More

    Südafrika: andBeyond eröffnet renovierte Luxus-Lodge

    Nach ei­nem sty­li­schen Make-over hat die Lu­­xus-Lodge von andBey­ond in Phinda wie­der ihre Tü­ren ge­öff­net – mit­ten in ei­nem pri­va­ten Wild­re­ser­vat in der süd­afri­ka­ni­schen Pro­vinz Kwa­Zulu-Na­­tal. Als Villa mit vier Zim­mern ist das andBey­ond Phinda Ho­mes­tead der per­fekte Rück­zugs­ort für Freunde und Fa­mi­lien, die un­ter sich Ur­laub ma­chen wol­len.

    Vor 27 Jah­ren grün­dete andBey­ond hier in Phinda seine erste Lodge. Heute be­wirt­schaf­tet der süd­afri­ka­ni­sche Rei­se­ver­an­stal­ter ins­ge­samt sechs Lu­­xus-Lo­d­ges auf dem 28.555 Hektar gro­ßen Areal. Das andBey­ond Phinda Ho­mes­tead ist da­bei die ex­klu­sivste.

    andBey­ond Phinda Ho­mes­tead /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    Ein Hos­pi­­ta­­lity-Team mit ei­nem Koch, ei­nem But­ler und ei­nem Ran­ger steht den Gäs­ten je­der­zeit zur Ver­fü­gung – sei es, um ei­nen frü­hen Game Drive zu pla­nen oder noch ein schnel­les Abend­ge­richt zu ko­chen. Gerne auch un­ter freiem Ster­nen­him­mel.

    Einst eine Ana­­nas-Farm, wurde die Lodge aus re­cy­cel­tem Holz aus der Re­gion mit groß­zü­gi­gen Glas­fron­ten ge­baut. Of­fen ge­stal­tete Ter­ras­sen ge­ben den Blick frei auf den um­ge­ben­den Aka­zi­en­wald und seine Lich­tun­gen.

    andBey­ond Phinda Ho­mes­tead /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    Nu­an­cen aus ver­brann­tem Ton und Aloe ge­ben der Lodge ein stim­mi­ges Farb­spiel, wäh­rend das lu­xu­riöse In­te­ri­eur von der Kul­tur der Zulu in­spi­riert ist: Ng­uni-Tier­­felle und Flecht- und Web­ar­bei­ten set­zen Ak­zente – und so­gar die Mar­­mor-Wasch­be­­cken der Bä­der er­in­nern an tra­di­tio­nelle Zulu-Töp­­fe­­reien. Als Kon­trast setzt die Lodge auf Mö­bel im Re­­tro-De­­sign der 1980er-Jahre.

    Weil die bes­ten Par­tys meist in der Kü­che stei­gen, hat das De­­sign- und Ar­chi­­te­k­­ten-Team um Fox­Browne Crea­tive und Nick Plew­man eine Wohn­kü­che ge­schaf­fen, in der die Gäste die letz­ten Busch-Dri­­ves noch ein­mal Re­vue pas­sie­ren las­sen und da­bei dem Koch über die Schul­ter schauen kön­nen.

    andBey­ond Phinda Ho­mes­tead /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    Sollte es hier zu eng wer­den, lädt eine Out­door-Sit­z­e­cke rund um eine Feu­er­stelle zum ge­müt­li­chen Bei­sam­men­sein ein – und wer sich nach dem in­ten­si­ven Aus­tausch doch ein­mal nach ei­ner pri­va­ten Aus­zeit sehnt, gönnt sich eine Mas­sage im Spa-Be­­reich.

    Die Lodge ist der ideale Start­punkt für ab­wechs­lungs­rei­che Ak­ti­vi­tä­ten im Busch: Ne­ben den „Big Five“ und ei­ner der größ­ten Ge­par­­den-Po­­pu­la­­ti­o­­nen ist das pri­vate Phinda Game Re­serve nicht zu­letzt die Hei­mat von rund 440 Vo­gel­ar­ten. Dank der Nähe zum In­di­schen Ozean ha­ben auch Strand­lieb­ha­ber ihre helle Freude: Es gilt, un­be­rührte Strände zu ent­de­cken und über schil­lernde Ko­ral­len­riffe zu schnor­cheln. Mehr über die Lodge ist auf www.andbeyond.com zu le­sen.

    andBey­ond Phinda Ho­mes­tead /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    andBey­ond Phinda Ho­mes­tead /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    andBey­ond Phinda Ho­mes­tead /​​ Süd­afrika (c) andBey­ond

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Das sind die schönsten Infinity-Pools in den Alpen

    Mit den Ber­gen als Ku­lisse und Aus­blick wirkt ein In­fi­nity-Pool noch spek­ta­ku­lä­rer als am Meer. www.trivago.at hat die schöns­ten Ex­em­plare in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz er­mit­telt.

    Von Salzburg bis Südafrika: Die zehn schönsten Alleen der Welt

    Al­leen er­öff­nen zu je­der Jah­res­zeit neue Blick­win­kel: zar­tes Grün im Früh­jahr, Licht- und Schat­ten­spiele im Som­mer, herbst­li­che Far­ben­pracht und der herbe Charme des Win­ters. Diese zehn soll­ten Sie je­den­falls ge­se­hen ha­ben.

    Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

    Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner De­sign-Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt.

    Sechs Insel-Paradiese – weit abseits des Massentourismus

    Es gibt sie auch im Jahr 2019 noch – die idyl­li­schen In­sel-Pa­ra­diese, in die sich nur sel­ten Tou­ris­ten ver­ir­ren. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten ha­ben sechs die­ser exo­ti­schen Ju­wele fernab al­ler Men­schen­mas­sen auf­ge­spürt.

    Hinter Gittern: Vier Hotels in ehemaligen Gefängnissen

    Wer sich fragt, wie sich eine Nacht hin­ter Git­tern an­fühlt, muss nicht den nächst­bes­ten Ki­osk aus­rau­ben: Es gibt ehe­ma­lige Ge­fäng­nisse, die ein zwei­tes Le­ben als Ho­tel ge­schenkt be­kom­men ha­ben.

    Lebensgefühl und Stil: Unsere zehn Lieblingshotels in Italien

    Wir ha­ben uns für zehn Orte ent­schie­den, die für uns die Fas­zi­na­tion die­ses Lan­des aus­ma­chen und auch für das ita­lie­ni­sche Le­bens­ge­fühl ste­hen. Hier ist un­sere Aus­wahl von Nord nach Süd!