More

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn son­nigs­ten Ur­laubs­län­der im Win­ter, in de­nen man am bes­ten dem Vit­a­min-D-Man­gel ent­kom­men, die Wärme ge­nie­ßen und neue Kraft tan­ken kann.

    1
    Südafrika – bis zu 10,5 Sonnenstunden pro Tag

    Mui­zen­berg /​​ Kap­stadt (c) pixabay /​​ Ga­nossi

    Be­son­ders gut lässt sich der Win­ter­ur­laub in Süd­afrika ver­brin­gen. Denn wäh­rend bei uns die Tage am kür­zes­ten sind, ist auf der süd­li­chen Hälfte der Erde der Som­mer ein­ge­zo­gen – nicht sel­ten mit strah­len­dem Son­nen­schein. Bis zu zehn­ein­halb Stun­den pro Tag ge­nie­ßen die Ur­lau­ber in Kap­stadt die warme Sonne – per­fekt für eine Pan­ora­ma­fahrt ent­lang des spek­ta­ku­lä­ren Chapman’s Peak Drive in Rich­tung Kap der Gu­ten Hoff­nung oder für ei­nen Tag am be­rühm­ten Strand im Vor­ort Mui­zen­berg.

    2
    Oman – bis zu 9 Sonnenstunden pro Tag

    Oman (c) Can­vas Club

    Ganz viel Sonne gibt es im De­zem­ber mit neun Stun­den pro Tag im Oman. Ne­ben ei­nem ent­span­nen­den Strand­ur­laub rund um die Haupt­stadt Mus­cat oder in Salalah ganz im Sü­den ist das Land auch für Rund­rei­sen mit dem Miet­wa­gen bes­tens ge­eig­net, denn es ver­fügt über eine gute In­fra­struk­tur und gilt als sehr si­cher. So­mit las­sen sich vie­len al­ten Fes­tun­gen im Ge­birge und die Sand­dü­nen der Wüste auch ei­gen­stän­dig und ohne Guide pro­blem­los er­kun­den.

    3
    Australien – bis zu 9 Sonnenstunden pro Tag

    Syd­ney (c) De­sti­na­tion NSW

    Das am wei­tes­ten ent­fernte Ziel mit Son­nen­ga­ran­tie ist Aus­tra­lien. Wie in Süd­afrika herrscht auch dort Som­mer, wenn hier­zu­lande Win­ter ist. Je nach Ur­laubs­ort kön­nen sich die Rei­sen­den über acht bis neun Stun­den Sonne pro Tag freuen. Wer we­ni­ger be­kannte Orte ab­seits von Syd­ney und Mel­bourne er­kun­den möchte, be­sucht die Re­gion rund um Perth in West­aus­tra­lien, die mit gran­dio­sen Land­schaf­ten und ei­ner ex­zel­len­ten Ku­li­na­rik auf­war­tet. Der Flug fällt dann auch um ein paar Stun­den kür­zer aus.

    4
    Dubai – bis zu 8 Sonnenstunden pro Tag

    Burj Al Arab (c) Ju­mei­rah Group

    Wer in sei­nem Ur­laub son­nen­rei­che Tage mit ei­ner ver­gleichs­weise kur­zen An­reise ge­nie­ßen möchte, wählt am bes­ten die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate. Denn in Du­bai oder Abu Dhabi kön­nen die Rei­sen­den selbst im Win­ter mit durch­schnitt­lich acht Stun­den Sonne pro Tag rech­nen. Im Meer ba­den, eine Wüs­ten­sa­fari un­ter­neh­men oder die neu­es­ten ar­chi­tek­to­ni­schen High­lights be­stau­nen ist hier im Win­ter au­ßer­dem deut­lich an­ge­neh­mer als im Som­mer, in dem es fast zu heiß ist, um sich drau­ßen zu be­we­gen.

    5
    Thailand – bis zu 8 Sonnenstunden pro Tag

    Krabi /​​ Thai­land (c) TAT

    Wer bei sei­ner Reise die Tro­pen be­vor­zugt, fliegt in den Win­ter­mo­na­ten nach Thai­land. In die­sem gast­freund­li­chen Land in Süd­ost­asien dür­fen die Ur­lau­ber eben­falls mit rund acht Stun­den Sonne pro Tag rech­nen. Mög­lich macht dies die Tro­cken­zeit, die hier von De­zem­ber bis Fe­bruar dau­ert und die Ur­lau­ber die Kälte zu Hause schnell ver­ges­sen lässt – – ob es nun ein Strand­ur­laub in Phu­ket, Khao Lak, Krabi oder Koh Sa­mui ist oder auch ein Kul­tur­ur­laub in Bang­kok oder Chang Mai.

    6
    Kleine Antillen – bis zu 8 Sonnenstunden pro Tag

    Ea­gle Be­ach (c) Aruba Tou­rism Aut­ho­rity

    Ein hei­ßer Tipp mit ähn­li­cher Son­nen­in­ten­si­tät ist die In­sel­gruppe der Klei­nen An­til­len in der Ka­ri­bik. An­ti­gua, Bar­ba­dos und Aruba war­ten bei­spiels­weise mit ei­ni­gen der schöns­ten Strände der Welt auf. St. Lu­cia be­geis­tert mit ei­ner ma­le­ri­schen Land­schaft, Do­mi­nica mit fast un­be­rühr­tem Dschun­gel, Was­ser­fäl­len und hei­ßen Quel­len – und wer über das ent­spre­chende Klein­geld ver­fügt, wählt die fran­zö­si­sche Je­t­­set-In­­­sel St Barth, auf der sich die Rei­chen und Schö­nen bei Hum­mer und Cham­pa­gner vom eu­ro­päi­schen Win­ter er­ho­len.

