ÖSTERREICHVorarlberg

Auszeit für Paare im Bregenzerwald: Alles neu im GAMS zu zweit

Das GAMS zu zweit in Be­zau hat die zweite Phase der um­fang­rei­chen Um­bau­maß­nah­men be­en­det und wie­der seine Tü­ren für Paare ge­öff­net, die sich nach ei­ner Aus­zeit zu zweit seh­nen. Ganz neu sind un­ter an­de­rem ein Kino mit acht Plät­zen, eine Vi­no­thek mit Ho­tel­shop auf vier Stock­wer­ken und eine Erd­sauna im Gar­ten des Ho­tels.

Das neue Kino mit Platz für ma­xi­mal acht Per­so­nen war­tet mit ei­ner brei­ten Film­aus­wahl, aus­ge­fal­le­nen Pop­corn-Va­ria­tio­nen und pri­ckeln­den Drinks auf. Viel Platz für Ent­span­nung bie­tet die neue Erd­sauna im Gar­ten des Ho­tels, in der täg­lich ver­schie­dene mu­si­ka­li­sche Auf­güsse im Zu­sam­men­spiel mit ei­ner far­ben­fro­hen Lich­ter­show statt­fin­den.

GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger

Eben­falls neu ist das GAMS1648: Das Stamm­haus aus dem 17. Jahr­hun­dert fun­giert nun als Vi­no­thek mit in­te­grier­tem Ho­tel­shop auf vier Stock­wer­ken. Ein ori­gi­nal Piz­zao­fen aus Nea­pel so­wie ein elf Me­ter ho­hes Wein­re­gal mit mehr als 10.000 Eti­ket­ten zäh­len da­bei zu den High­lights. Nicht zu­letzt er­strahlt die „Oh my God Suite“ am höchs­ten Punkt des Ho­tels mit Aus­blick auf den Bre­gen­zer­wald in hel­lem Glanz. Farb­ak­zente aus hell­blau und pink, Mes­sing und Goldac­ces­soires sor­gen für ei­nen Wow-Ef­fekt.

Be­reits im Ok­to­ber er­hiel­ten alle 58 Sui­ten, das Re­stau­rant, die Re­zep­tion und die Lobby samt Bar­be­reich ein fri­sches De­sign. Gleich­zei­tig ent­stand auf dem Ge­bäu­de­kom­plex ein Ruhe- und Re­lax­be­reich mit Sky­pool, mit dem sich der Spa-Be­reich von 2.000 auf 3.000 Qua­drat­me­ter ver­grö­ßerte.

GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger

Mit viel Liebe zum De­tail und klei­nen Be­son­der­hei­ten – wie bei­spiels­weise ei­ner Can­dy­bar – kre­ierten die Gast­ge­ber El­len Nen­ning und An­dreas Mennel eine Well­ness­oase für Paare, die in eine traum­hafte Zeit zu zweit ein­tau­chen möch­ten – bei­spiels­weise mit der neuen Be­hand­lung „Wolke 7 zu zweit“. Die wohl­tu­ende Rei­ni­gung mit Mas­sage im Ham­mam und Ent­span­nung im Dampf­bad kos­tet 168 Euro pro Per­son, dau­ert 50 Mi­nu­ten und be­inhal­tet auch den ex­klu­si­ven Zu­tritt zur Dach­ter­rasse mit Sky­pool.

Das GAMS zu zweit ver­steht sich als Haus aus­schließ­lich für Er­wach­sene und rich­tet sich an Paare, die ohne Kin­der eine Aus­zeit vom All­tag neh­men möch­ten. Die Preise be­gin­nen bei 122 Euro pro Per­son in ei­ner Ku­schel­suite in­klu­sive Früh­stück und Fünf-Gänge-Menü. Das Ar­ran­ge­ment „Traum­tage Most per­fect time“ be­inhal­tet drei Über­nach­tun­gen von Don­ners­tag bis Sonn­tag, das Früh­stück und drei ro­man­ti­sche Abend­essen. Bei An­reise am Don­ners­tag er­hal­ten die Gäste kos­ten­lo­sen Zu­gang zum Sky­pool. Preis: ab 489 Euro pro Per­son im Ku­schel­nest.

www.hotel-gams.at

GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
GAMS zu zweit (c) Chris­tian Wö­ckin­ger
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"