Die Mar­riott Hotels sind ab sofort wieder in Athen ver­treten: Das neu eröff­nete Athens Mar­riott Hotel liegt zwi­schen dem Stadt­zen­trum und dem Hafen von Piräeus -direkt bei der Oper und der Natio­nal­bi­blio­thek und nur wenige Minuten von der Akro­polis ent­fernt.

Die Gäste logieren in 366 frisch reno­vierten Zim­mern und Suiten, die den Blick auf die Oper und die Ägäis frei­geben und mit Sofa­betten, 49-Zoll-LED-Fern­se­hern und modernen Kunst­werken aus­ge­stattet sind. Einige Zimmer ver­fügen zusätz­lich über Ter­rassen, von denen man die Akro­polis sieht. Die M Club-Zimmer bieten Zugang zum M Club, in dem ein kos­ten­loses Früh­stück und abends leichte Snacks und Getränke warten.

Athens Mar­riott Hotel (c) Mar­riott Inter­na­tional

Bei der Gestal­tung der Lobby ließ sich Wim­berly Inte­riors London vom nahen Hafen und antiken grie­chi­schen Schmuck­stü­cken inspi­rieren: Kräf­tige Blau- und Gold­töne ver­binden sich hier zu einer modernen Inter­pre­ta­tion klas­si­scher grie­chi­scher Archi­tektur und Kultur.

Athens Mar­riott Hotel (c) Mar­riott Inter­na­tional

In Anleh­nung an die Athener Märkte lädt das hotel­ei­gene Restau­rant „Made in Athens“ zu einer inter­ak­tiven Ent­de­ckungs­reise: In der offenen Küche bereiten die Köche das Früh­stück, Mittag- oder Abend­essen mit Zutaten aus erst­klas­sigen grie­chi­schen Pro­dukten vor den Augen der Gäste zu und backen im Holz­ofen ganz­tägig fri­sches Brot.

Athens Mar­riott Hotel (c) Mar­riott Inter­na­tional

Auf der Dach­ter­rasse befindet sich das „e&o Athens“: Die Mischung aus Restau­rant und Bar wartet mit einer zeit­ge­nös­si­schen pan-asia­ti­schen Küche, einer Sushi-Bar und einem atem­be­rau­benden Blick auf das Meer, den Niar­chos Park und die Akro­polis auf. Am Ende eines langen Tages ent­spannen die Gäste im Out­door Pool oder nutzen das Fit­ness-Center. Alle Infor­ma­tionen sind auf www.marriott.com zu finden.

Athens Mar­riott Hotel (c) Mar­riott Inter­na­tional
Athens Mar­riott Hotel (c) Mar­riott Inter­na­tional
Athens Mar­riott Hotel (c) Mar­riott Inter­na­tional