Residenz Boutique Suites: Bad Gastein hat ein neues Apartmenthotel

Bad Gas­tein im Land Salz­burg ist um eine Ho­tel­ruine är­mer – und um ein neues De­sign­ho­tel rei­cher: Das Re­si­denz Bou­tique Sui­tes hat kürz­lich seine Er­öff­nung mit 25 lu­xu­riö­sen Apart­ments ge­fei­ert, in de­nen sich ur­ba­ner Le­bens­stil mit al­pi­nem Flair ver­bin­det.

Der his­to­ri­sche Bau aus dem Jahr 1895 an der Kai­ser Wil­helm-Pro­me­nade wurde in den letz­ten zwei Jah­ren kern­sa­niert. Nun fügt er sich per­fekt in das Stadt­bild von Bad Gas­tein mit sei­nen in den Hang ge­bau­ten Häu­sern ein und ver­leiht der 4.000-Seelen-Gemeinde neue Ele­ganz und auch ein we­nig Bobo-Flair – nahe dem be­rühm­ten Was­ser­fall, der die Akus­tik des ma­le­ri­schen Or­tes prägt.

Bad Gastein
Re­si­denz Bou­tique Sui­tes /​ Bad Gas­tein (c) Stadt­quar­tier

Das heu­tige Re­si­denz Bou­tique Sui­tes, in dem frü­her das Ho­tel Im­pe­rial re­si­dierte, wurde zwi­schen 1893 und 1895 von An­gelo Co­mini er­baut. Dem be­rühm­ten Bau­meis­ter ver­dan­ken Bad Gas­tein und die Um­ge­bung die Er­rich­tung von mehr als 100 Ho­tel­bau­ten, Kur­an­stal­ten und Pri­vat­vil­len – und eben auch die­sen ehe­ma­li­gen Adels­pa­last, der schon zu Kai­sers Zei­ten die Gäste aus al­ler Welt an­lockte.

Die mit De­si­gner­kü­chen und ‑bä­dern aus­ge­stat­te­ten Apart­ments bie­ten beste Wohn­qua­li­tät für zwei bis vier oder für zwei bis sechs Per­so­nen. Sie ver­fü­gen über se­pa­rate Schlaf­zim­mer mit Box­spring­bet­ten und meist auch über ei­nen Bal­kon, von dem sich ein schö­ner Blick auf die Berge und den Was­ser­fall bie­tet. Auch von au­ßen wurde das Ge­bäude durch Licht­in­stal­la­tio­nen ge­konnt in Szene ge­setzt.

Re­si­denz Bou­tique Sui­tes /​ Bad Gas­tein (c) Stadt­quar­tier

Das Herz­stück des Hau­ses bil­det der Bar­be­reich, in dem die Gäste – ebenso wie Pas­san­ten – ne­ben Drinks und Cock­tails auch herz­hafte Ba­gels und Dim Sum ge­nie­ßen. Dazu wird in Kürze auch die ho­tel­ei­gene Ter­rasse mit Blick über das Tal ein­la­den.

Zwi­schen im­po­san­ter Berg­ku­lisse und opu­len­ter Ar­chi­tek­tur will das neue Re­si­denz Bou­tique Sui­tes ei­nen idea­len Aus­gangs­punkt für Ski­tage und Wan­de­run­gen bie­ten. Ne­ben Sport­be­geis­ter­ten sol­len die Apart­ments aber im Som­mer wie im Win­ter auch als Rück­zugs­ort für ge­stresste Stadt­men­schen und de­sign­ver­liebte Bobos die­nen, die es ein­fach nur in die fri­sche Berg­luft zieht.

Bad Gastein
Re­si­denz Bou­tique Sui­tes /​ Bad Gas­tein (c) Stadt­quar­tier

Ei­gen­tü­mer des Re­si­denz Bou­tique Sui­tes ist die 2005 ge­grün­dete Stadt­quar­tier Real Es­tate Group, die als In­ves­tor, Pro­jekt­ent­wick­ler, Bau­trä­ger und Mak­ler am ös­ter­rei­chi­schen Im­mo­bi­li­en­markt tä­tig ist und 2017 auch ins Be­her­ber­gungs­ge­schäft ein­ge­stie­gen ist. Ak­tu­ell be­treibt sie fünf Ho­tels in Wien und Bad Gas­tein. Je nach Sai­son und Per­so­nen­an­zahl kön­nen die mo­der­nen Apart­ments um 130 bis 360 Euro pro Nacht ge­bucht wer­den.

residenz-badgastein.at

MEHR AUS DIESER KATEGORIE