    7
    Dominikanische Republik – bis zu 7,5 Sonnenstunden pro Tag

    Do­mi­ni­ka­ni­sche Re­pu­blik (c) Shut­ter­stock /​​ 10760473

    Viel Wärme und Licht er­freut die Ur­lau­ber auch in der Do­mi­ni­ka­ni­schen Re­pu­blik. Im De­zem­ber be­ginnt hier die op­ti­male Rei­se­zeit, da die Hur­­ri­­kan-Sai­­son vor­bei ist und die tro­ckene, wei­test­ge­hend son­nige Zeit des Jah­res be­ginnt. Bei rund sie­ben­ein­halb Son­nen­stun­den pro Tag ge­nie­ßen die Ba­de­ur­lau­ber weiße Strände und ein durch­schnitt­lich 27 Grad war­mes Meer.

    8
    Ägypten – bis zu 7,5 Sonnenstunden pro Tag

    Ägyp­ten (c) Shut­ter­stock /​​ 117781186

    Die Strände Ägyp­tens sind ge­rade ein­mal vier Stun­den Flug­zeit ent­fernt. Auch wenn es am Abend durch­aus kühl wer­den kann: Tags­über war­ten in Hur­ghada und in den nahe ge­le­ge­nen Ba­de­or­ten El Gouna und Marsa Alam bis zu sie­ben­ein­halb Son­nen­stun­den auf die Ur­lau­ber. Be­son­ders an­ge­nehm: Im Ge­gen­satz zu den tro­pi­schen Ge­fil­den ist die Wärme in Ägyp­ten eher tro­cken statt feucht. Der Win­ter ist zu­dem auch die beste Zeit, um die his­to­ri­schen Schätze des Lan­des zwi­schen Lu­xor und As­suan zu er­kun­den.

    9
    Florida – bis zu 7 Sonnenstunden pro Tag

    Flo­rida (c) Shut­ter­stock /​​ 514982053

    An den Strän­den von Flo­rida dür­fen die Ur­lau­ber mit gut sie­ben Stun­den Son­nen­schein pro Tag und durch­schnitt­lich 24 Grad im Schat­ten rech­nen – in Miami und Fort Lau­derdale ebenso wie an der we­ni­ger be­such­ten, aber umso schö­ne­ren West­küste rund um Tampa und St. Pe­ters­burg. Wer lie­ber ak­tiv sein möchte, un­ter­nimmt eine Air­boat-Tour durch den 6.000 Qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ßen Ever­gla­des Na­tio­nal­park oder ei­nen Ta­ges­aus­flug zu den Dry Tor­tu­gas – ei­ner un­be­wohn­ten In­sel­gruppe im Golf von Me­xiko.

    10
    Kanarische Inseln – bis zu 6,5 Sonnenstunden pro Tag

    Lan­za­rote (c) eyeem /​​ 23764952–109823077

    Wer nicht so weit flie­gen und meh­rere Stun­den Zeit­ver­schie­bung um­ge­hen möchte, ist auf den Ka­na­ri­schen In­sel am rich­ti­gen Ort. Hier gibt es mit rund sechs­ein­halb Stun­den am Tag zwar nicht so viel Son­nen­schein wie in der Ka­ri­bik oder in Asien – um die war­men Son­nen­strah­len zu ge­nie­ßen, reicht es aber al­le­mal. Ob Gran Ca­na­ria, Te­ne­riffa, Lan­za­rote oder Fu­er­te­ven­tura: Auf den In­seln im At­lan­tik lässt sich wie­der neue En­er­gie tan­ken.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Die sechs beeindruckendsten Moscheen der Welt

    Zum Is­la­mi­schen Op­fer­fest, das am 1. Sep­tem­ber 2017 be­ginnt, stellt das On­line-Por­tal Ge­tYour­Guide sechs be­son­dere Mo­scheen vor und ver­rät auch, wie man sie am bes­ten be­wun­dern kann.

    Mondlandschaften – ohne Raumschiff zu erreichen

    Im Jahr 2023 will SpaceX den ers­ten tou­ris­ti­schen Mond­flug star­ten. Doch so lange müs­sen Sie nicht war­ten: Wir ha­ben acht ir­di­sche Mond­land­schaf­ten ent­deckt, die Sie auch ohne Raum­schiff be­su­chen kön­nen.

    Verfluchte Wälder & Geisterstädte: Orte voller Mystik und Magie

    Der Herbst ist da – und mit ihm die Zeit der Geis­ter und des Über­na­tür­li­chen. Eva­neos – der füh­rende On­line-Markt­platz für In­di­vi­du­al­rei­sen – hat sich auf die Su­che nach mys­ti­schen Or­ten auf der gan­zen Welt ge­macht.

    Acht ganz besondere Tiere, die wirklich jede Reise wert sind

    18 Pro­zent der Eu­ro­päer wol­len auf ih­ren Ur­laubs­rei­sen vor al­lem Na­tur er­le­ben wol­len – und das heißt auch, Tiere in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung be­ob­ach­ten. Je un­ge­wöhn­li­cher, desto bes­ser.

    Secret Escapes: Sieben spektakuläre Hotels für Tennis-Fans

    Ein Court kann viel mehr bie­ten als nur ein paar Li­nien und ein Netz: Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ten­nis­plät­zen zu­sam­men­ge­stellt, auf de­nen je­des Match zum Er­leb­nis wird.

    Runde Sache: Fünf einzigartige Hotels ohne Ecken und Kanten

    Hier gibt es ga­ran­tiert keine Eck­zim­mer: Das On­line-Bu­chungs­por­tal Se­cre­tEscapes hat sich nach run­den Ho­tels um­ge­se­hen, in de­nen die Ur­lau­ber ei­nen rundum schö­nen Ur­laub er­war­ten kön­nen.