLAN ver­steht sich von selbst, wenn so­gar der Gäs­te­ser­vice über #HouseService2 zu er­rei­chen ist, um zum Bei­spiel VIP-Ba­­li­­be­t­­ten auf dem Son­nen­deck zu bu­chen oder Spei­sen und Ge­tränke zu be­stel­len. Zwei Twit­­ter-Con­cier­ges fun­gie­ren als Mo­de­ra­to­ren und füh­ren in die in­no­va­tive Tweet-Ex­pe­­ri­ence ein.

    Der Neu­bau bie­tet 121 Zim­mer, Bun­ga­lows und Sui­ten un­ter­schied­li­cher Ka­te­go­rien – von House Rooms, die sich be­son­ders für ge­mein­sam rei­sende Freun­des­grup­pen eig­nen, bis zur Tweet Party House Mas­ter Ca­bana in ei­nem gro­ßen Bun­ga­low mit zwei Dop­pel­zim­mern und ei­nem ge­räu­mi­gen Wohn­raum. Für das be­son­ders ge­sel­lige Par­ty­volk gibt es Tweet-Party-Zim­­mer und Sui­ten.

    Bungalow im Sol House Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
    Bun­ga­low im Sol House Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

    Die Zim­mer sind mo­dern ein­ge­rich­tet und ver­fü­gen über 42 Zoll große Smart-TVs, ei­nen Safe, eine Mi­ni­bar und Bal­kone oder Ter­ras­sen mit Hän­ge­mat­ten und Lie­ge­stüh­len. Am gro­ßen Pool kann man wun­der­bar re­la­xen oder sich von den haus­ei­ge­nen DJs für die nächste Pool-Party mit Live-Acts in Stim­mung brin­gen las­sen. Wer mehr Ac­tion sucht, kann sich am Be­ach­­vol­­ley­­ball-Court oder im Fit­ness­be­reich für die nächste Surf­ses­sion stäh­len.

    Zum wei­te­ren Re­per­toire des Ho­tels zäh­len ein Ha­mam und eine Sauna mit Mas­sa­ge­raum, eine haus­ei­gene Surf-Aca­­demy mit Shop, ein mo­dern aus­ge­stat­te­tes Spiel­zim­mer, ein in­ter­na­tio­na­les Büf­fet­re­stau­rant, ein À‑la-carte-Re­stau­rant und eine Play­Bar, die ne­ben Ge­trän­ken auch Snacks für den klei­nen Hun­ger bie­tet und Früh­stück bis 16 Uhr ser­viert.

    Alle, die au­ßer­halb der Fe­ri­en­an­lage et­was er­le­ben wol­len, fin­den ein brei­tes Sport- und Un­ter­hal­tungs­an­ge­bot in un­mit­tel­ba­rer Nähe. Das ehe­ma­lige Fi­scher­dorf Tag­hazout Bay hat sich üb­ri­gens in ein öko­freund­li­ches, nur den Fuß­gän­gern vor­be­hal­te­nes Fe­ri­en­dorf ver­wan­delt und liegt nur 18 Ki­lo­me­ter nörd­lich von Aga­dir. Die Zim­mer sind ab 60 Euro buch­bar. Ein House Bun­ga­low kos­tet ab 118 Euro.

    Restaurant im Sol House Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
    Re­stau­rant im Sol House Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

    Bungalow im Sol House Taghazout Bay / Marokko (c) Meliá Hotels International
    Bun­ga­low im Sol House Tag­hazout Bay /​​ Ma­rokko (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

    .

    LETZTE ARTIKEL

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    Malaysia: Neues Luxushotel im Weltkulturerbe George Town

    Mit­ten im UNESCO-Welt­kul­tur­erbe von Ge­orge Town – der Haupt­stadt der zu Ma­lay­sia ge­hö­ren­den In­sel Penang – er­öff­net im Ok­to­ber mit The Pres­tige ein höchst au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­ho­tel.

    SCHON GELESEN?

    Romantische Kuschel-Hotels: Das sind die Top 10 der Österreicher

    weekend4two hat zu sei­nem zehn­jäh­ri­gen Ju­bi­läum erst­mals die zehn be­lieb­tes­ten Ar­ran­ge­ments der Ös­ter­rei­cher für eine ro­man­ti­sche Aus­zeit zu zweit mit dem „Ku­schel-Award” aus­ge­zeich­net.

    Die zehn schönsten Wellnesshotels für Naturliebhaber

    Von den Wan­der­schu­hen in den Whirl­pool: Für alle, die Na­tur mit Ent­span­nung ver­bin­den möch­ten, hat der Kurz­ur­laub-Ex­perte weekend4two zehn be­son­dere Emp­feh­lun­gen zu­sam­men­ge­stellt.

    Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

    40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.

    Besser als der Bachelor: Zehn Locations fürs nächste Dreamdate

    Es sind vor al­lem die klei­nen oder gro­ßen Aben­teuer, bei de­nen sich Paare im Ur­laub am bes­ten ken­nen ler­nen. Hier fin­den Sie zehn Ak­ti­vi­tä­ten welt­weit, die in Er­in­ne­rung blei­ben – ein Le­ben lang.

    Lonely Planet: Das sind die Top 10 der Reiseziele 2019

    Alle Jahre wie­der kürt der Kult-Ver­lag „Lo­nely Pla­net“ die Top 10 der Län­der, Städte und Rei­se­ziele, die im kom­men­den Jahr be­son­ders an­ge­sagt sind – und auch dies­mal fin­det sich da­bei so man­che Über­ra­schung.

    Wahre Raumwunder: Die kleinsten Häuser auf Airbnb

    Platz ist auch in der kleins­ten Hütte. Des­halb gibt es auf Airbnb so­ge­nannte „Tiny Houses“ – kleine Wohl­fühl­oa­sen, die mit Ori­gi­na­li­tät, Raf­fi­nesse und Charme punk­ten. Wir ha­ben sechs Bei­spiele aus­ge­wählt.