ASIENChina

96 Sterne: Michelin Guide kürt die besten Restaurants in Hongkong

51 Re­stau­rants mit ei­nem Stern, zwölf mit zwei Ster­nen und sie­ben mit drei – das ist die Bi­lanz des neuen „Mi­che­lin Guide Hong Kong Ma­cau”. Ins­ge­samt be­wer­tete der Gour­met-Füh­rer 260 Re­stau­rants und 60 Ho­tels in den bei­den Städ­ten am chi­ne­si­schen Perl­fluss­delta und ver­gab da­bei 96 Sterne – um zehn mehr als noch vor ei­nem Jahr.

Stolze elf Zu­ge­winne gab es in der Ein-Sterne-Ka­te­go­rie. So wird nun un­ter an­de­rem in den Kunst- und Kul­tur­zen­tren PMQ und Tai Kwun in Old Town Cen­tral auf Hong Kong Is­land mit Stern ge­kocht – ein­mal im fran­zö­si­schen Re­stau­rant „Louise” von Ju­lien Royer und ein­mal im thai­län­di­schen Re­stau­rant „Aa­harn” von Da­vid Thomp­son.

Tim Ho Wan (c) Hong Kong Tou­rism Board

Er­neut mit da­bei ist das als „güns­tigs­tes Ein-Sterne-Re­stau­rant der Welt“ be­kannte „Tim Ho Wan” im ehe­ma­li­gen Ar­bei­ter­di­strikt Sham Shui Po in Kow­loon. Es ser­viert in zweck­mä­ßi­ger Ku­lisse in ers­ter Li­nie die in Hong­kong sehr be­lieb­ten Dim Sums – ge­dämpfte Teig­ta­schen.

Un­ter den Ho­tels freut sich das neue St. Re­gis Hong Kong über je­weils ei­nen Mi­che­lin-Stern für die Re­stau­rants „L‘Envol” und „Rún”. Neu auf der Liste ist auch das „Gaddi‘s” im le­gen­dä­ren Pen­in­sula Ho­tel, wäh­rend das „Pe­trus” im Shan­gri-La nach län­ge­rer Ab­we­sen­heit wie­der zu­rück ist un­ter den bes­ten Re­stau­rant der Stadt. Hier ver­ant­wor­tet seit Herbst 2019 der deut­sche Chef­koch Uwe Opo­cen­sky das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot.

L‘Envol /​ The St. Re­gis Hong Kong (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

Bei den Zwei-Sterne-Re­stau­rants ist das ja­pa­nisch-in­spi­rierte „Ar­bour” des fin­ni­schen Kochs Eric Räty der große Ge­win­ner: 2019 erst­mals mit ei­nem Stern im Guide ge­lis­tet, er­hält es nun gleich den zwei­ten. Neu im Re­stau­rant-Olymp mit drei Ster­nen ist das kan­to­ne­si­sche Re­stau­rant „Fo­rum”, das 2019 noch bei zwei Ster­nen hielt. Das „Su­shi Shi­kon” wird trotz sei­ner drei Sterne im letz­ten Jahr als neu ge­lis­tet, da es ins Land­mark Man­da­rin Ori­en­tal Ho­tel um­ge­zo­gen ist.

Ins­ge­samt gibt es in Hong­kong mehr als 14.000 Re­stau­rants. Da­mit hat die Stadt eine der höchs­ten Re­stau­rant­dich­ten der Welt. Auch beim Street Food zei­gen sich die Hong­kon­ger gerne ex­pe­ri­men­tier­freu­dig. Gro­ßer Be­liebt­heit er­freuen sich bei Ein­hei­mi­schen und Be­su­chern glei­cher­ma­ßen die lie­be­voll „Dai Pai Dongs“ ge­nann­ten Gar­kü­chen und die „Cha Chaan Tengs“ ge­nann­ten Schnell­re­stau­rants.

Restaurants mit Michelin-Sternen in Hongkong 2020

3*: 8½ Otto e Mezzo Bom­bana, Ca­price, Fo­rum, L’Atelier de Joël Ro­buchon, Lung King Heen, Su­shi Shi­kon, T’ang Court

2*: Am­ber, Ar­bor, Bo In­no­va­tion, Ecri­ture, Ka­shi­waya, Pierre, Sun Tung Lok, Su­shi Saito, Ta Vie, Tenku Ryu­Gin, Tin Lung Heen, Ying Jee Club

1*: Aa­harn, Ah Yat Har­bour View (Tsim Sha Tsui), Arcane, Beef­bar, Be­lon, Ce­le­brity Cui­sine, Duddell’s, Épure, Fook Lam Moon (Wan Chai), Fu Ho, Gaddi’s, Guo Fu Lou, Ho Hung Kee (Cau­se­way Bay), Im Tepp­an­yaki & Wine, Im­pe­rial Tre­a­sure Fine Chi­nese Cui­sine, Jar­din de Jade (Wan Chai), Kai­seki Den by Sao­tome, Kam’s Roast Goose, Lei Gar­den (Kwun Tong), Lei Gar­den (Mong Kok), L’Envol, Liu Yuan Pa­vi­lion, Loaf On, Louise, Man Wah, Man­da­rin Grill + Bar, Ming Court, New Pun­jab Club, Oc­ta­vium, Pang’s Kit­chen, Pe­trus, Rech, Ro­ga­nic, Rùn, Ryota Kap­pou Mo­dern, Shang Pa­lace, Spring Moon, Sum­mer Pa­lace, Su­shi Wa­dats­umi, Ta­kumi by Da­i­suke Mori, Tate, Tim Ho Wan (Sham Shui Po), Tosca di An­gelo, VEA, Xin Rong Ji, Yan Toh Heen, Yat Lok, Yat Tung Heen (Jor­dan), Yè Shang­hai (Tsim Sha Tsui), Zest by Ko­ni­shi, Zhe­jiang Heen

guide.michelin.com/hk/en/hong-kong-region/hong-kong/

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"