More

    Eröffnung in Toronto: St. Regis feiert Premiere in Kanada

    Die Lu­­xus-Ho­­tel­­marke St. Re­gis hat ihr ers­tes Haus in Ka­nada er­öff­net: Das neue St. Re­gis To­ronto er­hebt sich 65 Stock­werke hoch über die Sky­line der Me­tro­pole und ver­fügt über 134 Zim­mer und 124 Sui­ten. Da­mit ist es das Lu­xus­ho­tel mit den meis­ten Sui­ten in ganz Ka­nada.

    Die zen­trale Lage zwi­schen den Un­­­ter­hal­­tungs- und Fi­nanz­vier­teln ist ideal für die Er­kun­dung der Stadt: Viele Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten und Se­hens­wür­dig­kei­ten sind nur we­nige Geh­mi­nu­ten ent­fernt – wie etwa der CN Tower, die Union Sta­tion, die Sco­tia­bank Arena und das Saks Fifth Ave­nue.

    St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Das Herz­stück des Ho­tel bil­det die „As­tor Lounge“ in der Lobby. Im Wohn­zim­­mer-Stil ge­stal­tet, dient sie an den Wo­chen­en­den als Ku­lisse für den Af­ter­noon Tea und täg­lich um 17 Uhr für das tra­di­tio­nelle Ri­tual des Cham­pa­g­ner-Sä­­belns, das in kei­nem St. Re­gis feh­len darf.

    Im Re­stau­rant „LOUIX LOUIS“ im 31. Stock ser­viert Chef­koch Guil­laume Ro­bin zeit­ge­nös­si­sche ame­ri­ka­ni­sche Kü­che, die von fran­zö­si­schen Zu­be­rei­tungs­tech­ni­ken be­ein­flusst ist. Das De­sign der gleich­na­mi­gen Bar, die sich über zwei Eta­gen er­streckt, wurde von den be­rühm­ten Cock­tail­bars in New York und Pa­ris in­spi­riert.

    Ca­ro­line As­tor Suite /​​ St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    Für pri­vate Fei­er­lich­kei­ten ste­hen ein Loft im Ober­ge­schoss und ein ge­hei­mer Gar­ten mit Blick auf die Sky­line To­ron­tos und den Lake On­ta­rio be­reit. Un­be­dingt pro­bie­ren sollte man den Cock­tail „Rouge 140“: Die lo­kale Ver­sion des klas­si­schen „Bloody Mary“ von St. Re­gis wür­digt das mul­ti­kul­tu­relle To­ronto mit Aro­men wie Soja, im Ofen ge­bra­te­nem ro­tem Pfef­fer, To­ma­ten­saft, Chili und ei­ner spe­zi­el­len Mi­schung aus ver­schie­de­nen Ge­wür­zen.

    Das Spa des St. Re­gis To­ronto be­fin­det sich in der 31. und 32. Etage und bie­tet un­ter an­de­rem ein Fit­­ness-Cen­­ter mit ei­nem Yoga- und Pi­la­­tes-Stu­­dio so­wie ei­nen In­fi­nity Pool mit Salz­was­ser und schö­nem Pan­ora­ma­blick auf To­ronto. Der ein­zig­ar­tige St. Re­gis But­ler Ser­vice steht rund um die Uhr be­reit und soll es dem Gast er­mög­li­chen, den Auf­ent­halt ganz nach sei­nem Ge­schmack und sei­nen Vor­lie­ben an­zu­pas­sen.

    Die fle­xi­blen Mee­­ting- und Even­träum­lich­kei­ten im 30. Stock er­mög­li­chen ein­zig­ar­tige Bli­cke auf die Stadt – er­gänzt durch den St. Re­gis und den As­tor Ball­saal in der 9. und 10. Etage, die auf Wunsch über eine große Treppe mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den kön­nen.

    www.marriott.com

    Ca­ro­line As­tor Suite /​​ St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    John Ja­cob As­tor Suite /​​ St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    John Ja­cob As­tor Suite /​​ St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    John Ja­cob As­tor Suite /​​ St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    In­door Pool /​​ St. Re­gis To­ronto (c) Mar­riott In­ter­na­tio­nal

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.