More

    Agro Millo: Die Renaissance des Olivenöls in Istrien

    Wenn Is­tri­ens Oli­ven­öle heute wie­der zu den bes­ten der Welt zäh­len, so ist Val­ter Smi­l­o­vic mit Agro Millo ei­ner der Weg­be­rei­ter die­ser Re­nais­sance. Nun setzt er mit ei­ner neuen High-Tech-Oli­­ven­öl­­mühle er­neut Ak­zente.

    Val­ter Smi­l­o­vic gilt als der er­fah­renste und beste „Oli­ven­öl­mül­ler“ Is­tri­ens. Be­reits 1996 hat er seine erste Mühle er­wor­ben, die neue An­lage ist nun be­reits die vierte. Als Pio­nier auf der kroa­ti­schen Adria-Hal­b­in­­sel pro­du­ziert er nicht nur sein ei­ge­nes Oli­venöl, son­dern auch die viel­fach aus­ge­zeich­ne­ten Spit­zen­öle vie­ler re­nom­mier­ter Pro­du­zen­ten aus Is­trien wie Ipsa, Franco Ba­siaco, Belci-Me­­loto oder Stan­cija Me­ne­ghetti, um nur ei­nige zu nen­nen. Auch die Top-Win­­zer Clai und Kozlo­vic las­sen ihr Oli­venöl bei Agro Millo pro­du­zie­ren.

    Mit der neuen High-Tech-An­lage er­folgt die Her­stel­lung des Oli­ven­öls künf­tig in ei­nem kon­ti­nu­ier­li­chen Zy­klus. In ei­nem ein­zi­gen Ar­beits­gang wer­den die Oli­ven vom Laub ent­fernt, ge­wa­schen, ge­trock­net, zer­mah­len und die Oli­ven­pasta an­ge­rührt. Da­nach wird nicht ge­presst, son­dern das Oli­venöl mit ei­nem hoch­mo­der­nen „Zwei-Pha­­sen-De­can­­ter“, ei­ner Art Zen­tri­fuge, „kalt ex­tra­hiert“.

    Das Er­geb­nis sind zwei be­son­ders fruch­tige, kräf­tige und cha­rak­ter­volle Oli­ven­öle mit ei­nem ho­hen An­teil an ge­sund­heits­för­dern­den Po­ly­phe­n­o­len, die zur ab­so­lu­ten Welt­klasse zäh­len. Her­ge­stellt wird ein rein­sor­ti­ges und mit­tel­schar­fes „Oli­venöl der Sorte Fran­toio“, das per­fekt zu Fisch und Ge­müse passt, und ein Blend aus Fran­toio, Leccino, Pen­do­lino, Mo­raiolo, Istarska Bje­lica so­wie klei­nen An­tei­len an Pi­cho­line, Buza und Kar­bo­naca. Die­ses aus­ge­gli­chene Oli­venöl mitt­le­rer Schärfe lässt sich uni­ver­sell ein­set­zen.

    Ins­ge­samt ver­fügt Agro Millo über sie­ben Hektar aus­ge­pflanzte Flä­che mit rund 2.000 Oli­ven­bäu­men und ei­ner Jah­res­pro­duk­tion von rund 7.000 bis 8.000 Li­ter Öl. Die Ernte hat üb­ri­gens be­reits be­gon­nen. Is­trien ist da­mit auf der nörd­li­chen Erd­halb­ku­gel jene Re­gion mit dem frü­hes­ten Ern­te­be­ginn – rund drei bis vier Wo­chen vor Ita­lien, Spa­nien und Grie­chen­land. Der Ver­trieb für Ös­ter­reich er­folgt über Ve­ro­nelli Oli­ven­öle in Mond­see. In­for­ma­tio­nen zu Agro Millo gibt es un­ter www.agro-millo.hr.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Luxus mit Nachhaltigkeit: Prächtig nächtigen in der Natur von Peru

    Diese acht Ho­tels ver­bin­den Lu­xus mit Nach­hal­tig­keit in der un­be­rühr­ten Na­tur und er­mög­li­chen es auch an­spruchs­vol­len Rei­sen­den, den Aben­teu­er­fak­tor von Peru zu er­le­ben.

    Pool mit Ausblick: Die schönsten Rooftops der Design Hotels

    Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels hat eine Aus­wahl an Häu­sern zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste die schöns­ten Ku­lis­sen von spek­ta­ku­lä­ren Dach­ter­ras­sen oder di­rekt vom In­fi­nity Pool ge­nie­ßen kön­nen.

    Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

    Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner De­sign-Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt.

    Bunte Unterwasserwelt: Das sind die Top 10 der Schnorchel-Spots

    Un­ter dem Mee­res­spie­gel lässt sich auch ohne Tauch­aus­rüs­tung eine fas­zi­nie­rende Un­ter­was­ser­welt ent­de­cken: Sey­Vil­las prä­sen­tiert die zehn schöns­ten Spots für Schnorch­ler welt­weit.

    Gletscher, Krater, Salzwüste: Die besten Selfie-Spots der Welt

    Nur wer ein Sel­fie hat, war auch dort – und nur wer ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie hat, er­regt auch Auf­merk­sam­keit. Die Post­kar­ten-App www.MyPostcard.com stellt die bes­ten Sel­fie-Spots vor.

    Per Helikopter auf die Insel: Traumziele abseits der Massen

    Ziele, die nicht von Tou­ris­ten­mas­sen über­schwemmt wer­den, gibt es auf der Welt nicht mehr allzu viele. Wer da­nach sucht, fin­det sie nur noch auf klei­nen In­seln, die meist nur per He­li­ko­pter zu er­rei­chen sind.

    Tag der Hängematte: Sieben Strände auf den Seychellen

    Ei­nen Gang zu­rück­schal­ten, sich zu­rück­leh­nen und sanft schau­keln: Das ist das Motto für den 22. Juli – den Tag der Hän­ge­matte. Sey­Vil­las hat da­für ei­nige der schöns­ten Strände der Sey­chel­len zu­sam­men­ge­stellt.

    Von Ibiza bis Kreta: Die besten Strände für Familien in Europa

    Viel Sand zum Bud­deln, ge­nü­gend Schat­ten, fla­ches Was­ser zum Plan­schen und eine un­kom­pli­zierte An­reise: weg.de hat die zehn schöns­ten Strände für Fa­mi­lien in Eu­ropa zu­sam­men­ge­stellt.