W Hotels World­wide bringt seinen unver­wech­sel­baren Stil nun auch nach Malaysia: Die Mar­riott-Marke hat soeben das W Kuala Lumpur im Herzen der Stadt eröffnet – nur wenige Schritte von den berühmten Petronas Twin Towers ent­fernt.

Wie alle W Hotels kom­bi­niert auch das W Kuala Lumpur kräf­tige und schlichte Farb­töne, die ein Erlebnis für alle Sinne schaffen sollen. Ein Design­merkmal ist der „Pixel“: Kreativ im ganzen Hotel inte­griert, ergibt er ein von Malay­sias breiter eth­ni­scher Zusam­men­set­zung inspi­riertes Gesamt­bild.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

Bei der Ankunft treffen die Gäste zunächst auf große tra­di­tio­nelle Batik-Motive, die eine Hom­mage an diese alte Kunst bilden und mit metal­li­schen Akzenten ver­sehen wurden. Die üppige Pflan­zen­pracht der Stadt spie­gelt sich in bam­bus­ar­tigen Kron­leuch­tern wider, die im Kon­trast zu einer ständig wech­selnden Lich­ter­wand stehen.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

In der Wel­come Area che­cken die Gäste in einem modernen Dschungel-Ambi­ente ein. Wie bei einem Was­ser­fall hängen flie­ßende LED-Lichter von der Decke des Raums, wäh­rend sich wech­selnde Licht­punkte wie ein Fluss am Boden erstre­cken. Vom W Living Room aus erstreckt sich eine große Treppe mit einem geo­me­tri­schen Stu­fen­ver­lauf aus ver­spie­gelten Stahl­ver­klei­dungen. Je nach dem Blick­winkel ver­än­dern sich Farbe und Raum­wir­kung.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

Das W Kuala Lumpur ver­fügt über 150 Zimmer und Suiten – dar­unter zwei WOW Suiten und die luxu­riöse Extreme WOW Suite. Letz­tere wartet als Inter­pre­ta­tion der tra­di­tio­nellen Prä­si­den­ten­suite mit einer Wohn­fläche von 520 Qua­drat­me­tern auf und soll den Luxus in der Stadt neu defi­nieren.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

Mit seinen sechs Restau­rants ent­spricht das W Kuala Lumpur der bekannt mul­ti­kul­tu­rellen Gas­tro­nomie-Szene der Stadt. So bietet das „Yen“ in kai­ser­li­chem Ambi­ente tra­di­tio­nelle kan­to­ne­si­sche Speisen mit einem modernen Twist sowie eine breite Aus­wahl an fri­schen Mee­res­früchten an.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

Im ganz­tägig geöff­neten Restau­rant „Flock“ mit offener Küche werden aus­tra­li­sche „Farm-to-Flock“-Gerichte mit Fokus auf bio­lo­gi­sche Her­stel­lung und Nach­hal­tig­keit ser­viert. Die „Woo-Bar“ wartet den ganzen Tag über mit ori­gi­nellen Bar-Häpp­chen und Cock­tails auf.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

„Sehen und gesehen werden“ lautet das Motto an der schi­cken Pool-Bar des WET Deck mit krea­tiven Mix­turen und Aus­blick auf die Petronas Twin Towers. Das edle fran­zö­si­sche Restau­rant „Saint Pierre“ hat an seinem Standort in Sin­gapur bereits einen Michelin-Stern erhalten – und das „Wicked“ soll als neu­ester VIP-Club von Kuala Lumpur das blü­hende Nacht­leben der Stadt ergänzen.

W Kuala Lumpur (c) Mar­riott Inter­na­tional

Das 1.100 Qua­drat­meter große „Away Spar“ ver­fügt über fünf Behand­lungs­räume, Vital-Pools, Dampf­bäder mit Farb­the­rapie und Bio-Infrarot-Saunen. Die Beauty Bar – ein lokaler Schön­heits­salon von 176 Avenue – macht das Wohl­fühl­pro­gramm mit Mani­küre, Pedi­küre sowie Ange­boten für Haar- und Wim­pern­ver­län­ge­rungen kom­plett. Ein Fit­ness­studio mit Aus­blick auf die Sky­line darf natür­lich auch nicht fehlen. Alle Infos zum neuen W Kuala Lumpur sind auf www.marriott.com/hotels/travel/kulwh-w-kuala-lumpur zu finden.