Santo Mauro: Neues Boutiquehotel der Luxury Collection in Madrid

Die Mar­riott-Marke „The Lu­xury Collec­tion“ hat so­eben das Santo Mauro Ho­tel in Ma­drid er­öff­net und da­mit ihr De­büt in der spa­ni­schen Haupt­stadt ge­fei­ert.

Die Mar­riott-Marke „The Lu­xury Collec­tion Ho­tels & Re­sorts” hat so­eben das Santo Mauro Ho­tel in Ma­drid er­öff­net und da­mit ihr De­büt in der spa­ni­schen Haupt­stadt ge­fei­ert. Das his­to­ri­sche Ge­bäude, des­sen Ge­schichte bis ins 18. Jahr­hun­dert zu­rück­reicht, diente einst als Re­si­denz des Her­zogs von Santo Mauro.

Nun be­her­bergt das Haus ein voll­stän­dig re­no­vier­tes und mit ele­gan­ten Mö­beln und Kunst­wer­ken ge­schmück­tes Bou­ti­que­ho­tel mit le­dig­lich 39 Zim­mern und zehn Sui­ten – um­ge­ben von ei­nem Gar­ten mit Jahr­hun­derte al­ten Kas­ta­ni­en­bäu­men, den die Gäste von der Ter­rasse be­wun­dern kön­nen.

Santo Mauro, a Lu­xury Collec­tion Ho­tel /​ Ma­drid (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Der re­nom­mierte In­nen­ar­chi­tekt Lo­renzo Cas­tillo ge­stal­tete die Zim­mer mit na­tür­li­chen Ma­te­ria­lien wie Stein, Mar­mor und Holz. Die Ein­rich­tung aus ge­pols­ter­tem Le­der, mit­ter­nachts­blauem Samt und Seide – kom­bi­niert mit ei­ner Farb­pa­lette aus neu­tra­len Erd­tö­nen – ver­leiht ih­nen ein mo­der­nes, aber ele­gan­tes Flair.

Das ar­chi­tek­to­ni­sche Erbe des Hau­ses zeigt sich bis heute in ver­schie­de­nen De­sign­sti­len – von der geor­gia­nisch-eng­li­schen Bi­blio­thek mit ih­ren war­men Ei­chen­re­ga­len bis zu den ori­en­ta­li­schen Ein­flüs­sen in der „Chi­nese Lounge”. Raf­fi­nierte, in Schwarz- und Gold­tö­nen la­ckierte Mö­bel und Por­träts aus der Qing-Dy­nas­tie schmü­cken die Wände im gan­zen Ho­tel und er­in­nern an den De­kor-Ge­schmack der il­lus­tren Vor­be­sit­zer.

Santo Mauro, a Lu­xury Collec­tion Ho­tel /​ Ma­drid (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Für das ku­li­na­ri­sche Kon­zept im Santo Mauro Ho­tel ist der re­nom­mierte Kü­chen­chef Ra­fael Peña ver­ant­wort­lich – be­kannt für sein be­lieb­tes Re­stau­rant „Gre­sca” in Bar­ce­lona. Er hat Me­nüs kre­iert, die von den Spei­se­kar­ten der Adels­häu­ser in­spi­riert wur­den. Dazu kom­men spe­zi­elle Va­ri­an­ten des in Spa­nien so be­lieb­ten spä­ten Früh­stücks und des Nach­mit­tags­s­nacks ‚La Me­rienda’.

Wie der Name schon an­deu­tet, spei­sen Gäste im Re­stau­rant „La Bi­blio­teca” um­ringt von kost­ba­ren Bü­chern und An­ti­qui­tä­ten in ein­la­den­der At­mo­sphäre voll mü­he­lo­ser Ele­ganz. Ein le­ge­re­res ku­li­na­ri­sches Er­leb­nis fin­den sie auf der Ter­rasse des „El Jar­din” im Gar­ten des Ho­tels. Für die Drinks nach dem Es­sen sorgt „El Bar” mit ei­ner Aus­wahl an Cock­tails.

Santo Mauro, a Lu­xury Collec­tion Ho­tel /​ Ma­drid (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Als ru­hi­ger Zu­fluchts­ort vom ge­schäf­ti­gen Trei­ben der Stadt ver­fügt das Santo Mauro über ei­nen In­door-Pool – per­fekt ge­eig­net für Gäste, die nach ei­nem er­eig­nis­rei­chen Tag in Ma­drid ent­span­nen möch­ten. Ein neuer Spa- und Fit­ness­be­reich soll im Rah­men der zwei­ten Re­no­vie­rungs­phase er­öff­net wer­den, die im Som­mer 2022 be­ginnr.

Mit sei­ner Lage im aris­to­kra­ti­schen Vier­tel Cham­berí ist das Ho­tel ein Tor zu den auf­re­gends­ten Er­leb­nis­sen Ma­drids: Nur we­nige Schritte ent­fernt fin­det sich eine Reihe kul­tu­rel­ler High­lights – dar­un­ter das Sorolla-Mu­seum, die char­man­ten Fla­menco-Shows im Teatros del Ca­nal und die Kunst­aus­stel­lun­gen in der Me­tro­sta­tion An­dén 0. Die Preise für eine Über­nach­tung lie­gen bei 600 Euro pro Zim­mer in­klu­sive Früh­stück.

www.marriott.com

Total
0
Shares
Prev
Florida: Fort Myers mit neuen Direktflügen und neuen Angeboten
Fort Myers

Florida: Fort Myers mit neuen Direktflügen und neuen Angeboten

Zum Start ins Jahr 2022 hält die Region Fort Myers - Islands, Beaches &

Next
Frisch renoviert: Sandals Royal Bahamian feiert Wiedereröffnung

Frisch renoviert: Sandals Royal Bahamian feiert Wiedereröffnung

Das preisgekrönte Sandals Royal Bahamian Spa Resort begrüßt nach einer 55

You May Also Like