More

    Erstes Kempinski Hotel in Singapur öffnet seine Türen

    Nach ei­ner jah­re­lan­gen akri­bi­schen Re­stau­rie­rung und mit er­fri­schen­den mo­der­nen Ak­zen­ten aus­ge­stat­tet, emp­fängt das neue Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore seit An­fang Ok­to­ber seine ers­ten Gäste. Es ist das erste Haus der Lu­xus­ho­tel­kette in der „Lö­wen­stadt“.

    Das Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore liegt im Zen­trum des Ca­pi­tol Kom­ple­xes, der aus ei­nem Wohn­turm, ei­ner Pre­mium Mall und dem le­gen­dä­ren Ca­pi­tol Thea­tre be­steht. Das ar­chi­tek­to­ni­sche Ju­wel mit­ten im Ci­vic & Cul­tu­ral District war einst als Ca­pi­tol Buil­ding und Stam­ford House be­kannt, an das sich viele Ein­hei­mi­sche noch gerne er­in­nern.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Auf­wän­dig re­stau­riert, ver­bin­det das denk­mal­ge­schützte Ge­bäude ge­konnt vik­to­ria­ni­sche Ele­mente und ko­lo­niale Art-Deco-Ein­flüsse. Hohe De­cken und Stuk­ka­tu­ren ver­wei­sen mit geo­me­tri­schen For­men und Li­nien auf den Stil des frü­hen 20. Jahr­hun­derts – die Zeit, in der das Ca­pi­tol Buil­ding er­baut wurde.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Tra­­ver­­­tin-Kal­k­stein­­säu­­len, hoch­glän­zende la­ckierte Pa­­li­­s­an­­der-Fi­­nis­hes und ita­lie­ni­sche Mar­mor­bö­den un­ter­strei­chen den Reich­tum und die Opu­lenz des vik­to­ria­ni­schen De­signs und wer­den durch ge­dämpfte Warm­töne, cham­pa­gner­far­bene Ta­pe­ten und Chen­gal-Hol­z­bö­­den aus dem Ori­gi­nal­ge­bäude er­gänzt.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Die 157 Gäs­te­zim­mer und Sui­ten des neuen Ho­tels ver­tei­len sich auf fast 50 ein­zig­ar­tige Kon­fi­gu­ra­tio­nen in­ner­halb der denk­mal­ge­schütz­ten Struk­tu­ren. Groß­zü­gige Wohn­flä­chen, lu­xu­riöse Ba­de­zim­mer mit frei­ste­hen­den Ba­de­wan­nen, So­­nos-Au­­di­o­­sys­­­teme, prak­ti­sche Ar­beits­ti­sche, kos­ten­lose al­ko­hol­freie Ge­tränke aus der Mi­ni­bar und kos­ten­lo­ses WLAN war­ten hier auf die Gäste.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Wer eine der Sui­ten bucht, er­hält täg­lich ein kos­ten­freies Gour­­met-Früh­­stück und ei­nen ga­ran­tier­ten 24-Stun­­­den-Auf­­en­t­halt. Die be­rühmte „Lady in Red“ emp­fängt die Gäste bei der An­kunft als cha­rak­te­ris­ti­sche Mar­ken­bot­schaf­te­rin der Kem­pin­ski Ho­tels und küm­mert sich um ei­nen per­sön­li­chen Ser­vice wäh­rend des Auf­ent­hal­tes.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Mo­derne The­ra­pien und asia­ti­sche Mas­sa­gen la­den im The Spa zur Er­ho­lung ein, wo­bei die Be­hand­lun­gen auf Wunsch auch in den Gäs­te­zim­mern durch­ge­führt wer­den kön­nen. Ein Sal­z­­was­­ser-Re­­la­x­­pool im Freien sorgt für ein ent­span­nen­des Bad.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Was die ku­li­na­ri­schen Ge­nüsse be­trifft, müs­sen die Gäste hin­ge­gen noch et­was Ge­duld auf­brin­gen: Erst in den kom­men­den Mo­na­ten sol­len im Ho­tel und auf der an­gren­zen­den Ca­pi­tol Piazza neue gas­tro­no­mi­sche An­ge­bote prä­sen­tiert wer­den. Dar­un­ter wird sich dann aber auch ein Drei-Sterne-Mi­che­­lin Re­stau­rant be­fin­den.

