Lavendelfeld (c) Sulmtal Sausal

Der vergessene blaue Duft: Lavendel in der Südsteiermark

Zwi­schen den Wein­rie­den blitzt es zart blau: Ei­ner al­ten Tra­di­tion fol­gend ha­ben die Süd­stei­rer den La­ven­del wie­der­ent­deckt und wid­men dem duf­ten­den Heim­keh­rer neue Auf­merk­sam­keit. So­gar ge­kocht wird mitt­ler­weile mit den blauen Blü­ten. Zum Hö­he­punkt der La­ven­del­blüte lädt „La­ven­del­frau“ The­re­sia Heigl-Tötsch zum Fest auf ih­ren Hof.

So wie den Wein ha­ben die Rö­mer auch den La­ven­del in die Süd­stei­er­mark ge­bracht. Die Heil- und Me­di­zin­pflanze, die ent­span­nend wirkt und ne­ben­bei auch Schäd­linge ver­treibt und den Klei­der­schrank par­fü­miert, war hier aber schon fast in Ver­ges­sen­heit ge­ra­ten.

La­ven­d­el­feld (c) Sulm­tal Sau­sal

Wie har­mo­nisch sich La­ven­del und Rebe ver­tra­gen, ist nun im Wein­ort Kitz­eck wie­der ge­nuss­voll zu be­stau­nen. Hell­blau bis zart­vio­lett leuch­tet es im Som­mer zwi­schen den saf­tig grü­nen Reb­zei­len her­vor. Die Blü­ten, die Bie­nen und Schmet­ter­linge freu­dig tan­zen las­sen, wer­den dann ge­sam­melt, ge­trock­net und ver­ar­bei­tet.

Die La­ven­del­ma­nu­fak­tur & Bio­hof Wunsum in Kitz­eck pro­du­ziert Tee-Spe­zia­li­tä­ten, Li­kör-Ra­ri­tä­ten, Sei­fen, Mar­me­la­den, La­ven­del­es­sig und La­ven­delöl. Letz­te­res wirkt an­re­gend und ent­span­nend zu­gleich: Ei­nige Trop­fen beim Kin­der­bett – und das Baby schläft ent­spannt und schnell ein. Auch eine leicht an­ti­sep­ti­sche Wir­kung – ins­be­son­dere bei Brand­wun­den und In­sek­ten­sti­chen – wird dem Öl nach­ge­sagt. Zu­dem hilft es bei Kopf­schmer­zen und er­höht den Well­ness­ge­nuss im Ba­de­was­ser.

La­ven­del Mousse und Ma­ril­len­sor­bet an schwar­zem Ri­bi­sel­rös­ter im Wirts­haus Stei­rer­kel­ler (c) Sulm­tal Sau­sal /​ Jo­sef Krass­nig

Dass die blauen La­ven­del­blü­ten vom Bio­hof Wunsum auch dem Gau­men schmei­cheln, be­wei­sen ei­nige Re­stau­rants in der Re­gion, die den hüb­schen Strauch mit dem mar­kan­ten Duft für die Kü­che nut­zen. Gour­mets dür­fen sich so auf span­nende Krea­tio­nen am Tel­ler freuen. Da­bei kommt auch La­ven­del­hy­dro­lat zum Ein­satz, das den Spei­sen ein be­son­ders fei­nes, er­fri­schen­des Aroma mit ei­nem leicht her­ben Ton ver­leiht.

Beim La­ven­d­el­fest am Bio­hof Wunsum weiht The­re­sia Heigl-Tötsch am 29. und 30. Juni 2019 in die Ge­heim­nisse der La­ven­del­pro­duk­tion ein. Dazu kön­nen Köst­lich­kei­ten aus der Re­gion ver­kos­tet wer­den – mit und ohne La­ven­del. Un­ter dem Motto „Schauen, Rie­chen, Schme­cken, Ge­nie­ßen“ war­ten un­be­schwerte Stun­den, die von Jazz­mu­sik be­glei­tet wer­den. Am Sams­tag ver­an­stal­tet Ber­na­dette Ro­bier zu­dem eine Bio-Mo­den­schau.

www.wunsum.com /​ www.sulmtal-sausal.at

Betriebe, die mit Lavendel kochen

- Stei­rer­kel­ler: Alex­an­dra & Alois Kröll, 8452 Groß­klein 23, www.steirerkeller.ist-cool.at
- Wein­gar­ten­ho­tel Har­kamp: Fa­mi­lie Har­kamp, Flam­berg 46, 8505 St. Ni­ko­lai (eine Gault Mil­lau-Haube), www.harkamp.at
- Ho­tel & Re­stau­rant Stei­rer­land: Fa­mi­lie Stel­zer, Höch 10, 8442 Kitz­eck, www.steirerland.co.at

La­ven­d­el­feld (c) Sulm­tal Sau­sal