ORIENT

BEST OF

Zum „World Ca­mel Day“ am 22. Juni hat die Flug­li­nie Emi­ra­tes zehn Tipps zu­sam­men­ge­stellt, wie die Be­su­cher in Du­bai die Ka­mele nä­her ken­nen­ler­nen kön­nen und da­bei auch er­le­ben, wie nütz­lich sie sind.

Für Ver­liebte ist Du­bai nicht un­be­dingt die erste Wahl. Doch die Me­tro­pole zwi­schen Wüste und Meer kann auch mit ro­man­ti­schen Mo­men­ten auf­war­ten. Du­bai Tou­rism hat ein paar Tipps zum Va­len­tins­tag.

Du­bai wächst in den Him­mel – und bie­tet da­mit sei­nen Be­su­chern un­zäh­lige Mög­lich­kei­ten, ein klei­nes oder grö­ße­res Stück von die­ser Erde ab­zu­he­ben. Emi­ra­tes hat acht be­son­dere Tipps zu­sam­men­ge­stellt.

Viele Lu­xus­ho­tels der Me­tro­pole be­ein­dru­cken mit fas­zi­nie­ren­den Aus­bli­cken aus ih­ren ex­klu­sivs­ten Sui­ten – sei es auf die Sky­line der Stadt, den Burj Kha­lifa, das Meer oder die schein­bar end­lose Wüste.

Für viele Men­schen übt die Wüste eine be­son­dere Fas­zi­na­tion aus. Kein Wun­der also, dass Wüs­ten­re­sorts im­mer be­lieb­tere Hi­dea­ways wer­den. INTOSOL prä­sen­tiert die sechs schöns­ten welt­weit.

Sein be­son­de­rer Glanz mag Du­bai zum Ruf ei­ner teu­ren Me­tro­pole ver­hol­fen ha­ben. Die Stadt ist aber auch reich an Se­hens­wür­dig­kei­ten und Ak­ti­vi­tä­ten zu er­schwing­li­chen Prei­sen.

Wer zum ers­ten Mal nach Du­bai kommt, nicht viel Zeit mit­bringt, aber trotz­dem viel se­hen möchte, kann mit dem Go Du­bai Pass und sei­nen 35 in­klu­dier­ten Se­hens­wür­dig­kei­ten und Er­leb­nis­sen nicht viel falsch ma­chen.

Wer hier­zu­lande an Du­bai denkt, hat zu­nächst Bil­der ei­ner lu­xu­riö­sen Groß­stadt im Kopf. Was die we­nigs­ten wis­sen: Hin­ter der schil­lern­den Ober­flä­che ver­steckt sich eine höchst le­ben­dige Ge­gen­kul­tur.

Wer sich ab­seits der ty­pi­schen Tou­ris­ten­pfade be­wegt, wird auch in Du­bai reich­lich be­lohnt mit ku­li­na­ri­schen Ge­nüs­sen, kul­tu­rel­ler Viel­falt und ein­zig­ar­ti­gen Shop­­ping-Er­­le­b­­nis­­sen.

Du­bai bie­tet ne­ben sei­nen be­kannt ex­klu­si­ven An­ge­bo­ten auch zahl­rei­che Ak­ti­vi­tä­ten für ein klei­nes Rei­se­bud­get. Das De­part­ment of Tou­rism & Com­merce Mar­ke­ting hat ein paar Tipps zu­sam­men­ge­stellt.

Die gro­ßen Ho­tel­grup­pen in­ves­tie­ren wei­ter im im Kö­nig­reich Bah­rain: Bis zum Jahr 2022 wer­den gleich 15 Ho­tels und Strand­re­sorts der Vier- und Fünf-Sterne-Ka­­te­­go­­rie an den Start ge­hen.

LETZTE ARTIKEL