More
    23. Juli 2019

    Tokio: Neue Heimat für den größten Fischmarkt der Welt

    Der Tsukiji Fisch­markt in Tokio ist nicht nur der welt­weit größte seiner Art, son­dern wegen des spek­ta­ku­lären Schau­spiels der mor­gend­li­chen Thun­­­fisch-Auk­­tionen seit mehr als 80 Jahren ein Wahr­zei­chen der japa­ni­schen Haupt­stadt. Nun wech­selt er am 11. Oktober 2018 seinen Standort – zumin­dest ein Teil davon. 

    Der äußere Markt mit seinen Hun­derten Geschäften und Restau­rants in Chuo bleibt, wo er ist. Der innere Markt, der mit seinen Auk­tionen unzäh­lige Besu­cher anlockt, über­sie­delt hin­gegen: Zukünftig kommen die hoch­prei­sigen Fische im rund zwei Kilo­meter ent­fernten Stadt­teil Toyosu unter den Hammer.

    Tsukiji Fisch­markt (c) Tokyo Con­ven­tion & Visi­tors Bureau

    Der neue Fisch­markt wird aus drei Gebäuden bestehen, die alle über Aus­sichts­platt­formen ver­fügen. So können die Besu­cher das bunte Treiben der Thun­­­fisch-Auk­­tionen viel besser beob­achten, wenn Hun­dert­tau­sende Euros für die rie­sigen Fische geboten werden.

    Die ein­zig­ar­tige Atmo­sphäre und das his­to­ri­sche Flair werden damit wohl ver­loren gehen. Ande­rer­seits konnten bisher nur maximal 120 Besu­cher täg­lich das Schau­spiel ver­folgen.  Nun müssen sich die Besu­cher nicht mehr vorher anmelden, son­dern ledig­lich pünkt­lich vor Ort sein, um eine gute Sicht zu haben. Die Ver­stei­ge­rungen beginnen wie bisher um 4:30 Uhr mor­gens und dauern eine Stunde.

    Auch die meisten Restau­rants des inneren Marktes werden nach Toyosu umziehen und hier den Besu­chern eine Fülle an fri­schem Fisch und Mee­res­früchten bieten. Der bis­he­rige Standort des Tsukiji Fisch­marktes soll zu einem Ver­kehrs­kno­ten­punkt für die Olym­pi­schen Spiele 2020 in Tokio aus­ge­baut werden. Wei­tere Infor­ma­tionen zum Fisch­markt sind auf www.shijou.metro.tokyo.jp/english zu finden – und zu Tokio unter www.gotokyo.org und www.tokyotokyo.jp.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Natur pur: Das sind die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaften und exo­ti­sche Pflanzen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Besu­cher in Staunen ver­setzen. Viele sind als Natio­nal­parks geschützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Island: Diese neuen Geothermalpools schwimmen im See

    Ende Juli eröffnen die ersten schwim­menden Pools in Island: Das neue Geo­ther­malbad von Vök Baths nutzen das Wasser der 75 Grad heißen Quellen unter dem See Urriða­vatn, das sogar als Trink­wasser zer­ti­fi­ziert ist.

    Schweden: Insider verraten die besten Sommertipps 2019

    Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für beson­dere Urlaubs­er­leb­nisse in Schweden findet, dann sind es natür­lich die Schweden selbst – und die teilen ihre Lieb­lings­plätze gerne mit anderen Men­schen.

    Elf neue Leading Hotels of the World – von Ibiza bis Japan

    The Lea­ding Hotels of the World sind mit elf neuen Mit­glie­dern in die Som­mer­saison gestartet. Neben sechs Strand­ho­tels heißt die Luxus­ho­tel­kol­lek­tion auch neue Häuser in Süd­afrika und Japan will­kommen.

    Mallorca: Vier Sterne für junge Gäste an der Playa de Palma

    Tren­diges Design und ein modernes Kon­zept erwarten die Gäste im Para­diso Garden an der Playa de Palma. Das Vier-Sterne-Hotel ist soeben kom­plett reno­viert in die Som­mer­saison gestartet.

    Wilderness Safaris eröffnet „königliches“ Camp in Botswana 

    Nach einem voll­stän­digen Neubau hat Wil­der­ness Safaris sein King’s Pool Camp im Herzen der Lin­yanti Wild­life Con­ces­sion in Bots­wana wie­der­eröffnet. Die Region ist vor allem für ihre vielen Ele­fanten bekannt.