ASIENBaliLUXUS

43 neue Pool-Villen im Luxushotel The Apurva Kempinski Bali

Das Apurva Kem­pin­ski auf Bali hat 43 neue Pool-Vil­len er­öff­net. Da­mit ist die letzte Phase der Fer­tig­stel­lung die­ses au­ßer­ge­wöhn­li­chen Lu­xus­ho­tels am Strand von Nusa Dua ab­ge­schlos­sen und das ge­samte An­ge­bot ver­füg­bar – von den 475 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len über das Spa bis zu den sechs Re­stau­rants.

Apurva Kempinski Bali Villen
Singha­sari Villa (c) Kem­pin­ski Ho­tels

Ver­steckt zwi­schen tro­pi­schen Gär­ten, bie­ten die neuen Vil­len des Apurva Kem­pin­ski Bali viel Pri­vat­sphäre in ei­nem ba­li­ne­sisch-mo­der­nen Am­bi­ente. Sie ver­fü­gen alle über Au­ßen­ter­ras­sen mit pri­va­ten Pools und sind wahl­weise mit ei­nem, zwei oder drei Schlaf­zim­mern buch­bar. Be­nannt wur­den sie nach den mäch­ti­gen Kö­nig­rei­chen, die einst die Ge­schi­cke In­do­ne­si­ens lei­te­ten.

Apurva Kempinski Bali Villen
Singha­sari Villa (c) Kem­pin­ski Ho­tels

Die mit Holz und Stein ver­klei­de­ten In­nen­räume wur­den von der Tri­vium De­sign Group aus Ja­karta ge­stal­tet. Mit ih­ren Rat­tan-Bam­bus-Mö­beln, ge­web­ten Sumba-Tex­ti­lien und hand­ge­mach­ten Holz­schnit­ze­reien aus Bali und Java ge­ben sie den Gäs­ten ei­nen Ein­druck von Ba­lis rei­cher De­sign-Ge­schichte und Krea­ti­vi­tät.

Apurva Kempinski Bali Villen
Singha­sari Villa (c) Kem­pin­ski Ho­tels

Per­fekt für Paare ge­eig­net sind die „Singha­sari Vil­len”. Auf ei­ner groß­zü­gi­gen Wohn­flä­che von 202 Qua­drat­me­tern bie­ten sie ne­ben dem pri­va­ten Pool eine Ter­rasse im Erd­ge­schoss so­wie ein Schlaf­zim­mer mit Au­ßen­du­sche im obe­ren Stock­werk.

Apurva Kempinski Bali Villen
Singha­sari Villa (c) Kem­pin­ski Ho­tels

200 bis 460 Qua­drat­me­ter um­fas­sen die „Sri­wi­jaya Vil­len” mit zwei Schlaf­zim­mern und ei­nem Wohn- und Ess­be­reich auf dem Dach, wäh­rend sich die „Ma­ja­pa­hit Vil­len” mit drei Schlaf­zim­mern, ei­ner pri­va­ten Kü­che, ei­nem ge­räu­mi­gen Au­ßen-Wohn­be­reich und ei­nem ei­ge­nen tro­pi­schen Gar­ten für bis zu sechs Er­wach­sene und drei Kin­der eig­nen. Die Wohn­flä­che reicht hier von 637 bis 891 Qua­drat­me­ter.

Apurva Kempinski Bali Villen
Singha­sari Villa (c) Kem­pin­ski Ho­tels

Am Was­ser ne­ben der Apurva-Hoch­zeits­ka­pelle ge­le­gen, ist die „Nusan­t­ara Pre­si­den­tial Villa” mit 1.379 Qua­drat­me­tern In­nen- und Au­ßen­flä­che auf zwei Ebe­nen das Ju­wel der Kol­lek­tion. Im Erd­ge­schoss of­fe­riert die spek­ta­ku­läre Un­ter­kunft eine Mas­ter-Suite, ei­nen Wohn­be­reich, eine voll aus­ge­stat­tete Kü­che und ei­nen 18 Me­ter lan­gen Pool. Zwei wei­tere Schlaf­zim­mer und ein acht Me­ter lan­ger In­fi­nity Pool auf der obe­ren Etage er­gän­zen die Aus­stat­tung.

Ein majestätisches Open-Air-Theater

The Apurva Kempinski Bali
(c) Kem­pin­ski Ho­tels

Das An­fang 2019 er­öff­nete Apurva Kem­pin­ski Bali liegt wie ein ma­jes­tä­ti­sches Open-Air-Thea­ter auf ei­ner Klippe am Strand von Nusa Dua mit herr­li­chem Blick auf den In­di­schen Ozean. Von den 475 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len des Fünf-Sterne-Re­sorts sind 60 Pro­zent mit pri­va­ten Tauch­be­cken aus­ge­stat­tet.

The Apurva Kempinski Bali
(c) Kem­pin­ski Ho­tels

Die mo­derne ba­li­ne­si­sche Ar­chi­tek­tur soll eine Hom­mage an die Na­tur und die Tem­pel Ba­lis sein – ge­prägt von Ge­bäu­den aus Na­tur­stein, mit Bou­gain­villea be­deck­ten Ter­ras­sen, Was­ser­fäl­len, groß­zü­gi­gen Trep­pen, ei­nem Netz von Was­ser­we­gen und Pools und ei­nem spek­ta­ku­lä­ren, 250-stu­fi­gen Auf­gang in der Mitte des Re­sorts, der an den be­rühm­ten Was­ser­tem­pel Pura Be­s­a­kih er­in­nert.

The Apurva Kempinski Bali
(c) Kem­pin­ski Ho­tels

In den sechs Re­stau­rants, Bars und Loun­ges wird die Kü­che In­do­ne­si­ens und Asi­ens ze­le­briert – vom „All Day Di­ning Re­stau­rant“ mit Roof­top Bar über das Aqua­rium-Re­stau­rant „Ko­ral“ und das ja­pa­ni­sche „Iz­a­kaya OKU“ bis zum „Reef Be­ach Club“ und der Lobby-Bar „Sela­sar Deli“. Mit Blick auf den Ozean bie­tet das „Apurva Spa” ver­schie­dene Kör­per- und Schön­heits­be­hand­lun­gen, die von der ja­va­ni­schen und ba­li­ne­si­schen Tra­di­tion in­spi­riert wer­den. Der Flug­ha­fen von Bali ist nur rund 15 Mi­nu­ten ent­fernt.

www.kempinski.com

(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
The Apurva Kempinski Bali
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
The Apurva Kempinski Bali
(c) Kem­pin­ski Ho­tels
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"