BEST OF ÖSTERREICHKärntenÖSTERREICH

Kärnten: Diese Hotels eignen sich perfekt für Wellness im Herbst

Wenn die Na­tur den Kör­per mit Kraft durch­flu­tet, die Schätze der Land­schaft den Gau­men um­gar­nen und sich der Ba­de­man­tel im glas­kla­ren See spie­gelt, dann ist es Zeit für nach­hal­ti­ges Ent­span­nen und Well­ness in Kärn­ten.

Wir zei­gen die schöns­ten Ho­tels mit Alm­well­ness-Zeit im na­tur­be­las­se­nen Le­sach­tal, am idyl­li­schen Weis­sen­see und im ru­hi­gen Gail­tal im süd­lichs­ten Bun­des­land Ös­ter­reichs.

Für Ruhesuchende: Almwellness-Resort Tuffbad

© Alm­well­ness Re­sort Tuff­bad

In die Berge hin­ein schwim­men, die Son­nen­seite des Le­bens und quell­fri­sches Heil­was­ser ge­nie­ßen: Das Alm­well­ness-Re­sort Tuff­bad im be­schau­li­chen Le­sach­tal – aus­ge­zeich­net mit ei­ner „Grü­nen Haube”  ist ein Pio­nier in Sa­chen Wohl­fühlur­laub und Well­ness in Kärn­ten.

2.000 Qua­drat­me­ter Well­ness­oase mit elf Sau­nen und ver­schie­de­nen Pools ste­hen auf 1.200 Me­tern See­höhe be­reit. Seit Jahr­hun­der­ten wird die ei­gene Mi­ne­ral­was­ser­quelle ge­nutzt. Zu­dem ist das Vier-Sterne-Su­pe­rior-Ho­tel in Al­lein­lage der ideale Aus­gangs­punkt für rund 20 Berg­gip­fel, zahl­rei­che Al­men und herr­li­che Rund­wan­der­wege. www.almwellness.com

Für Veganer: Strandhotel am Weissensee

Weis­sen­see © Ste­fan Valthe

Schilfs­auna, Son­nen­ter­rasse, Strand­café. Das ganze Jahr über – auch in der Nacht bei Voll­mond: Das Strand­ho­tel am Weis­sen­see ver­zau­bert mit sei­nem klei­nen, aber fei­nen See-Spa und hat sich auf ve­ge­ta­risch-ve­gane Kü­che spe­zia­li­siert – aber auf ho­hem Ni­veau mit re­gio­na­len und sai­so­na­len Le­bens­mit­teln.

Da­mit ist es Ös­ter­reichs ers­tes rein ve­ge­ta­ri­sches Ge­nuss­ho­tel. Zu­dem setzt der Vor­zei­ge­be­trieb auf Um­welt­freund­lich­keit im gan­zen Haus. Ver­ant­wor­tungs­voll wird mit­ten im Na­tur­park Weis­sen­see mit En­er­gie und Was­ser um­ge­gan­gen und Well­ness in Kärn­ten ge­bo­ten. Da­für wurde das Ho­tel be­reits mit dem Ös­ter­rei­chi­schen Um­welt­zei­chen aus­ge­zeich­net. www.strandhotel-weissensee.at

Für Sonnenhungrige: Hotel Gartnerkofel am Nassfeld

Ho­tel Gart­ner­ko­fel, Zim­mer © Ho­tel Gart­ner­ko­fel

Alm­well­ness mit der Fa­mi­lie? Das geht. Im Vier-Sterne-Fa­mi­li­en­ho­tel Gart­ner­ko­fel auf 1.500 Me­tern See­höhe am Nass­feld. Wäh­rend sich die Kids in­door auf der Klet­ter­wand oder im Hoch­seil­gar­ten aus­to­ben, ge­nie­ßen die Er­wach­se­nen im Spa die sie­ben ver­schie­de­nen Sau­nen und den Pan­ora­ma­blick.

Die son­nige Lage eig­net sich per­fekt für Wan­de­run­gen in den Kar­ni­schen Al­pen. Nicht ver­pas­sen sollte man die Son­nen­auf­gangs­wan­de­rung. Ku­li­na­risch wird hier die Al­pen-Adria-Kü­che ze­le­briert – schließ­lich liegt das Nass­feld di­rekt an der ita­lie­ni­schen Grenze. www.gartnerkofel.at

Für Yoga-Liebhaber: der daberer. das biohotel

Kärnten Wellness
der da­be­rer. das bio­ho­tel Yoga in der Na­tur © derda­be­rer. das bio­ho­tel

Von der Ein­rich­tung über die Slow Food Kü­che bis zum Spa mit Sau­nahütte am Wald­teich, Yoga-Raum und Schwimm­bad: Im Vier-Sterne-Su­pe­rior-Bio­ho­tel Da­be­rer im Gail­tal ist al­les Bio. Nicht weil es im Trend liegt, son­dern aus Über­zeu­gung.

Der Fa­mi­li­en­be­trieb er­fin­det sich im­mer wie­der neu – und das seit mehr als 40 Jah­ren. Auf den Tisch kom­men er­le­sene re­gio­nale Spe­zia­li­tä­ten aus dem Al­pen-Adria-Raum und Was­ser aus der ei­ge­nen Quelle. Ein Ge­heim­tipp sind die le­gen­dä­ren Yoga-Retre­ats – auf Wunsch auch mit Ba­sen­fas­ten. www.biohotel-daberer.at

www.nlw.at

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"