Mit der Eröff­nung des neuen Club Wing hat das tra­di­ti­ons­reiche The Suk­ho­thai Bangkok die erste Phase seiner auf­wän­digen Reno­vie­rung abge­schlossen. Das „Hotel im Hotel“ wartet mit 33 neuen Zim­mern und Suiten, einer Club­lounge, dem neu reno­vierten, ita­lie­ni­schen Restau­rant „La Scala“ und einem Pool auf.

Für den neuen Club Wing des legen­dären Hotels wurde der bestehende Ter­ras­sen­flügel kom­plett umge­staltet. Begrüßt werden die Gäste hier in einer neuen Lobby im Stil eines Pavil­lons, der Check-in findet aber ganz dis­kret im Zimmer statt.

Suite /​ The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels

In einer der größten Club­lounges der Stadt genießen die Club Wing Gäste im sechsten Stock ihr Früh­stück, einen After­noon Tea, Kana­pees und eigens kre­ierte Cock­tails an der Bar. Von hier haben sie auch einen schönen Blick auf den 25-Meter-Pool mit seinen Mosa­ik­fliesen – eine Spie­ge­lung der thai­län­di­schen Palast­ar­chi­tektur. Für die nötige Pri­vat­sphäre sorgen voll aus­ge­stat­tete Cabanas. Auch ein Fit­ness­studio steht bereit.

Beim Bau des Hotels vor mitt­ler­weile 27 Jahren ließ sich der berühmte Desi­gner Edward Tuttle von der Ele­ganz der Suk­ho­thai-Ära im 13. Jahr­hun­dert inspi­rieren. Seine Vor­liebe für klare, ein­fache Linien und viel­fäl­tige Mate­ria­lien blieb auch nach der Reno­vie­rung erhalten:  Die 45 bis 138 Qua­drat­meter großen Club Wing Zimmer und Suiten sind mit Teak­holz, Granit, Keramik und feinster Jim Thomp­sons Seide aus­ge­stattet und ver­fügen über Teak­holz-Bäder mit japa­ni­schen High­tech-Toi­letten und Amen­ities von Bot­tega Veneta.

Suite /​ The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels

Das „La Scala“ ist das ein­zige ita­lie­ni­sche Restau­rant in Thai­land, das vom Gam­bero Rosso Guide mit drei Gabeln als eines der besten ita­lie­ni­schen Lokale außer­halb Ita­liens aus­ge­zeichnet wurde. Die Phi­lo­so­phie ist ganz simpel: sai­sonal kochen, ursprüng­liche Gerichte auf den Tisch bringen und fri­sche Zutaten ver­ar­beiten.

The Suk­ho­thai Bangkok bietet aber natür­lich noch wei­tere Restau­rants und Bars – dar­unter das preis­ge­krönte „Celadon“. Male­risch von Lotus-Tei­chen umgeben, ser­viert es eine tra­di­tio­nelle thai­län­di­sche Küche mit his­to­ri­schen Spe­zia­li­täten aus ver­schie­denen Regionen des Landes. Die Reno­vie­rung des Haupt­hauses und seiner Gäs­te­zimmer steht in den nächsten Jahren an.

www.designhotels.com

The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels
The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels
The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels
The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels
The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels
The Suk­ho­thai Bangkok (c) Design Hotels