Shangri-La, Doha: Neues Luxushotel im Geschäftsviertel West Bay

Das Ge­schäfts­vier­tel West Bay in der Haupt­stadt von Qa­tar ist mit der Er­öff­nung des Shan­gri-La Ho­tel, Doha um ein wei­te­res Lu­xus­ho­tel rei­cher. Das 50-stö­ckige Ge­bäude be­her­bergt 272 Zim­mer und Sui­ten, 42 Apart­ments, sie­ben Re­stau­rants und Bars, ein Spa und Ver­an­stal­tungs­räume.

Das Shan­gri-La Ho­tel, Doha be­fin­det sich fünf Mi­nu­ten von der Ufer­pro­me­nade ent­fernt und bie­tet eine di­rekte An­bin­dung zum größ­ten Ein­kaufs­zen­trum der Me­tro­pole. Alle Zim­mer und Sui­ten sind von der ara­bi­schen Kul­tur in­spi­riert, in war­men Erd­tö­nen ge­hal­ten und mit Mar­mor­bä­dern aus­ge­stat­tet. Bo­den­tiefe Fens­ter er­mög­li­chen groß­ar­tige Aus­bli­cke auf die Stadt oder den Per­si­schen Golf.

Shan­gri-La Ho­tel, Doha (c) Shan­gri-La Ho­tels & Re­sorts

Ein Falk­ner im tra­di­tio­nel­len Ge­wand mit Raub­vo­gel nimmt die Gäste bei der An­kunft im Ho­tel in Emp­fang. Ku­li­na­risch will das neue Haus mit dem „Fuego“ punk­ten, das als ein­zi­ges Re­stau­rant der Stadt ar­gen­ti­ni­sches Kobe-Rind ser­viert. Die größte Mee­res­früchte-Aus­wahl in ganz Doha ga­ran­tiert das Fisch­lo­kal „Yabby“. Zu Af­ter­work-Drinks lädt die Piano-Lounge „The Den“. Im Laufe des Jah­res soll noch der „Shang­hai Club“ mit chi­ne­si­schen Spei­sen da­zu­kom­men.

Als grüne Oase mit­ten in der Stadt lockt eine rund 2.000 Qua­drat­me­ter große Pool­land­schaft mit mehr als 70 Pal­men. Noch mehr Ent­span­nung fin­den Gäste die im „CHI, The Spa“ bei Be­hand­lun­gen mit lo­ka­len Pro­duk­ten wie Ar­ganöl und wei­ßem Ho­nig. Ein 24-Stun­den-Fit­ness­raum, eine Sauna, ein Dampf­bad, ein Ja­cuzzi und ein Kin­der­be­cken ge­hö­ren eben­falls zum An­ge­bot. Für Kon­fe­ren­zen und Fei­er­lich­kei­ten ste­hen acht Ta­gungs­räume und ein opu­len­ter Ball­saal für bis zu 900 Per­so­nen zur Ver­fü­gung.