Mit der Villa Rosa von Richard und Sonja Rauch und dem WILDen EDER von Stefan Eder und Eve­line Wild kann die Koope­ra­tion der Genie­ßer­ho­tels & -restau­rants gleich zwei pro­mi­nente Neu­zu­gänge in der Stei­er­mark ver­melden. Noch sind beide so etwas wie „Geheim­tipps”.

Die Geschwister Rauch und der „Steira Wirt”

Viel­fach aus­ge­zeich­nete Bot­schafter der Kuli­narik sind die Geschwister Rauch schon lange. Nun wurde ihre genuss­volle Pil­ger­stätte um ein feines Kleinod erwei­tert: Die Villa Rosa prä­sen­tiert sich als zau­ber­haftes Bou­tique-Hotel aus dem Jahr 1913 mit extra­va­gantem Gourmet-Früh­stück und einer „Jah­res­zeiten Koch­schule“.

Sonja und Richard Rauch (c) Lukas Kirch­gasser

Der Erfolgs­lauf von Richard und Sonja Rauch begann vor 20 Jahren, als sie das eins­tige Dorf­wirts­haus „Steira Wirt” in Traut­manns­dorf über­nahmen und es schritt­weise als „Restau­rant Geschwister Rauch” in eine der füh­renden kuli­na­ri­schen Adressen Öster­reichs ver­wan­delten.

Die Küche von Richard Rauch – bekannt als ORF-Koch und „Gault Millau-Koch des Jahres 2015” – ist zutiefst stei­risch ver­wur­zelt, ohne dabei den Blick über den Tel­ler­rand auf die Alpe-Adria-Region zu ver­nach­läs­sigen. Gleich­zeitig schafft sie ein­drucks­voll den Spagat zwi­schen erdiger Wirts­haus-Tra­di­tion und lust­voll-krea­tiver Fan­tasie mit höchsten Ansprü­chen. Schwester Sonja ist als char­mante Gast­ge­berin und pro­funde Wein­ex­pertin die per­fekte Part­nerin. www.geschwister-rauch.at

Villa Rosa (c) Lukas Kirch­gasser
Suite in der Villa Rosa (c) Lukas Kirch­gasser
Restau­rant Geschwister Rauch (c) Lukas Kirch­gasser
Warmer Par­mesan-Schaum mit Rin­der­herz­tatar (c) Lukas Kirch­gasser
Ein Spitzenkoch und eine Konditor-Weltmeisterin

Der WILDe EDER befindet sich in Pan­ora­ma­lage inmitten des Natur­parks Almen­land in St. Kathrein am Offenegg. Moderner Kom­fort und eine lie­be­volle Note prägen die Zimmer ebenso wie die drei Scho­ko­laden-Suiten und die Pan­orama-Suite.

Eve­line Wild und Stefan Eder (c) Stefan Eder

Der weit­läu­fige Spa-Bereich wartet mit einem Pan­orama-Hal­lenbad, einer Sau­na­land­schaft und zahl­rei­chen Behand­lungen und Mas­sagen auf, wäh­rend sich Nasch­katzen über einen eigenen „Scho­ko­laden-Himmel“ freuen dürfen.

Spit­zen­koch Stefan Eder und seine Lebens­ge­fährtin Eve­line Wild – Kon­ditor-Welt­meis­terin, ORF-Köchin und „Patis­sière des Jahres 2018“ – ergänzen ein­ander wun­derbar. Die außer­ge­wöhn­liche regio­nale Kuli­narik mit besten Zutaten ist dabei zugleich durch einen welt­of­fenen Ent­de­cker­geist geprägt.

So ent­stehen raf­fi­nierte „regio­glo­bale“ Köst­lich­keiten als Ver­bin­dung von boden­stän­diger Wirts­haus­kultur mit inter­na­tio­nalen Ein­flüssen. Unser Tipp: ein Dry-Aged-Beef vom ALMO-Rind und danach natür­lich eines der himm­li­schen Des­serts. www.der-wilde-eder.at

Hotel Der WILDe EDER (c) Schrotter
Scho­ko­la­den­suite /​ Hotel Der WILDe EDER (c) Schrotter
Restau­rant /​ Hotel Der WILDe EDER (c) Lukas Kirch­gasser
Beef Tar­tare mit ein­ge­legten Zwie­beln, Senf­ca­viar und Wasabi-Limetten-Creme (c) Stefan Eder

www.geniesserhotels.com