„Ski vor 9“ in Bad Kleinkirchheim: Mit Franz Klammer auf der Piste

Noch vor dem Son­nen­auf­gang auf der Piste sein und die ers­ten Spu­ren in den Schnee zie­hen – und das mit ei­ner ab­so­lu­ten Ski-Le­gende. In Bad Klein­kirch­heim, wo Olym­pia-Sie­ger Franz Klam­mer das Ski­fah­ren ge­lernt hat, kön­nen die Gäste beim „Ski vor 9“ an vier Ter­mi­nen mit dem Idol die Hänge der Kärnt­ner Nock­berge er­kun­den.

„Wir soll­ten uns tref­fen. Dort wo al­les be­gann. In Bad Klein­kirch­heim“, lässt der Ski-Kai­ser wis­sen. Schließ­lich lernte er hier das Ski­fah­ren, ver­brachte un­zäh­lige Hüt­ten­abende mit Freun­den und Fa­mi­lie und fei­erte im Al­ter von 18 Jah­ren auf der Ab­fahrts­stre­cke „K70“ auch sei­nen ers­ten Eu­ro­pa­cup-Sieg.

Klammer
Ski vor 9 mit Franz Klam­mer (c) BRM /​ Ma­thias Pra­e­gant

Die Ein­la­dung zum Early-Morning-Ski­ing .„Ski vor 9” gilt für vier Ter­mi­nen – 4. Jän­ner so­wie 8., 15. und 22. Fe­bruar 2022. Das Pa­ket in­klu­sive Meet-and-Greet mit dem Aus­nah­me­sport­ler, vier Näch­ti­gun­gen, Drei-Ta­ges-Ski­pass und ein­ma­li­gem Ther­men­ein­tritt ist ab 279 Euro pro Per­son buch­bar.

Los geht es vor Son­nen­auf­gang bei der Tal­sta­tion der Kai­ser­burg­bahn in Bad Klein­kirch­heim. Nach ei­nem Snack und ei­nem Kaf­fee so­wie ein paar Auf­wärm­übun­gen mit den Pro­fis der Ski­schule Krai­ner geht es mit Franz Klam­mer auf die noch un­be­rühr­ten Pis­ten.

Bad Klein­kirch­heim /​ Rö­mer­bad (c) KW /​ Jo­han­nes Puch

Bis 9.30 Uhr zieht die Le­gende ge­mein­sam mit ei­ner klei­nen Gruppe ge­üb­ter Ski­fah­rer fri­sche Spu­ren in den Schnee, gibt In­si­der-Tipps für die per­fekte Hal­tung, zeigt, wie die „Klam­mer­ho­cke“ funk­tio­niert und er­zählt span­nende An­ek­do­ten aus sei­ner Kar­riere. Da­nach folgt der Ein­kehr­schwung in der Klammerstub’n im Berg­re­stau­rant Kai­ser­burg, wo ein Brunch mit re­gio­na­len Köst­lich­kei­ten aus dem Al­pen-Adria-Raum lockt.

In Bad Klein­kirch­heim lo­cken ne­ben dem Ski­ge­biet üb­ri­gens gleich zwei Ther­men, was ös­ter­reich­weit ein­zig­ar­tig ist. Das Ther­mal Römerbad punk­tet mit 13 Sau­nen, fünf Ther­mal­be­cken und ei­nem Mas­sa­ge­cen­ter, wäh­rend in der Fa­mi­lien- und Ge­sund­heits­therme St. Kathrein ne­ben Ent­span­nung auch reich­lich Ba­de­spaß auf der größ­ten Was­ser­flä­che al­ler Kärnt­ner Ther­men ge­bo­ten wird.

www.badkleinkirchheim.at

MEHR AUS DIESER KATEGORIE