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Chris­tian Gurt­ner, Ma­na­ging Di­rec­tor im The Ca­pi­tol Kem­pin­ski, ist je­den­falls schon jetzt vol­ler Stolz auf sein Ho­tel: „Die Gäste kön­nen sich auf durch­dach­tes De­sign, eine Fülle von gas­tro­no­mi­schen An­ge­bo­ten und ta­del­lo­sen per­sön­li­chen Ser­vice freuen – ein ex­qui­si­tes Fünf-Sterne-Er­­le­b­­nis, bei dem ein rei­ches asia­ti­sches Erbe auf die bes­ten Tra­di­tio­nen des eu­ro­päi­schen Lu­xus trifft.“

    The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore (c) Kem­pin­ski Ho­tels

    Als „Ope­ning Spe­cial“ bie­tet das The Ca­pi­tol Kem­pin­ski Ho­tel Sin­g­a­pore für Auf­ent­halte bis 31. De­zem­ber 2018 ei­nen Ra­batt von 20 Pro­zent. Ein Zim­mer ist da­mit pro Nacht ab 568 Sin­g­a­pore Dol­lar buch­bar – um­ge­rech­net rund 360 Euro. Im Preis in­klu­diert sind das Früh­stück, alle nicht-al­­ko­ho­­li­­schen Ge­tränke aus der Mi­ni­bar, WLAN und zwei Wel­­come-Cok­c­­tails bei der An­kunft. Nä­here In­fos sind auf www.kempinski.com zu fin­den.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Klein und fein: Zehn außergewöhnliche Boutique-Hotels

    Bou­tique-Ho­tels lie­gen voll im Trend:  Für alle, die Ho­tels ab­seits des Stan­dards su­chen, hat das On­line-Por­tal weg.de zehn Häu­ser ge­fun­den, die sich durch be­son­de­ren Charme und Cha­rak­ter aus­zeich­nen.

    Hinter Gittern: Vier Hotels in ehemaligen Gefängnissen

    Wer sich fragt, wie sich eine Nacht hin­ter Git­tern an­fühlt, muss nicht den nächst­bes­ten Ki­osk aus­rau­ben: Es gibt ehe­ma­lige Ge­fäng­nisse, die ein zwei­tes Le­ben als Ho­tel ge­schenkt be­kom­men ha­ben.

    Die Hotels der Stars: Wo Clooney und Co. gerne nächtigen

    Ob Rom, Rio de Ja­neiro oder Kap­stadt: Die Stars ha­ben über­all ihre Lieb­lings­un­ter­künfte. Das On­line-Por­tal Se­cret Es­capes hat sie­ben Ho­tels mit ei­ner be­son­ders ho­hen Pro­mi­dichte re­cher­chiert.

    Faszination Wüste: Das sind die schönsten Wüstenresorts weltweit

    Für viele Men­schen übt die Wüste eine be­son­dere Fas­zi­na­tion aus. Kein Wun­der also, dass Wüs­ten­re­sorts im­mer be­lieb­tere Hi­dea­ways wer­den. INTOSOL prä­sen­tiert die sechs schöns­ten welt­weit.

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Was heißt denn das: Die acht verrücktesten Straßenschilder

    Schon hier­zu­lande ken­nen viele Au­to­fah­rer nicht alle Stra­ßen­schil­der. Welt­weit kom­men noch ei­nige Ex­em­plare dazu, bei de­nen Un­kennt­nis wirk­lich kein Wun­der ist. Wir zei­gen Ih­nen die ku­rio­ses­ten Stra­ßen­schil­der rund um den Glo­bus.

    Zehn außergewöhnliche Regeln für Autofahrer rund um die Welt

    Wer im Aus­land ein Auto lenkt, sollte die Re­geln des je­wei­li­gen Lan­des ken­nen. Der Miet­wa­gen-Spe­zia­list Sunny Cars gibt Tipps zu ei­ni­gen wich­ti­gen, aber nicht so be­kann­ten Ge­set­zen in be­lieb­ten Ur­laubs­län­dern.

    Fünf luxuriöse Inseln für einen Urlaub wie Robinson Crusoe

    Die Münch­ner PR-Agen­tur Schaf­fel­hu­ber Com­mu­ni­ca­ti­ons hat den 300. Jah­res­tag des Bu­ches „Ro­bin­son Cru­soe“ am 25. April zum An­lass ge­nom­men, um fünf be­son­dere In­seln vor­zu­stel­len, die man nicht mehr ver­las­sen möchte.