Entspannung in den Alpen: Sechs Spa-Highlights mit traumhaftem Ausblick

Der Aus­blick auf un­be­rührte Berge und Wäl­der macht nicht nur Wan­de­rer glück­lich – er er­höht auch im Spa mit Sauna, Ru­he­raum und Pool das Wohl­be­fin­den. Wir stel­len sechs Spas in Ös­ter­reich und Süd­ti­rol vor, in de­nen die Na­tur ganz nahe ist – ent­we­der vom Ro­of­top oder durch die Glas­fron­ten.

Schwebende Sauna mit Dolomiten-Rundblick

Ho­tel Fa­nes © Ni­cola Gri­gis

Neun Me­ter über dem Bo­den dreht sich die runde, schwe­bende Sauna „Ele­ments“ um sich selbst und öff­net durch eine große Fens­ter­front fan­tas­ti­sche Pan­orama-Bli­cke über die Gip­fel und Za­cken der Do­lo­mi­ten.

Die ge­gen­sei­tige Wech­sel­wir­kung und das Gleich­ge­wicht der Kräfte der Na­tur ha­ben diese ein­zig­ar­tige Sauna aus Holz und Glas mit dem Ofen in der Mitte in­spi­riert, die als jüngs­tes High­light des Do­lo­miti Well­ness Ho­tel Fa­nes in St. Kas­sian in Süd­ti­rol auf die Spa-Be­su­cher war­tet.

Ein Ru­he­raum mit of­fe­nem Ka­min und Was­ser­bet­ten, der ganz­jäh­rig be­heizte, 25 Me­ter lange Sky Pool und eine Viel­zahl wei­te­rer Sau­nen ma­chen das Glück in der 5.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Well­ness-Land­schaft des Fünf-Sterne-Ho­tels kom­plett.

Sagenhafte Sauna-Blicke auf den Rosengarten

Na­tur­ba­de­teich /​ Cy­pria­ner­hof © Han­nes Nie­der­kof­ler

Ne­ben der auf ei­ner Wiese ge­le­ge­nen „Schup­fen­sauna” bie­ten im Fünf-Sterne-Ho­tel Cy­pria­ner­hof in Tiers auch der neue Out­door-Salz­was­ser-Whirl­pool und eine Glas­sauna di­rek­ten Blick auf den Ro­sen­gar­ten. Zwi­schen Schlern-Mas­siv und Ka­rer­pass er­streckt sich das spek­ta­ku­läre Berg­pan­orama, das Teil des UNESCO-Welt­erbes der Do­lo­mi­ten ist.

Das ro­sa­rote Leuch­ten sei­ner Gip­fel beim Son­nen­un­ter­gang er­scheint hier zum Grei­fen nahe. Nicht um­sonst ist das „Si­milde Spa” des Hau­ses nach der Aus­er­wähl­ten des Zw­er­gen­kö­nigs Lau­rin be­nannt, der die schöne Prin­zes­sin laut ei­ner Süd­ti­ro­ler Sage in sein Berg­reich mit­nahm.

Er ver­lor sie an ei­nen Ne­ben­buh­ler. Sein wü­ten­der Fluch dar­auf­hin bringt der Sage nach am Abend die Fel­sen des Ro­sen­gar­tens zum Glü­hen. Im Na­tur­ba­de­teich und im In­doort- und Out­doot-Pool sind die Aus­sich­ten aber nicht nur des­halb gut. Hier ba­den die Gäste auch um­welt­freund­lich im chlor­freien Quell­was­ser der Do­lo­mi­ten.

Rooftop-Oase mit Sauna-Bulli

Ho­tel SEPP © Eder Ho­tels GmbH

Mit Blick auf die ein­drucks­volle Ku­lisse des Stei­ner­nen Meers und den Hoch­kö­nig bie­tet die Dach­ter­rasse im Ho­tel SEPP im ös­ter­rei­chi­schen Ma­ria Alm ein­ma­lige Wohl­fühl­er­leb­nisse, bei de­nen auch der Nah­blick für Über­ra­schungs­mo­mente sorgt. Denn hier steht ein ex­tra­va­gan­ter, um­ge­bau­ter Klein­bus, in dem die Gäste in Ruhe sau­nie­ren und die erst­klas­sige Aus­sicht ge­nie­ßen.

Holen Sie sich unseren Newsletter!

News und Tipps – bis zu zwei­mal pro Wo­che kos­ten­los in Ih­rem Post­fach

Fol­gen Sie uns auf So­cial Me­dia:

Facebook | Instagram | Threads

Der neun Me­ter lange Old­ti­mer stammt aus den USA und dient jetzt – bes­tens ge­si­chert – als woh­lig war­mer Airst­ream-Bulli in der fri­schen Berg­luft. Auch der be­heizte Ro­of­top-In­fi­nity-Pool er­öff­net dank sei­ner Glas­wände un­ter und über dem Was­ser eine un­ver­stellte Aus­sicht auf das Berg­pan­orama. Ne­benan bil­det der Dach­bo­den mit Bar, Bil­lard, Show Kit­chen und läs­si­gen Sitz­ecken das Herz des Hau­ses – eine ku­li­na­ri­sche und ge­sel­lige Oase für alle ab 21 Jah­ren.

Entspannung im Massage-Stadl mit Waldblick

La Posch Dein Berga­way /​ Alm­villa © Klaus Lorke

Gleich hin­ter der Glas­front be­ginnt der Wald – und ganz in der Nähe plät­schert der Ge­birgs­bach Loi­sach. Es ist eine Ku­lisse, die die Au­gen be­ru­higt und den Geist ent­spannt: Im neuen Mas­sage-Stadl des Cha­let-Dorfs LaPosch – Dein Berga­way in Bi­ber­wier in Ti­rol wir­ken schon Lage und Aus­sicht er­hol­sam. Ex­akt auf die in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nisse zu­ge­schnit­tene Mas­sa­gen bür­gen dazu für Tie­fen­ent­span­nung.

Hier geht es nicht nur darum, von lan­gen Wan­de­run­gen er­mü­dete Mus­keln zu re­vi­ta­li­sie­ren. In­nere Ruhe und Ge­las­sen­heit mit Lang­zeit­wir­kung sind das Ziel des LaPosch Well­ness-Pro­gramms – und bei­des sol­len die Gäste auch nach dem Ur­laub in den All­tag ex­por­tie­ren. Das lu­xu­riöse Hidea­way bie­tet Gäs­ten ab 15 Jah­ren in 16 mit Na­tur­ma­te­ria­lien aus­ge­stat­te­ten Cha­lets ein Höchst­maß an Ruhe und Pri­vat­sphäre in ei­nem pa­ra­die­si­schen Stück­chen Ti­rol.

Bergblicke zum Staunen in Pool und Spa

Das Gerstl Al­pine Retreat © Flo­rian An­der­gas­sen

Vor den raum­brei­ten Glas­fron­ten des Vier-Sterne-Su­pe­rior Ho­tels Das Gerstl Al­pine Retreat in Mals brei­tet sich ein ge­ra­dezu un­wirk­li­ches Pan­orama aus: Von der Tal­sohle des Vinsch­gau über die Ötz­ta­ler Al­pen bis zur Ort­ler-Gruppe reicht der Blick – wie zum Grei­fen nahe lie­gen Berge, Gip­fel und Hänge an kla­ren Ta­gen vor den Gäs­ten.

Von fast über­all im ge­sam­ten Well­ness-Be­reich lässt sich die­ser un­ver­gleich­li­che Aus­blick ge­nie­ßen – ebenso wie vom Re­stau­rant und den Zim­mern und Sui­ten. Das High­light in­ner­halb die­ser Kol­lek­tion op­ti­scher Wow-Mo­mente ist aber si­cher­lich der neue, ganz­jäh­rig be­heizte Out­door-In­fi­nity-Pool, der den Ein­druck ver­mit­telt, über dem Tal zu schwe­ben.

Auch der neue Whirl­pool im weit­läu­fi­gen Gar­ten und der Ru­he­raum im frisch re­no­vier­ten und er­wei­ter­ten Spa er­öff­nen gran­diose Bli­cke. Im Ru­he­raum ent­span­nen die Gäste in be­que­men Lie­ge­ses­seln wie im Kino – mit dem klei­nen Un­ter­schied, dass die­ses Pan­orama echt ist.

Freiheit Pur im neuen Timeless Sky Spa

In­fi­nity-Pool © Bel­vita Ho­tel Quelle Na­ture SPA Re­sort /​ Mi­chael Hu­ber

Im neuen „Tim­e­l­ess Sky Spa” des Bel­vita-Ho­tels Quelle Na­ture Spa Re­sort im Gsie­ser Tal steht der ein­zig­ar­tige Pan­ora­ma­blick auf die um­lie­gende Berg­welt und die Do­lo­mi­ten im Fo­kus. Der Well­ness- und Spa-Be­reich um­fasst acht In­door- und Out­door-Pools, zwölf The­mens­aunen, sie­ben Re­lax- und Ru­he­zo­nen und ei­nen 5.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Well­ness­gar­ten.

Eine Be­auty- und Vi­tall­ounge run­det den neuen Rück­zugs­ort zum Ab­schal­ten und En­er­gie tan­ken ab. Zu den High­lights zählt da­bei der für Er­wach­sene re­ser­vierte Ro­of­top-In­fi­nity-Pool. Hier schwim­men die Gäste wort­wört­lich dem Him­mel ent­ge­gen. An­schlie­ßend lädt die „Cloud 7 Drinks & Smoothie Bar” zum Sonne tan­ken un­ter dem mo­der­nen Dach­de­sign ein.